Zum Hauptinhalt springen

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern:

  • Vorstellung neuer Entwicklungen der führenden Hersteller von Versuchstechnik
  • Präsentation modernster Maschinen und Geräte
  • Direkte Ansprache der Hersteller vor Ort
  • Informationen über neue, aktuelle Entwicklungen im Bereich des Feldversuchswesens
  • Qualifizierte Vorträge zur Fortbildung von Versuchstechnikern
  • Aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz
  • Erfahrungsaustausch und Kontaktpflege

Die große Bandbreite der Vorträge behandelt sowohl praktische als auch organisatorische Aspekte. Die Fachtagung wendet sich somit an alle Beschäftigten im landwirtschaftlichen Feldversuchswesen von der LTA bis zum Stationsleiter. Zwischen den verschiedenen Ebenen soll das Verständnis für Arbeitsabläufe und die komplexen Zusammenhänge in Versuchsbetrieben gefördert werden.

Programm 2022

Dienstag, 25.Januar 2022

12:20 Uhr

Begrüßung und Organisatorisches
Jürgen Kauke

12:35 Uhr

Vorstellung der neu-/ weiterentwickelten Produkte aus dem Hause Wintersteiger
Georg Hanslauer, Christopher Schönauer, Wintersteiger AG

12:50 Uhr

Der Parzellen-Mähdrescher ZÜRN 160 mit PREMIUM FLOW Schneidwerk
Michael Probst, Zürn Harvesting GmbH & Co. KG

13:05 Uhr

Neuheiten & Innovationen der HALDRUP GmbH
Friedrich Hagelstein, haldrup Engineering GmbH

13:20 Uhr

Das neue HarvestMaster H3 Wiegesystem mit NIRS Technologie
Florian Nöhammer, HarvestMaster Europe GmbH

13:35 Uhr

Erfahrungsbericht: Automatisches Auslösen der Parzellensämaschine mit Topcon-Lenksystem
Marcus Streck, Universität Hohenheim

13:50 Uhr

Automatische Präzisionssaat für Züchtung, Qualitätskontrolle und kleine Produktionen
Fred Hugen, SeQso B.V.

14:05 Uhr

Ein autonomer Roboter für das Feldversuchswesen
René Gislum , Aarhus University, Department of Agroecology - Crop Health

14:20 Uhr

Erfahrungsbericht: Parzellentechnik zur Gülledüngung
Markus Pflugfelder, Universität Hohenheim

14:35 Uhr

Using Drone for Spraying
Dinu Lascu, EURO-PULVÉ

14:50 Uhr

Erfahrungsbericht: Smart Grader READER, ein System zur optischen Kartoffelsortierung
Feemke Driedger, trial tec

15:05 Uhr

Pause - Besuch der Technikschau
 

16:15 Uhr

Bodenheterogenität in großen Versuchen - Berücksichtigung in Planung und Auswertung
Volker Michel, Landesforschungsanstalt MV

16:35 Uhr

Hybridgerste: Anlage mehrfaktorieller großtechnischer Versuche und deren Auswertung 
Johannes Scherer, Syngenta Seeds GmbH

16:55 Uhr

Ertragserfassung und OFR
Patrick Noack, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

17:10 Uhr

Optische Sensoren und Satellitentechnik im Versuchswesen
Matheus T. Kuska, Landwirtschaftskammer NRW

17:25 Uhr

Erfahrungen mit der Ausbildung zum Pflanzentechnologiemeister
Alexander Kirchherr, BASF Agricultural Solutions GmbH; Kai Prenzler, KWS Saat SE

17:40 Uhr

Hybridlandwirtschaft – Ökolandbau und Versuchswesen - Quo vadis – wohin geht die Reise?
Michael Horsch, Horsch Maschinen GmbH

18:00 Uhr

Abendessen

 

Mittwoch, 26. Januar 2022

8:30 Uhr

Daten, Daten und noch mehr Daten – wie aus Daten Entscheidungen im Züchtungsprozess werden
Svenja Diehl, Wintersteiger AG

8:45 Uhr

MiniGIS Connect: Erweiterung der Klassifizierung mit Hyperspektraldaten
Jens Kutschenreuter, geo-konzept GmbH

9:00 Uhr

smatrix - neue Schnittstellen ermöglichen den Datenaustausch für sprachgestützte Bonituren
Sebastian Esser, dawin GmbH

9:15 Uhr

Mobile Aufnahme von Boniturdaten in Feldversuchen in die ARM Software per Handy oder Tablett
Bernd Stratmann, ADC GmbH

9:30 Uhr

All-in-One Software-Suite zur Verwaltung von Versuchen von der Datensammlung bis zur Datenspeicherung und -analyse
Clément Bouckaert, Doriane SAS

9:45 Uhr

Neue Chancen durch/nach Corona?
Eckart Schlamann, entra GmbH

10:15 Uhr

Pause - Besuch der Technikschau


11:15 Uhr

122 Meinungen zu Parzellenmähdreschern auf einen Blick – Umfrageergebnisse unter Praktikern
Alexander von Chappuis, DLG e.V.

11:30 Uhr

Stand der Technik der Hochdurchsatz-Phänotypisierung für das Feldversuchswesen. Welche Möglichkeiten haben Sie?
Alexandra Bürgy, Hiphen, Avignon

11:45 Uhr

Drohnengestützte Messung der spektralen Reflexion von Pflanzenbeständen: Technische Grundlagen und Verwendung unterschiedlicher Sensorsysteme
Till Rose, Christian Albrechts Universität, Kiel

12:00 Uhr

GNSS-gestützte Erfassung der Saatgutablage
Patrick Noack, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

12:15 Uhr

Pause - Besuch der Technikschau


14:00 Uhr

Entwicklung einer automatisierten Lösung für die drohnengestützte Bonitur von Feldversuchen
Lukas Prey, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

14:15 Uhr

Einführung des Systems Topsoil-Mapper zur Erfassung von Bodenparametern im Feldversuchswesen der Hochschule Anhalt
Ole Spickermann, Hochschule Anhalt, Bernburg

14:45

Erfahrungsbericht über den Einsatz des Maiscrackers der Firma  Lacotec im Kemperhäcksler
Jörg Hempelmann, Eurofins Agroscience Services GmbH

15:00 Uhr

Abschlussbemerkungen

Technikschau 2022

Neu in 2022:

  • Agrointelli (DK)
    Kombination von Robotti 150 D und Wintersteiger Plot Motion 
  • Diatex (F)
    Agrotextilien
  • ITPHOTONICS SRL (I)
    SPECTROPHOMETERS POLISPEC
  • SeQso (NL)
    Precision sowing machine (for breeding, Q/C and trials), Compact sorter: Advanced seed sorting machine, DataCollector: Machine for automatic multi-modal seed analysis

Aus den Vorjahren bekannt:

Datum

25. - 26. Januar 2022

Tagungsort

Eilenriedehalle, Hannover Congress Centrum
Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover
Tel.: +49 (0) 511 8113 0
Email: info@hcc.de
https://www.hcc.de/

Corona-Regeln

Bitte beachten Sie die Corona-Regeln unter den Organisatorischen Hinweisen.

Download Programmflyer

Gedruckte Flyer sind vor Ort verfügbar.

Kontakt

DLG-Fachzentrum Landwirtschaft  • Siv Biada • Tel.: + 49 (0)3471/68484–11 • S.Biada@DLG.org