Zum Hauptinhalt springen

DLG-Unternehmertage digital 2020

Strategien zwischen Markt, Pandemie und Green Deal

Corona-Pandemie, Green Deal und das fortwährende Risiko eines ASP-Ausbruchs prägen das wirtschaftliche Umfeld der Landwirtschaft. Und führen zu Unsicherheit hinsichtlich der Stabilität internationaler Lieferketten, der Nachfrageentwicklung im In- und Ausland und der künftigen „Spielregeln“ aus der Politik. 

Derweil bleibt der Trend zu steigenden Standards in Ackerbau und Tierhaltung erhalten: Die „Eco Schemes“ stärken die Umweltorientierung in der gemeinsamen EU-Agrarpolitik. Der Green Deal Brüssels mit der „Farm to Fork“ Strategie fordert von den Landwirten mehr Leistungen im Umwelt-, Klima- und Tierschutz. 

So stellen sich zwischen Pandemie und Green Deal grundlegende Fragen für Unternehmer: Welche Märkte kann ich künftig bedienen? Lassen sich mit Tierwohl, Umwelt- und Klimaschutz neue Geschäftsfelder erschließen? Und wie kann ich in dem unsicheren Umfeld meinen Betrieb stabilisieren um die Kraft für Innovation zu finden? 

In diesem Umfeld wollen die DLG-Unternehmertage Orientierung geben: Landwirte und Berater zeigen unternehmerische Handlungsfelder in Zeiten der Unsicherheit auf. Pioniere geben Einblicke in ihre neuen Geschäftsfelder.

Denn auch und gerade in unsicheren Zeiten gilt: Unternehmer sind die Gestalter des Wandels.

Datum

2. - 4. September 2020

 


Mittwoch, 2. September 2020

13.00 – 15.00 Uhr

Plenum: „Strategien zwischen Markt, Pandemie und Green Deal“ 

Begrüßung und Eröffnung
Hubertus Paetow, Präsident der DLG

Corona-Folgen, ASP, Unsicherheiten im internationalen Handel: Welche Bedingungen prägen die Agrarmärkte?
Dr. Michaela Helbing-Kuhl, Marktanalystin, Commerzbank Commodity Research, Frankfurt am Main

Von der Idee zur Umsetzung: Geschäftsfelder identifizieren und entwickeln
Prof. Siegfried Pöchtrager, Universität für Bodenkultur (BOKU), Wien

Neue Geschäftsfelder erschließen, Betrieb stabilisieren
… mit der Erbringung von Klimaleistungen: 
Lucas Kohl, Öko-Milchviehhalter und Öko-Marktfruchterzeuger in Gilserberg, Hessen
… mit Markenschweinen im Offenstall:
Dr. Jens van Bebber, Schweinehalter in Osnabrück, Niedersachsen

Moderation: Dr. Achim Schaffner, Projektleiter Betriebsführung und Ökolandbau, DLG-Fachzentrum Landwirtschaft, Frankfurt am Main

15.30 – 17.00 Uhr

Forum Ackerbau

Details folgen


Donnerstag, 3. September 2020

13.00 – 15.00 Uhr

Forum Milchviehhaltung

Details folgen


Freitag, 4. September 2020

13.00 – 15.00 Uhr

Forum Schweinehaltung

Details folgen

Kontakt

DLG e.V. • Jessica Biehl • Tel.: +49(0)69/24 788-210 • J.Biehl@DLG.org