DLG e.V. - Geschichte der DLG

DIESER BEREICH WIRD DERZEIT ÜBERARBEITET.

Weiterführende Seiten sind daher nicht erreichbar.

Über 130 Jahre Impulse für den Fortschritt

Max Eyth, Gründer der DLG

"Nicht nur Vortreffliches gilt es zu erzeugen, sondern auch zur Geltung muss es kommen"
(Max Eyth, Gründer der DLG)

Am 11. Dezember 1885 fand in Berlin die offizielle Gründungsversammlung statt. Das Ziel, damals wie heute: die praktische Umsetzung von wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Erkenntnissen, technischen Neuheiten und organisatorischem Know-how, kurz: Impulse für den Fortschritt in der Land- und Ernährungswirtschaft.

Zum 125. Jubiläumsjahr in 2010 öffnete die DLG ihr Archiv und stellte entscheidende Ereignisse und prägende Personen aus diesen 125 Jahren vor. Dabei steht weniger die DLG selbst im Fokus: Die "Impulse für den Fortschritt" haben die Entwicklung der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Deutschland und auch international beeinflusst.

Kapitelübersicht:

  1. Die Vorgeschichte der DLG-Gründung
  2. Die Gründung der DLG (1885) und erste Aktivitäten
  3. Die ersten Jahre nach der Gründung
  4. Die Logos der DLG
  5. Die ersten Abteilungen und Ausschüsse (ab 1886)
  6. Die Ausstellungen der DLG - Motor des technischen Fortschritts
  7. Das Jahrzehnt des Um- und Aufbruchs (1890-1900)
  8. Die Anfänge der DLG-Lebensmittelprüfungen

Bildergalerien:

Gründungszeit(en)

DLG-Ausstellungen

DLG-Landtechnik

Lebensmitteltests

DLG-Logos

 

Kontakt:

DLG e.V. • Eschborner Landstr. 122 • 60489 Frankfurt • Tel.: +49(0)69/24 788-(0) • Fax: +49(0)69/24 788-110 • info(at)DLG.org