Zum Hauptinhalt springen

DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein

Die letzte Konferenz der DLG-Spitzenbetriebe Schwein hat am 26./27. Februar 2020 in Kassel stattgefunden.

Anders machen. Alternativen schaffen.

19. Konferenz zum DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein

Informationen zum Programm

- Ferkelerzeugung und Mast -

Das “DLG-Forum Spitzenbetriebe” ist ein gemeinschaftliches Projekt mehrerer Beratungsorganisationen mit der DLG in Deutschland und läuft seit 2002. Ziel des Projektes ist es, durch eine jährliche Erhebung die Strategien erfolgreicher Mäster und Ferkelproduzenten abzufragen und auszuwerten.

Weitere Analysen, Erläuterungen und Kommentierungen der Ergebnisse werden jährlich im Rahmen einer exklusiven Konferenz Ende Februar vorgenommen, an der die an der Umfrage beteiligten Landwirte sowie Ihre Berater und Fachgremien der DLG teilnehmen können.

Die Datenerhebung wird zusammen mit den Beratungsorganisationen in den Betrieben durchgeführt. Die Auswertung der Ergebnisse wird durch eine Arbeitsgruppe realisiert, die sich aus Fachleuten der beteiligten Beratungsträger und der DLG zusammensetzt. Mit der statistischen Auswertung wurde in den vergangenen Jahren die Fachhochschule Südwestfalen in Soest beauftragt.

Zusätzlich widmen wir einem jährlich wechselnden Schwerpunktthema besondere Aufmerksamkeit und befragen die Betriebe zu aktuell brennenden Themen.

Betriebe, die an der Umfrage teilnehmen, sollten folgende Kriterien erfüllen:

Mastbetriebe

  • biologische und ökonomische Leistungsdaten der Betriebe sollten im obersten Viertel der Region liegen
  • Haupterwerb mit mindestens 1000 Mastplätzen

Ferkelerzeuger

  • biologische und ökonomische Leistungsdaten der Betriebe sollten im obersten Viertel der Region liegen
  • Haupterwerb mit mindestens 200 Sauen

Erfolgreiche Schweinehalter, die diese Kriterien erfüllen, können Daten für das Forum liefern.

Eine Teilnahme am DLG-Forum bringt folgenden Vorteile:

  • Vergleich von produktionstechnischen und betriebswirtschaftlichen Ergebnissen und Erfahrungen mit anderen Spitzenbetrieben in Deutschland.
  • Plattform zum intensiven Informationsaustausch mit anderen Spitzenbetrieben im Rahmen von Workshops und Gesprächen während der Tagung.
  • Exklusiver Tagungsband mit den Vorträgen und Inhalten der Diskussionen im Anschluss an die Konferenz.

Was muss dafür getan werden? 

  • Jährliches Ausfüllen eines Excel-Erhebungsbogens gemeinsam mit dem Berater
  • Übermittlung der Daten an die DLG. Die Angaben werden nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nur für den Leistungsvergleich „Spitzenbetriebe Schwein“ in anonymisierter Form verwandt.

Kontakt

DLG-Fachzentrum Landwirtschaft • Sven Häuser  • Tel.: + 49 (0) 69/24 788-325 • S.Haeuser@DLG.org