Zum Hauptinhalt springen

DLG-Nachhaltigkeitsbericht 2016

Landwirtschaft in Deutschland

Die Landwirtschaft in Deutschland nutzt intensiv Ressourcen wie Boden, Wasser und Luft sowie Flora und Fauna. Hieraus werden Lebensmittel, Futtermittel, Rohstoffe und Energie erzeugt. Dieser Ressourceneinsatz begründet das Recht der Gesellschaft von der Landwirtschaft eine nachhaltige Nutzung der ihr anvertrauten Ressourcen zu fordern.


Dazu liefert der DLG-Nachhaltigkeitsbericht 2016 einen fachlichen Diskussionsbeitrag. Der Nachhaltigkeitsbericht umfasst zentrale Kennzahlen (Indikatoren) aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie, soziale und internationale Verantwortung sowie einen aggregierten Nachhaltigkeitsindex Landwirtschaft. Zugleich werden Vorschläge für jene Bereiche unterbreitet, in denen derzeit auf Sektorebene noch statistisches Datenmaterial fehlt. Der Bericht wird ergänzt durch zehn Beispiele, die Möglichkeiten zur Verbesserung der Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe aufzeigen.

Kontakt

DLG-Fachzentrum Landwirtschaft • Meike Packeiser • Tel.: +49(0)69/24788-302 m.packeiser@dlg.org