DLG e.V. - DLG-Tech Day

DLG-Tech Day 2019

8./9. Mai, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel, Groß-Umstadt

Foto: © photolars - fotolia.com

Fahrzeugtechnik

Sicherheit und Abgasemissionen

Sicherheit auf Acker und Straße oder die Messung der Abgasemissionen von Motoren im Einsatz unter praxisüblichen Lastzyklen sind Themen, die die Landmaschinen- und Nutzfahrzeugbranche gleichermaßen beschäftigen. Intelligente Technik und Messverfahren bieten hier Lösungen, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

So können moderne Kamera-Monitor-Systeme oder Abbiege-Assistenten das Risiko von Kollisionen zwischen schweren Maschinen und anderen Verkehrsteilnehmern signifikant reduzieren. Mobile Emissionsmessungen und Rollenprüfstände für Nutzfahrzeuge sorgen dagegen für mehr Transparenz in der Entwicklung geeigneter Abgas-Technologien.

Im Rahmen des DLG-Tech Days informieren Experten über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Fahrsicherheit und Emissionen. Dabei werden auch aktuelle Prüf- und Messverfahren für Traktoren, Landmaschinen und weitere Nutzfahrzeuge vorgestellt und „live“ im Einsatz gezeigt.

Informationen rund um neue Typgenehmigungsvorschriften und Experten-Tipps für die Optimierung im Zulassungsprozess runden die Veranstaltung im DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel ab. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Datum

8. - 9. Mai 2019

Tagungsort

DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
Max-Eyth-Weg 1, 64823 Groß-Umstadt
Tel.: +49 (0)69-24788-600
Email: techday(at)dlg.org

Tagungsgebühr

125,- EUR inkl. gesetzl. MwSt.
Im Preis enthalten sind die Tagungsunterlagen, Getränke, Mittagsimbiss sowie der Hessische Abend. Jeder Veranstaltungsteilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.

Anmeldungschluss

24. April 2019
Die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bei Stornierung bis 15. April 2019 werden 50,- € Bearbeitungsgebühr, danach die gesamte Tagungsgebühr berechnet.

Programm, 8. Mai 2019

12:00 Uhr
Kleiner Imbiss am DLG-Info-Point „DLG-Prüfungen & Services“

13:00 Uhr
Begrüßung DLG-Technology Day 2019
Stefano Mastrogiovanni, Geschäftsführer DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel

13:15 Uhr
Impulsvortrag: „Mehr Sicherheit auf Acker und Straße“
Klaus Pentzlin, Präsident des Bundesverband der Lohnunternehmen e.V., Präsident CEETTAR und Mitglied im DLG-Ausschuss Normen und Vorschriften

14:00 Uhr
Kaffeepause

14:30 Uhr
Session 1:

  • Indirekte Sicht – Technische Lösungen für mehr Sicherheit
  • Kamera-Monitor-Systeme – Alternative zum Einweiser bei einem Vorbaumaß > 3,5 m
    Jürgen Goldmann, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
  • Abbiegeassistent – Kein Toter Winkel beim Lkw
    Hermann Haase, Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle, Fachbereich Verkehr und Landschaft, DGUV Test
  • Sichtanforderungen an mobilen Arbeitsmaschinen – Herausforderungen an die Arbeitssicherheit jenseits der Straße
    Michael Scheffold, Account Manager, MEKRAtronics

Session 2:

  • Aktuelles aus den Typgenehmigungsvorschriften für lof (Land- oder Forstwirtschaftlich zugelassen) Fahrzeuge
  • Durchlaufzeit der Typgenehmigung beim KBA optimieren
    Stefano Mastrogiovanni, Geschäftsführer, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
  • OECD Tractor Codes – Aktuelle Änderungen und Trends
    Andreas Ai, Bereichsleiter Fahrzeugtechnik, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
  • Praxisbericht: Typgenehmigungen nach 167/2013
    Stefan Brinkmann, Leiter Homologation, AMAZONEN Werke

16:30 Uhr
Kaffeepause

17:00 Uhr
Praxis live: Indirekte Sicht im Straßenverkehr – Systemvorführungen auf dem DLG-Testgelände

19:00 Uhr
Hessischer Abend mit Apfelwein und regionalen Spezialitäten

Programm, 9. Mai 2019

9:00 Uhr
Rückblick DLG-Technology Day 2019 (Tag 1)
Andreas Ai, Bereichsleiter Fahrzeugtechnik, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel

9:15 Uhr
Session 3:

  • Im Spannungsfeld zwischen realer und virtueller Prüfung
  • Herausforderungen an die Entwicklung von Fahrerhäusern durch die Einführung der UN ECE Regelung 29
    Martin Reuland, Leiter Homologation, Terex Cranes
  • Type approval testing under the use of virtual testing methods (Finite Elemente Analysis)
    Petr Pavlata, Leiter Simulation, Vision Consulting Automotive (Vortrag in englischer Sprache)
  • Kostenvorteile durch entwicklungsbegleitende Betriebsfestigkeitsprüfungen
    Achim Brendel, Laborleiter, BRUNEL CAR SYNERGIES

Session 4:

  • Mobile Abgasemissionsmessungen (PEMS)
  • Aufbau und Funktion mobiler Abgasmesssysteme
    Dr. Alexander Heubuch, Product Management Measuring Systems, AIP
  • Emissionsmessung an Fahrzeugen im Feld – Herausforderung aus der Sicht eines Nutzfahrzeug- und Motorherstellers
    Franz Schmidt, Engineering Nonroad Diesel Engines, MAN Truck & Bus
  • „PEMS Traktor-Benchmark“ – Messergebnisse verschiedener Maschinen mit Biokraftstoffen
    Georg Huber, Leiter Prüfstände, Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

11:15 Uhr
Kaffeepause

11:45 Uhr Praxis live: Einblicke in die Arbeit des DLG-Testzentrums

  • Mobile Abgasemissionsmessungen (PEMS)
  • Kabinenprüfungen
  • DLG-Rollenprüfstand

13:15 Uhr
Abschließendes Mittagessen