DLG-Bewässerungstagung

10. - 11. Juli 2024

Uelzen

Zielkonflikte Wasserbedarf und -dargebot – Alternative Strategien zur Bereitstellung von Beregnungswasser

Programm

10. Juli 2024

Uhrzeit
Thema
13:00 UhrBegrüßung und Eröffnung
Dr. Sandra Kruse, Vorsitzende der DLG-Arbeitsgruppe für Bewässerung
 
Themenkomplex: Wasserbedarf und -bereitstellung in Niedersachsen
13:10 UhrLandwirtschaft und Bewässerung in Niedersachsen
Henning Gödeke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
13:40 UhrWasserwirtschaftliche Rahmenbedingungen in Niedersachsen – Wasserversorgungskonzept und Grundwasserbewirtschaftungserlass
Dr. Astrid Krüger, Niedersächsisches Umweltministerium
14:10 UhrZusatzwasserbedarfe – Methodenumsetzung im LBEG und DWA Merkblatt M590
Nicole Engel, Dr. Sabine Heumann, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
14:40 Uhr Kaffeepause
 
Themenkomplex: Alternative Strategien zur effizienten Nutzung des Wasserdargebotes
15:00 UhrDas Braunschweiger Modell – Wasserwiederverwendung am Beispiel des Abwasserverbandes Braunschweig
Dr. Franziska Gromadecki, Abwasserverband Braunschweig
15:30 UhrWassermanagement und Projekte in Nord-Ost Niedersachsen
Ulrich Ostermann, Kreisverband der Wasser- und Bodenverbände Uelzen
16:00 UhrInnovative Projekte zum Wassermanagement am INBW (Institut für nachhaltige Bewässerung und Wassermanagement im ländlichen Raum)
Prof. Dr. Andreas Teichert, Institut für nachhaltige Bewässerung und Wasserwirtschaft im ländlichen Raum
16:30 UhrPräzisionsbewässerungsteuerung im Sonderkulturbereich – IOT – Automatisierung
Stefan Dunger, Wasserverband Knoblauchsland
17:15 Uhr
Interne Sitzung der DLG-Arbeitsgruppe Bewässerung

zu dieser Sitzung wird gesondert eingeladen

19:00 Uhrgemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant

 

11. Juli 2024

Uhrzeit
Thema
13:00 UhrBegrüßung und Eröffnung
Dr. Sandra Kruse, Vorsitzende der DLG-Arbeitsgruppe für Bewässerung
 
Themenkomplex: Wasserbedarf und -bereitstellung in Niedersachsen
13:10 UhrLandwirtschaft und Bewässerung in Niedersachsen
Henning Gödeke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
13:40 UhrWasserwirtschaftliche Rahmenbedingungen in Niedersachsen – Wasserversorgungskonzept und Grundwasserbewirtschaftungserlass
Dr. Astrid Krüger, Niedersächsisches Umweltministerium
14:10 UhrZusatzwasserbedarfe – Methodenumsetzung im LBEG und DWA Merkblatt M590
Nicole Engel, Dr. Sabine Heumann, Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
14:40 Uhr Kaffeepause
 
Themenkomplex: Alternative Strategien zur effizienten Nutzung des Wasserdargebotes
15:00 UhrDas Braunschweiger Modell – Wasserwiederverwendung am Beispiel des Abwasserverbandes Braunschweig
Dr. Franziska Gromadecki, Abwasserverband Braunschweig
15:30 UhrWassermanagement und Projekte in Nord-Ost Niedersachsen
Ulrich Ostermann, Kreisverband der Wasser- und Bodenverbände Uelzen
16:00 UhrInnovative Projekte zum Wassermanagement am INBW (Institut für nachhaltige Bewässerung und Wassermanagement im ländlichen Raum)
Prof. Dr. Andreas Teichert, Institut für nachhaltige Bewässerung und Wasserwirtschaft im ländlichen Raum
16:30 UhrPräzisionsbewässerungsteuerung im Sonderkulturbereich – IOT – Automatisierung
Stefan Dunger, Wasserverband Knoblauchsland
17:15 Uhr
Interne Sitzung der DLG-Arbeitsgruppe Bewässerung

zu dieser Sitzung wird gesondert eingeladen

19:00 Uhrgemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant

 

Jetzt anmelden!

Die Anmeldung ist bei Jonas Trippner per E-Mail möglich:

J.Trippner@DLG.org

Veranstaltungsort

Hotel Deutsche Eiche

Soltauer Straße 14

29525 Uelzen

Download der Tagungsunterlagen 2023
Kontakt

Jonas Trippner
DLG-Fachzentrum Landwirtschaft
Tel.: +49 69 24788-242
J.Trippner@DLG.org