Zum Hauptinhalt springen

Dr. Hardwin Traulsen verstorben

Dem Verstorbenen Herrn Dr. Hardwin Traulsen gedenkt die DLG mit besonderer Hochachtung. Die DLG verliert mit Dr. Hardwin Traulsen einen langjährigen Mitstreiter und Inspirator, der sein Wissen und Können viele Jahre in die DLG-Arbeit einbrachte. Bereits 1977 wurde er Mitglied im Ausschuss für Landmaschinenprüfungen, 1978 im Hauptausschuss für Landtechnik und von 1994 bis 2006 war er Mitglied im DLG-Gesamtausschuss, dem höchsten Gremium der DLG.

Sehr früh und nachhaltig hat er sich für die Durchführung von vergleichenden Gruppenprüfungen von Schleppern bestimmter Leistungsklassen unter praxisnahen Bedingungen eingesetzt. Die unter seiner Federführung organisierten Vorführungen hatten einen hohen Informationswert für die Praxis, so beispielsweise die Demonstration des Pendelverhaltens von Verteilgestängen an Pflanzenschutzspritzen während der DLG-Feldtage. Seine konstruktive Mitarbeit und seine fachkundigen Beiträge waren in den DLG-Gremien hoch geschätzt. 

Für seine großen Verdienste um die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft und die Landtechnik verlieh ihm der DLG-Vorstand 1997 die Max-Eyth-Denkmünze in Silber. Frau Dr. Traulsen und Ihrer Familie gilt unser Mitgefühl. Die DLG wird das Andenken an Herrn Dr. Traulsen in Ehren halten.

In herzlicher Anteilnahme

Dr. Lothar Hövelmann,
DLG-Hauptgeschäftsführer, Frankfurt am Main