Zum Hauptinhalt springen

DLG-Feldtage 2020: Highlights in Hülle und Fülle

Die DLG-Feldtage 2020, die vom 16. bis 18. Juni auf Gut Brockhof in Erwitte/Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) stattfinden, werden den Besuchern wieder ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm unter dem Leitthema „Dein Standort. Dein Pflanzenbau.“ präsentieren. Zum aktuellen Anmeldestand mit 270 Ausstellern stehen folgende Specials und Sonderschauen fest, zu denen sich die Unternehmen noch anmelden und beteiligen können. Die DLG erwartet insgesamt rund 400 Aussteller aus der Branche.

Special „Gülle und Gärreste effizient einsetzen“

Das Management von organischen Düngern muss wegen höheren gesetzlichen Anforderungen stetig verbessert werden. Hersteller von Technik und Dienstleistungen haben in den vergangenen Jahren ihre Systeme weiterentwickelt und angepasst. Das DLG-Special wird praxistaugliche Lösungsansätze und integrierbare Konzepte für landwirtschaftliche Betriebe zeigen.

Special „Ökolandbau“

Öko-Betriebe, Umstellungsbetriebe und Bio-Interessierte finden auf einem speziell vorbereiteten Versuchsfeld Öko-Sorten und Versuchsflächen von Ausstellern aus den Bereichen Züchtung, Anbauverbänden und Beratung, weitere im Bereich Vermarktung und Handel von Bioprodukten in der Zelthalle. Eine Praxisdemonstration über „Robotik bei der Unkrautregulierung“ ist geplant. Spezielle Maschinenvorführungen zu mechanischer Unkrautregulierung mit Striegeln und Hackmaschinen, Gerätesteuerungssysteme in Reihenkulturen, sowie flache Stoppelbearbeitung. Darüber hinaus sind Diskussionsforen zum Thema Ökolandbau geplant.

Special „Leguminosen”


Leguminosen haben Potenzial, aber oft fehlen Absatzwege und Kontakte zur Branche. Das Special Leguminosen soll diese Lücken schließen helfen. Auf Demoparzellen werden unterschiedliche Methoden der Aussaattechnik, Mischungen, Pflanzenschutz und Pflege präsentiert, um über den Anbau und das Management von Körnerleguminosen und kleinkörnige Leguminosen zu informieren. Viele Unternehmen von der Züchtung über Anbautechnik bis hin zum Handel und Verarbeitung zeigen ihre Expertise und Erfahrung im Bereich der Leguminosen und stehen in Fachforen und Diskussionsrunden Rede und Antwort.

Unterstützt wird das DLG-Special durch die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. (Ufop) und den Demonstrationsnetzwerken Demonet ErBo, sowie dem Demonet KleeLuzPlus.

18. Field Robot Event 2020

Die Entwicklung von Robotern für die Landwirtschaft geht mit großen Schritten voran. Der international wichtigste Wettbewerb für die Grundlagenforschung an autonomen Feldrobotern wird dieses Jahr wieder auf den DLG-Feldtagen stattfinden. Technische Schwerpunkte werden unter anderem die autonome Navigation auf strukturierten Feldern sowie Pflanzenidentifikation und -ernte sein.

Anbauvergleich Winterweizen

In diesem Jahr präsentieren wieder Pflanzenbauexperten aus vielen Ländern ihre Strategien für den Weizenanbau. Die Besucher haben erneut die einzigartige Gelegenheit, unterschiedlichste Anbauphilosophien aus verschiedenen europäischen Anbaugebieten sowie aus Deutschland kennenzulernen, diese mit den Experten direkt am Pflanzenbestand zu diskutieren und Schlussfolgerungen für den eigenen Weizenanbau abzuleiten.

Maschinenvorführungen

Ein weiterer Anziehungsmagnet sind die praktischen Vorführungen von Maschinen auf den DLG-Feldtagen. Auf den Vorführungsflächen dreht es sich diesmal um folgende Themen:

  • Flache Stoppelbearbeitung
  • Leistungseffizienz bei Traktoren
  • Pflanzenschutzspritzen im Praxisvergleich
  • Mineraldüngerstreuer im Praxisvergleich
  • N-Sensortechnik für Precision Farming
  • Technik zur mechanischen Unkrautregulierung
  • Gerätelenkung auf Anbau-Hackgeräten

Diskussionsforen


Im Themenplan für die Fachforen ist noch Platz, Aussteller können sich mit eigenen Beiträgen hierzu noch anmelden.

„Campus & Career“ gegen Fachkräftemangel


Um Aussteller und Jobsuchende auf den DLG-Feldtagen zusammenzuführen, bietet die DLG mit der „Campus & Career“ eine Stellenbörse als „Job-Wall“ auf dem Gelände sowie online als „Job-Dating“ zur Terminvereinbarung an.

Weitere Informationen zu den DLG-Feldtagen 2020 sowie Anmeldemöglichkeiten am Fachprogramm für Aussteller sind unter www.dlg-feldtage.de zu finden.

Mitveranstalter der DLG-Feldtage 2020 in Erwitte/Lippstadt sind das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und die Vereinigte Hagelversicherung. Als Fachpartner wird die diesjährige Veranstaltung unterstützt durch die Fachagentur nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (Ufop) und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.