Zum Hauptinhalt springen

Finnische Landwirtschaftsmesse erfolgreich durchgeführt

Vom 8. bis 10. Oktober fand im finnischen Jyväskylä die einzige landwirtschaftliche Messe des Jahres 2020 in Finnland nach Beginn der Corona-Pandemie statt. Die Ausstellung „Konekilleri“, die gemeinsam von der DLG International GmbH und 2LM Corporate Oy organisiert wurde, bot finnischen Landwirten die Gelegenheit, sich über aktuelle Produkte aus den Bereichen Milch- und Tierproduktion, Pflanzenproduktion, Anbaugeräte, Bioenergie, Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen sowie dem landwirtschaftlichen Bauwesen zu informieren.

In den aktuellen schwierigen Zeiten war es besonders wichtig, den Ausstellern und Landwirten eine Plattform zu bieten, um dringend benötigte Investitionen gut informiert umzusetzen. So zeigten sich die Aussteller erfreut über die sehr hohe Besucherqualität und die Investitionen, welche durch die Entscheidungsträger der Betriebe auf der Messe getätigt wurden.

Abgerundet wurde das praktische Angebot an Exponaten durch ein spezielles Programm, das über lokale und externe Referenten Informationen für den Betrieb und die Ausrichtung der finnischen Landwirtschaftsbetriebe lieferte.

So wurde unter anderem der im Jahr 2020 in Deutschland eingeführte Gesamtzuchtwert RZ€ im Kontext zur nordischen Zuchtwertschätzung vorgestellt. Der Vergleich von Zuchtwerten auf der Relativskala dieses neuen Zuchtwertes soll Landwirten die Möglichkeit geben, Zuchtentscheidungen wirtschaftlich bewerten und optimieren zu können.