Zum Hauptinhalt springen

Seminar „Herdenmanager Milchvieh“ gestartet

Das einzelne Tier im Blick und die Herde im Griff: Die Herausforderungen an einen Herdenmanager in der Milchviehhaltung sind spannend und vielfältig. Umso wichtiger ist eine fundierte Ausbildung, die den Herdenmanager optimal auf seinen Berufsalltag vorbereitet. In drei einwöchigen Fortbildungsmodulen vermitteln ausgewiesene Profis aus Beratung, Wissenschaft und Praxis aktuelles Spezialwissen im Bereich des Herdenmanagements.

Die Teilnehmer des 13. Seminars haben in Köllitsch ihre erste Seminarwoche absolviert. Die Themen Rationsberechnung, Fütterungscontrolling, Fruchtbarkeitsmanagement, Geburt und Puerperalphase standen genauso auf der Agenda wie die Themen Mitarbeiterführung und tiergerechter Stallbau und der richtige Umgang mit Rindern. In den Seminareinheiten wurde intensiv diskutiert und die neusten Erkenntnisse aus den jeweiligen Fachgebieten mit den Referenten beleuchtet.

Am Fahrsilo und im Kuhstall des Lehr- und Versuchsgutes wurden die Qualitätssilagebereitung und die Milchviehfütterung sowie das Fruchtbarkeitsmanagement und die Klimasteuerung im Kuhstall praktisch vertieft.

Die Herdenmanager sind in Betrieben von 40 bis 1.020 Kühen tätig. Mit Betriebsleitern und Herdenmanagern von zwei sächsischen Betrieben mit 1.060 und 360 Kühen konnten sie im Rahmen von Betriebsbesichtigungen ihre Erfahrungen im Herdenmanagement austauschen.

Im Oktober und Dezember schließen sich zwei weitere einwöchige Module unter anderem mit den Themen Arbeitsorganisation, Mitarbeiterführung, Controlling, Kälber- und Jungrinderaufzucht, Tiergesundheit, Haltung und Automatisierung an. Nach erfolgreichem Abschluss der drei Seminareinheiten erhalten die Teilnehmer das DLG-Zertifikat Herdenmanager Milchvieh als Nachweis ihrer Qualifikation.

Weitere Informationen zum Intensivseminar „DLG-Herdenmanager Milchvieh“ erhalten Interessenten beim DLG-Fachzentrum Landwirtschaft und auf unserer Homepage. Die aktuellen Highlights unseres Seminars finden Sie auf der Instagram-Seite der Junge DLG.