Zum Hauptinhalt springen

Agrardelegation aus Namibia besucht die DLG


Eine Delegation aus der Agrarbranche Namibias besuchte dieser Tage die DLG. Das Besuchsprogramm wurde von der GIZ unterstützt.

Mit Dr. Lothar Hövelmann (Bildmitte), Geschäftsführer DLG-Fachzentrum Landwirtschaft, diskutierten die Agrar- und Handelsexperten unter anderem Fragen des Wissenstransfers und die Erfahrungen mit Kooperationen zwischen Unternehmen und dem öffentlichen Sektor.

Auch Fragen der Energieversorgung für landwirtschaftliche Betriebe waren ein wichtiges Thema. Energie ist in Namibia ein Kostenfaktor, der oftmals über Erfolg und Misserfolg eines landwirtschaftlichen Betriebes entscheidet.

Darüber hinaus wurde intensiv diskutiert, inwieweit Qualitätsstandards für Lebensmittel für den Markteintritt von Drittländern nach Europa tatsächlich die Qualität im Fokus haben oder ob sie eher als Handelsbarrieren eingesetzt werden.

Die Gruppe reist weiter zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin, um unter anderem am Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) teilzunehmen.  Foto: DLG