Zum Hauptinhalt springen

Neue Technologien für Lebensmittelverpackungen

Potenziale der Digitalisierung – Intelligente Verpackungstechnologien – Recyclingfähigkeit

DLG-Forum Innovation

Der Einzug und die Weiterentwicklung von Digitalisierung und Automatisierung in die gesamte FoodChain ermöglichen vollkommen neue Prozesse auch in der Verpackungstechnologie. So lassen sich mit Hilfe moderner Verpackungstechnologien bislang ungenutzte Potenziale in der Wertschöpfungskette heben und Innovative Verpackungen bieten die Möglichkeit, direkt mit den Konsumenten zu interagieren. Neue Technologien sind zudem in der Lage, den stetig wachsenden Anforderungen von Verbrauchern und Politik hinsichtlich Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit gerecht zu werden und Qualität sowie Effizienz des gesamten Lebensmittel-Verpackungssystems zu verbessern.

Vor dem Hintergrund der neuen Möglichkeiten, die innovative Verpackungstechnologien bieten, stellen sich zurzeit wichtige Fragen: Lässt sich eine gleichzeitig ökonomisch und ökologisch nachhaltige Lebensmittelverpackung produzieren? Wie können mit Hilfe intelligenter Verpackungstechnologien Ressourcen eingespart und Wettbewerbsvorteile erzielt werden? Welche weiteren Potenziale bietet die Digitalisierung in Hinblick auf Lebensmittelverpackungen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das „DLG-Forum Innovation: Neue Technologien für Lebensmittelverpackungen“ am 4. Dezember 2018 in Frankfurt.

Programm am 04. Dezember 2018

ZeitInhalt
9:00 UhrRegistrierung
9:50 UhrBegrüßung und Einführung
Franz-Bernd Kosmann, INFICON GmbH, Köln und Vorsitzender des DLG Arbeitskreis Verpackung
10:00 UhrInnovative Ansätze für nachhaltigere Lebensmittelverpackungskonzepte –Aktuelles aus der anwendungsorientierten Forschung
Prof. Dr. Markus Schmid, Hochschule Albstadt-Sigmaringen
10:40 UhrRecyclinggerechtes Verpackungsdesign
Klaus Renz, expe.renz, Fellbach
11:20 UhrPause
11:40 UhrZiele und Aufgaben der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister und deren Umsetzung
Jochen Rüth, Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister, Osnabrück
12:20 UhrDLG-Innovation Award „Junge Ideen“
Preisträger 2018
12:30 UhrGEA Oxycheck & Co.: Neue technologische Entwicklungen bei Verpackungsmaschinen
Hans-Günter Donges, GEA Group AG, Oelde
12:55 UhrMittagspause
13:55 UhrDigitalisierung & Daten im Kontext der Kreislaufwirtschaft
Felix Flemming, TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich
14:35 UhrStand der Technik und Zukunft der Roboter in der Lebensmittelindustrie – Roboter, Cobots, Industrie 4.0
Elmar Schauppel, KUKA Roboter GmbH, Augsburg
15:15 UhrPause
15:35 UhrPredictive Maintenance in der Lebensmittelproduktion – Fallbeispiele und Erfahrungswerte
Thomas Fritz und Marc Brandner, CENIT AG, Ratingen
16:00 UhrAdaptive Werkzeuge – Potenzial von Dünnschichten bei der Inlinequalitätssicherung von thermischen Fügeprozessen
Ralph Jänchen, Fraunhofer IVV, Dresden
16:25 UhrPodiumsdiskussion
Wertschöpfungspotentiale in der Supply Chain durch Verpackungskonzepte mit Kai Oltmann und Stefan Trawiel, Sealed Air, Norderstedt und weiteren Referenten
17.00 UhrEnde der Veranstaltung

Tagungsunterlagen

Exklusiv für DLG-Mitglieder und Tagungsteilnehmer

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein (Für DLG-Mitglieder: Mitgliedsnummer/Postleitzahl)

Anmelden

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Verpackungstechnologien finden Sie auch in den aktuellen DLG-Expertenwissen.

Kooperationspartner

Kontakt

DLG-Fachzentrum Lebensmittel • Alexandra Brandauer • Tel.: +49 (0) 69 24 788-333  FachzentrumLM@DLG.org