Zum Hauptinhalt springen

DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2022 - Online-Konferenz

Genuss von Anfang an – Lebensmittelsensorik entlang der Wertschöpfungskette

Geschmack im Fokus

Gemäß dem Ernährungsreport 2021 des BMEL (Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft) dominiert beim Lebensmittelverzehr bei rund 99 Prozent der befragten Verbraucher:innen der Geschmack.

Geschmacksgarantie in der Lebensmittelverarbeitung

Die Lebensmittelverarbeitung steht permanent vor der Herausforderung, bei steigenden Ansprüchen hinsichtlich einer verlässlichen Lebensmittelsicherheit, volatilen Beschaffungsmärkten und Rohwarenqualitäten sowie dem anhaltenden Verbraucherwunsch nach nachhaltig erzeugten gesunden Lebensmitteln auch eine Geschmacksgarantie zu gewährleisten. Im Kontext von Regionalität und Ressourcenschutz sowie Natürlichkeit und Gesundheit gilt es bei limitierten Zeit- und Personalressourcen zudem die Wirtschaftlichkeit im Blick zu behalten.

Rezepturmanagement entlang der Wertschöpfungskette

Die Lebensmittelsensorik spielt in allen Bereichen der Wertschöpfungskette eine wichtige Rolle. Ein Rezepturmanagement ist nur dann effizient und erfolgreich, wenn sämtliche Geschmacksprofile bei Rohwaren, Zutaten, Zwischen- und Endprodukten optimal aufeinander abgestimmt sind. Das gilt sowohl für Neuentwicklungen als auch für das laufende Produktmanagement mit den kontinuierlich erforderlichen Reformulierungen. Denn letztlich verfolgen alle Akteure das Ziel den Geschmack der Verbraucher:innen zu treffen und die Vorlieben dauerhaft zu befriedigen, um einen kontinuierlichen Abverkauf sicherzustellen.

Online-Konferenz

Der DLG-Lebensmitteltag 2022 fand als Online-Konferenz in zwei Themenblöcken statt. 

  • Block 1: Sensorik bei Rohstoffen 
  • Block 2: Sensorik bei Zutaten und in der Verarbeitung 

Im Tagungsarchiv finden Sie die Präsentationen und den Downstream zu der Veranstaltung.

Programm am 24. März 2022

10:00 Uhr

Begrüßung und Moderation
Bianca Schneider-Häder, Projektleiterin,
DLG e.V., DLG-Fachzentrum Lebensmittel, Frankfurt am Main

 
Einstiegsvortrag
10:15 Uhr

Sensorik entlang der Wertschöpfungskette
Eine Einschätzung des Status quo

Christoph Sippel, Bereichsleitung Sensorik und Warenkunde,
Eurofins Analytik GmbH, Hamburg

 
Sensorik an der Schnittstelle zur Zulieferindustrie
10:45 Uhr

Sensorik bei landwirtschaftlichen Produkten 
Innovative Ansätze zum Monitoring des Geschmacks bei Getreide-Sämereien, Mahl-Schälprodukten, Sauerteigen, Brot & Gebäck

DI Christian Kummer, Geschäftsführer, Laborleitung,
Versuchsanstalt für Getreideverarbeitung (vg), Wien, Österreich

11:15 Uhr

Welche Geschmacks- bzw. Aromaprofile haben alternative Rohstoffe auf Basis von Insekten und wie kommt das bei europäischen KonsumentInnen an?
Ergebnisse aus dem EU Interregprojekt „ValuSect“

Prof. Dr. Christine Brombach, Annette Bongartz, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Wädenswil, Schweiz

11:45 Uhr

Sensorik & Food Fraud:
Den Fälschern mit allen Sinnen auf der Spur

Dr.-Ing. Andreas Müller, Physiker und Ingenieur, Analyst und Inspektor in den Bereichen Schadensaufklärung, Kausalkettenanalyse, Abwehr- und Präventionsmanagement, Hollenstedt

12:15 UhrQ & A (Fragen und Antworten)
12:30 Uhr

Mittagspause
Besuch des „Digitalen Marktplatzes“ u.a. mit Beiträgen des wissenschaftlichen Nachwuchses und des Internationalen DLG-Sensorik Awards 2022

 

13:30 Uhr

Begrüßung und Moderation
Bianca Schneider-Häder, Projektleiterin,
DLG e.V., DLG-Fachzentrum Lebensmittel, Frankfurt am Main

 
Sensorik in der Zulieferindustrie
13:45 Uhr

Angewandte Sensorik im Aromenhaus
Free Sorting oder Einfach beschreibende Prüfung:
Welche Methode eignet sich besser zur Untersuchung größerer Probensets auf ähnliche Proben?

Ines Strobl, Senior Sensory Manager, Silesia Gerhard Hanke GmbH & Co. KG, Neuss

14:15 Uhr

Sensorik in Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung von Gewürzen und Gütezusätzen
Dr. Alexander Stephan, Leiter wissenschaftliche Forschung (DoS) der VAN HEES Gruppe,
VAN HEES GmbH, Walluf

 
Sensorik in der Lebensmittelindustrie und im Handel
14:45 Uhr

Brennpunkt Sensorisches MHD
Permanenter Spagat zwischen verkürztem Time-to-Market, Lebensmittelverschwendung und -sicherheit sowie Geschmacksverlässlichkeit

Bettina Krämer, Sensory Manager, Arla Food GmbH, Pronsfeld und Anna Fenkes,
QS, bofrost* Dienstleistungs GmbH, Straelen

15:15 Uhr

Sensorik im Lebensmitteleinzelhandel
Methoden und Tools zur Sicherstellung der sensorischen Qualität für größtmögliche Akzeptanz beim Kunden

Robert Lobmaier, Business Unit Leiter SensoPLUS,
Zug, Schweiz

15:45 UhrQ & A (Fragen und Antworten)
16:00 UhrEnde der Veranstaltung

Datum der Online-Konferenz

24. März 2022

 

Tagungsunterlagen

Exklusiv für DLG-Mitglieder und Tagungsteilnehmende

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Anmelden

Tagungsunterlagen zum Download

(nur mit Benutzeranmeldung)

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die DLG-Akademie bietet viele Seminare und Workshops zum Thema Lebensmittelsicherheit, Food Fraud und Lebensmittelrecht. Gerne beraten wir Sie auch individuell unter Akademie-food@DLG.org. Aus aktuellem Anlass bieten wir auch eine Vielzahl an Webinaren an.

Hier geht’s zur Veranstaltungsübersicht.

Weitere Informationen

Zum Thema Produktentwicklung und Sensorik empfehlen wir außerdem:

Sie haben Interesse an weiteren Tagungsunterlagen? Mit einer DLG-Mitgliedschaft erhalten Sie exklusiven Zugriff auf die Präsentationen und Abstracts der DLG-Fachveranstaltungen. 

Werden Sie Teil des DLG-Netzwerkes!

Weitere Tagungsunterlagen

Sie haben Interesse an weiteren Tagungsunterlagen? Mit einer DLG-Mitgliedschaft erhalten Sie exklusiven Zugriff auf die Präsentationen und Abstracts der DLG-Fachveranstaltungen. 

Werden Sie Teil des DLG-Netzwerkes!

Virtueller Marktplatz

Neues aus der Sensorik

(exklusiver Infobereich für Teilnehmende und Mitglieder mit Benutzeranmeldung)

Die Referent:innen haben Demonstrationen und Fallbeispiele aus der Praxis zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

Hier geht's zur Anmeldung

Aufzeichnungen der Online-Konferenz „DLG Lebensmitteltag Sensorik“

DLG-Expertenwissen Sensorik

Trends und Strategien aus erster Hand. In zahlreichen Publikationen informiert die DLG regelmäßig über aktuelle Themen und Entwicklungen in den Bereichen Lebensmitteltechnologie, Qualitätsmanagement, Sensorik und Lebensmittelqualität. In der Reihe DLG-Expertenwissen greifen Experten aktuelle Fragestellungen auf und geben kompakte Informationen und Hilfestellungen. Weitere Infos finden Sie hier

DLG-Sensorik Award 2022

Der „Internationale DLG-Sensorik Award“ ehrt Nachwuchswissenschaftler:innen für ihr außergewöhnliches wissenschaftliches Engagement im Bereich der Lebensmittelsensorik. Neben der wissenschaftlich fundierten Qualität soll die Forschungsarbeit einen hohen praktischen Nutzen stiften und somit zu Problemlösungen in der Anwendung der Lebensmittelsensorik sowohl im Marketing und der Marktforschung als auch in der Produktentwicklung und Qualitätssicherung beitragen. Mit dem von der DLG verliehenen Preis soll diese herausragende Leistung ausgezeichnet und wissenschaftliche Talente bei der Fortführung ihrer Arbeit unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt

DLG-Fachzentrum Lebensmittel • Alexandra Brandauer • Tel.: +49 (0) 69/24 788-333 • Fax: +49 (0) 69/24 788-336 FachzentrumLM@DLG.org