Zum Hauptinhalt springen

Dialogforum Primärproduktion und Verarbeitung: Runde Tische

Im Rahmen der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung

Die Runden Tische gehen in den dritten Durchgang

Im Rahmen des Dialogforums Primärproduktion und Verarbeitung lädt die DLG zum 3. Durchgang der Runden Tische ein. Gemeinsam mit dem Projektpartner, dem Thünen-Institut, geben wir Einblicke in die Projektarbeit und stellen die ersten Ergebnisse der Umfrage zu Lebensmittelverlusten vor. Wir berichten über konkrete Reduzierungsmaßnahmen aus den Demonstrationsbetrieben und lassen diese selbst zu Wort kommen.

Die Mitschnitte der Interviews mit den Demonstrationsbetrieben finden Sie hier. Einen Rückblick zu den Runden Tischen des Dialogforums Primärproduktion sowie Verarbeitung sind auf der „Zu gut für die Tonne“-Webseite zu finden.

Über den aktuellen Stand der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung berichtet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Interessantes und branchenübergreifendes Fachprogramm

Bei jedem Termin gibt es zudem einen fachlichen Exkurs im Themenfeld Landwirtschaft bzw. Verarbeitung und Nachhaltigkeit. In den anschließenden Diskussionsrunden können die Teilnehmenden Fragen stellen, diskutieren und sich vernetzen. Die Treffen enden jeweils mit einem Blick in die Zukunft: Wo steht das Thema Lebensmittelverschwendung in fünf Jahren?

Unser Netzwerk + Ihr Engagement = Ihr Vorteil und eine 2. Chance für Lebensmittel

Was tun mit Lebensmitteln, die nicht über die üblichen Absatzwege zu Verbraucher:innen gelangen? Sie fragen sich, wie Sie überschüssige Ware kurzfristig über andere Wege absetzen können? Dann ist das vielleicht ihre Lösung. Mithilfe unserer Übersicht „2. Chance für Ihre Lebensmittel“ finden Sie einfach und schnell Unternehmen, die Ihnen die überschüssigen Produkte abnehmen. Knüpfen Sie Kontakte mit alternativen Abnehmern und helfen Sie so Lebensmittelverluste zu reduzieren.

Tagungsunterlagen

Exklusiv für DLG-Mitglieder und Tagungsteilnehmende

Bei Interesse an den Tagungsunterlagen schreiben Sie uns eine Mail an FachzentrumLM@DLG.org

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Anmelden

Fachliche Exkurse "Verarbeitung"

Impulsvortrag: „Zwischen Betriebswirtschaft und Ethik: Wie eine Biobäckerei mit dem Thema Lebensmittelreste umgeht.“ Volker Schmidt-Sköries (biokaiser GmbH, Mainz-Kastel) berichtet über kreative Wege, mit denen Brotreste doch noch in den menschlichen Verzehr gelangen – und wie man die Sache mit den vollen Regalen bis zum Ladenschluss besser in den Griff bekommen kann.

Impulsvortrag „Check Food Waste – systematische Erfassung von Lebensmittelverlusten als Grundlage für die Erschließung weiterer Reduktionspotenziale“: Dr. Sabine Eichner, Deutsches Tiefkühlinstitut e.V. (dti), und Robin Frank, Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU), stellen ihr Management-Tool zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten vor.

Impulsvortrag: „Flexibilisierung von Kühlhäusern zur Emissionseinsparung der gesamten Kühlkette – auch ein Beitrag gegen Lebensmittelverluste?“ Martin Stöckl (TH Ingolstadt)  zeigt auf, warum und wie technisch, ökonomisch und ökologisch sinnvolle Systemlösungen auch einen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten leisten können. Interessant für alle Branchen mit gekühlten Lebensmitteln!

Impulsvortrag „Lebensmittelrechtlicher Rahmen zum Thema Food Waste“: Als ausgewiesener Experte beleuchtet Dr. Detlef Horn (Fachtierarzt für Lebensmittelkunde) die Feinheiten von MHD und Verbrauchsdatum, Lebensmittelspenden und Regelungen zur Verwendung von Rework in den Leitsätzen. Nicht nur für die Fleischverarbeitung interessant!

Impulsvortrag: „Lieferketten-Verantwortung/We-Care-Standard und Vermeidung von Lebensmittelverlusten – (wie) passt das zusammen?“ Jonas Theile (Alnatura) berichtet aus der Sicht eines we-care-zertifizierten Unternehmens, wie man beides unter einen Hut bekommt. Relevant für alle Branchen!

Fachliche Exkurse "Primärproduktion"

Als fachlichen Exkurs beschäftigen wir uns mit dem Thema Boden. Der Boden ist das wichtigste Produktionsgut. Eine nachhaltige Bewirtschaftung und schonender Umgang mit der Ressource ist die beste Voraussetzung um Lebensmittelverlusten vorzubeugen. In dem Impulsvortrag erfahren Sie praxisnah, welche Chancen, aber auch Grenzen gezielter Humusaufbau mit sich bringt.

Impulsvortrag Verschiebungen auf den Getreidemärkten, Referent Andreas Lieke, LBB Göttingen

Welche Getreidearten, Öl- und Eiweißfrüchte werden künftig nachgefragt? Wie kann ich Ökonomie und Ökologie geschickt vereinen, um meinen Betrieb positiv in den Bereichen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit weiterzuentwickeln? Es werden Anpassungen der Pflanzenproduktion aufgezeigt und bewertet, sowie mögliche Alternativen in der Fruchtfolge dargestellt.

Impulsvortrag Unterschiedliche Vermarktungswege für Lebensmittel mit Schönheitsfehlern, Referentin Heike Zeller, aHeu

In dem Impulsvortrag hören Sie, welche Absatzwege Sie als Landwirt nutzen können, um Waren, die den Anforderungen des Handels nicht genügen, doch noch vermarkten zu können.

Impulsvortrag Mitarbeiterführung; Referentin Helma Ostermayer, ostermayer | Beratung. Seminare. Moderation

Hier erhalten Sie Anregungen, wie Sie als Betriebsleiter Ihr Team auf dem Weg zur Umsetzung der betrieblichen Nachhaltigkeitsziele mitnehmen können und warum bereits an dieser Stelle der Kampf gegen Lebensmittelverluste beginnt.

Programm

ZeitInhalt
10:00 Uhr  Begrüßung & Start
10:10 Uhr

Stand und Weiterentwicklung der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung
Susanne Kaus, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Referat 216 (Nachhaltige Ernährung, Reduzierung von Lebensmittelverschwendung)

10:15 Uhr

Berichte aus dem Projekt

  • Einführung
  • Ergebnisse der Umfrage zu Lebensmittelverlusten in der Verarbeitung
  • Demonstrationsbetriebe und Reduzierungsmaßnahmen: Überblick und Interview mit Demonstrationsbetrieben
  • Fragen aus dem Plenum

Die Mitschnitte der Interviews finden Sie hier.

11:25 UhrPause
11:35 Uhr

Fachlicher Exkurs

1. Juni 2022 Back- und Teigwaren
(der Fachliche Exkurs wird an diesem Tag vorgezogen auf 10:15 Uhr)
Zwischen Betriebswirtschaft und Ethik - Wie eine Biobäckerei mit Lebensmittelresten umgeht.

28. Juni 2022 Tiefkühlkost, Feinkost, Fisch, Süßwaren u.a.
Check Food Waste – systematische Erfassung von Lebensmittelverlusten als Grundlage für die Erschließung weiterer Reduktionspotenziale

30. Juni 2022 Molkerei
Flexibilisierung von Kühlhäusern zur Emissionseinsparung der gesamten Kühlkette – auch ein Beitrag gegen Lebensmittelverluste?

6. Juli 2022 Fleischverarbeitung
Lebensmittelrechtlicher Rahmen zum Thema Food Waste

12. Juli 2022 Obst- und Gemüseverarbeitung und Getränke
Lieferketten-Verantwortung/We-Care-Standard und Vermeidung von Lebensmittelverlusten – (wie) passt das zusammen?

Weitere Informationen und Referent:innen: Siehe „Termine und fachliche Exkurse im Überblick
12:10 UhrBlick in die Zukunft: Wo steht das Thema Lebensmittelverschwendung in 5 Jahren?
12:25 UhrSchlusswort & Zusammenfassung
12:30 UhrEnde der Veranstaltung

Programm

ZeitInhalt
10:00 Uhr  Begrüßung und Einführung
Christina Vogel, Projektleitung Dialogforum Primärproduktion, DLG-Fachzentrum Lebensmittel
10:05 UhrStand und Weiterentwicklung der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung
Susanne Kaus, Referat 216: Nachhaltige Ernährung, Reduzierung von Lebensmittelverschwendung, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
10:15 Uhr

Berichte aus dem Projekt

  • Einführung
  • Ergebnisse der Umfrage zu Lebensmittelverlusten in der Primärproduktion
  • Demonstrationsbetriebe und Reduzierungsmaßnahmen: Überblick und Interview mit Demonstrationsbetrieben
  • Fragen aus dem Plenum

Die Mitschnitte der Interviews finden Sie hier.

11:25 UhrPause
11:35 UhrFachlicher Exkurs
  • 12. Mai 2022: Runder Tisch Gemüse
    Prof. Dr. Franz Wiesler, Wissenschaftlicher Direktor a.D. der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Speyer

  • 18. Mai 2022: Runder Tisch Getreide
    Verschiebungen auf den Getreidemärkten, Andreas Lieke, LBB Göttingen

  • 20. Mai 2022: Runder Tisch Obst
    Unterschiedliche Vermarktungswege für Lebensmittel mit Schönheitsfehlern, Heike Zeller, aHeu

  • 22. Juni 2022: Runder Tisch Tierische Lebensmittel
    Mitarbeiterführung, Helma Ostermayer, ostermayer | Beratung. Seminare. Moderation

Weitere Informationen: Siehe Punkt „Termine und fachliche Exkurse im Überblick“

 

12:10 UhrBlick in die Zukunft: Wo steht das Thema Lebensmittelverschwendung in 5 Jahren?
12:25 UhrSchlusswort & Zusammenfassung
12:30 UhrEnde der Veranstaltung

Kontakte und weitere Informationen:

Primärproduktion:  Christina Vogel difo-pp@dlg.org Tel.: 069 24788 333
Verarbeitung: Rainer Schramm difo-v@dlg.org Tel.: 069 24788 333
Thünen Institut:  Dr. Thomas Schmidt thomas.schmidt@thuenen.deTel.: 0531 596 5314

Infoseiten BMEL

Zu gut für die Tonne!   BMEL - Lebensmittelverschwendung

 

Kontakt

DLG-Fachzentrum Lebensmittel • Tel.: +49 (0) 69 24 788-333  FachzentrumLM@DLG.org