DLG e.V. - DLG-Ausschuss Fleisch

DLG-Ausschuss Fleisch

Die DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit ihren über 29.000 Mitgliedern ist eine der Spitzenorganisationen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Gemeinnützig, unabhängig und neutral hat sich die DLG zum Ziel gesetzt, die praxisgerechte Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Land- und Lebensmittelwirtschaft maßgeblich zu unterstützen und voranzutreiben.

Im Bereich der Lebensmittelwirtschaft wird dies durch die seit Jahrzehnten durchgeführten Qualitätsprüfungen von Lebensmitteln, das Veranstalten von Fachtagungen, Foren und Seminaren sowie durch Unterstützung beim Ausrichten von Fachausstellungen wie der Anuga FoodTec und der ProSweets erreicht. 

Rückgrat der fundierten Facharbeit der DLG sind ihre ehrenamtlich besetzten Ausschüsse, die sich mit aktuellen themen- und branchenspezifischen Fragestellungen befassen und in Zusammenarbeit mit dem DLG-Hauptamt praxisnahe Lösungswege initiieren durch: Sammeln, Erarbeiten, Aufbereiten und anschließendes Präsentieren praxisorientierter Fachinformationen. 

Zielsetzung des DLG-Ausschusses Fleisch

Zur Intensivierung der DLG-Facharbeit wurde 2010 der DLG-Ausschuss Fleisch begründet. Dieser hat sich die Schwerpunkte Fleischqualität und Fleischverarbeitung als Kernthemen gesetzt. Mit einbezogen werden sollen die vor- und nachgelagerten Bereiche, beispielsweise tangierende Themenkomplexe wie Nachhaltigkeit oder der Diskurs mit der Gesellschaft. Ziel dabei ist es, mit der aktuellen Forschung zu diesen Fachgebieten im stetigen Austausch zu bleiben.

Die Ausschussmitglieder sind Experten aus Wirtschaft, Forschung und Bildung unter dem Vorsitz von Dr. Klaus-Josef Högg. Mit der Durchführung von Tagungen oder Veröffentlichungen von Fachartikeln hat der Ausschuss die Möglichkeit, sich in der Fleischwirtschaft zu positionieren und den Austausch mit der Fachöffentlichkeit zu suchen und zu pflegen. Das DLG-Fachprogramm der Weltleitmesse für Lebensmitteltechnologie, Anuga FoodTec, bietet ebenfalls die Möglichkeit des Austauschs.

Das Gremium kommt zweimal pro Jahr an möglichst wechselnden Orten zu einer Sitzung zusammen. 

  • Identifizieren aktueller Schlüsselprobleme der Branche bspw.: Energieeffizienz, Convenience und Frische Convenience, Salzreduktion in Fleischwaren, Nachhaltigkeit, hygienische Aspekte, fortschrittliche Fertigungstechnologien etc.
  • Initiieren von Lösungswegen
  • Erarbeiten von Empfehlungen/Stellungnahmen zu branchenspezifischen Entwicklungen
  • Trend- und Innovationsmonitoring für die Branche
  • Kommunizieren der erarbeiteten Fachinformationen und Lösungswege in die Branche und ihrer vor- und nachgelagerten Bereiche über Stellungnahmen, Veröffentlichungen, Fachtagungen, Seminare, Forenveranstaltungen etc.

Die Teilnahme von Gästen ist auf Anfrage möglich.

Ausschussmitglieder und ständige Gäste

Bantleon, Annegret, Dr. (VIL Institut für Lebensmittelsicherheit GmbH, Versmold)

Brüggemann, Dagmar, Dr. (Max Rubner-Institut, Kulmbach)

Cornelius, Petra (Cornelius GmbH, Hockenheim)

Dörr, Holger, Dipl.-Ing. (Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. OHG, Frankfurt a.M.)

Häußler, Rolf (Van Hees GmbH, Walluf)

Hertel, Christian, PD Dr. (Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik DIL e.V., Quakenbrück)

Högg, Klaus-Josef, Dr.-Ing. (Hans Adler OHG, Bonndorf)

Kämmerling, Michael (Suttero Ernst Sutter AG, Gossau, Schweiz)

Kelliger, Hubert (Westfleisch SCE mbH, Münster)

Lautenschläger, Ralf, Prof. Dr. (Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo)

Stuhlberger, Ludwig, Dr. (Metzgerei Stuhlberger GmbH, Wartenberg)

Tyborski, Thomas (Ecolab Deutschland GmbH, Monheim)

Upmann, Matthias, Prof. Dr. med. vet. (Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo)

Kontakt

Geschäftsführung
Simone Schiller • DLG e.V. • Fachzentrum Lebensmittel • Tel: +49(0)69/24 788-390  S.Schiller(at)DLG.org 

Vorsitzender
Dr.-Ing. Klaus-Josef Högg • Hans Adler OHG