DLG e.V. - bioblinds

Bioblinds: Pflanzengardinen für jeden zum Selberbauen

BIOBLINDS sind DIY(Do-It-Yourself)-Pflanzenvorhänge, die das Leben in urbanen Gebieten disruptiv und nachhaltig verändern wollen – über einen vertikalen kinetischen Mechanismus wird jede Glasfläche zu einer potentiellen ‚Urban Farming Anbaufläche‘. „The Green Skyline Initiative“ soll als Bewegung den jeweils eigenen, individuellen, proaktiven, realisierbaren Nachhaltigkeitsimperativ animieren.

BIOBLINDS sollen jeder Person zur Verfügung stehen und nicht nur Fenster und Balkone, sondern auch ganze Häuser begrünen. Der Clou: Bei BIOBLINDS wachsen die Pflanzen als Vorhänge von oben an Stahlseilen entlang nach unten. Sprich der, „Blumenkasten“ oder das „Feld“ ist über dem Fenster angebracht und der organische Vorhang kann über die BIOBLINDS Mechanik, ohne die Pflanzen zu strapazieren, geöffnet oder geschlossen werden.

Als mögliche Pflanzen kommen neben normalen Rankepflanzen auch essbare Pflanzen in Frage. Bisher haben wir mit Efeu, wildem Wein, Brombeeren, Hopfen, Blauregen, Weihrauch, indischer Minze und Dichondra experimentiert. BIOBLINDS funktionieren fast unabhängig von Wohnsituation, Einkommen oder klimatischen Bedingungen. Die nötigen Materialien können sich in jedem Baumarkt erwerben lassen.

Wir wollen einen DIY-Konfigurator entwickeln, der durch kostenlose Konstruktionspläne,
Einkaufslisten und mechanischen Tricks helfen soll, je nach Klima, den persönlichen Vorlieben und der gewünschten Pflanze, eigene BIOBLINDS eigenhändig konstruieren zu können. Um dies zu erreichen, müssen wir möglichst viele Daten für verschiedene Pflanzen und damit korrespondierenden Mechanismen (!) entsprechend der Klimazonen sammeln. Weitere Forschungsprototypen sind hierfür essentiell.

In den letzten Jahren lag der Projektfokus auf der Entwicklung der Idee, der besonderen Grundmechanik, der Pflanzen- und Materialforschung, der Zeit- und Budgetplanung sowie der Teamzusammenstellung. Hierbei ist zu beachten, dass es sich 20 Jahre lang zunächst um ein privates Hobby gehandelt hat. Eine Crowdfunding Kampagne auf der Plattform Indiegogo.com markierte den öffentlichen Start der BIOBLINDS Initiative am 1. Dezember 2019. In weniger als einem Monat wurde das angestrebte Finanzierungsziel mit insgesamt 105% übertroffen. Die Kampagne hat es schließlich in die „Trending“-Sektion von Indiegogo geschafft und auch international Aufmerksamkeit erlangt.

Ziel ist es, ab dem 11. Mai 2020 die erste unentgeltliche Version der Impuls-Konstruktionsanleitung für Efeu-Bioblinds zur Verfügung zu stellen. Dazu werden wir die open-source Plattform www.thegreenskylineinitiative.com nutzen. Hier sind alle Menschen bei der Weiterentwicklung der organischen Gardinen eingeladen, mitzuwirken. Die Creative Commons Lizenz CC BY 4.0 macht dieses not-for-profit Projekt möglich.


Bilder und Texte stammen direkt von den jeweiligen Wettbewerbsteilnehmern.