Zum Hauptinhalt springen

© Headerbild: Sebastian Schröder-Esch / WWF

Überbetrieblicher Agrarnaturschutz:

Das Niederländische Modell – eine Lösung auch für Deutschland?

Agrarnaturschutz geht auch gemeinsam – das zeigt das Niederländische Modell. Doch wie wirkt sich der überbetriebliche Ansatz auf Natur, Landwirt:innen und Verwaltungen aus?

Erfahren Sie an Tag 1 bei einer Exkursion in die Niederlande aus erster Hand, wie das Niederländische Modell funktioniert. Tauschen Sie sich vor Ort mit den Expert:innen über Potenziale und Herausforderungen der Umsetzung aus.

An Tag 2 kommen wir in einem gemeinsamen Workshop in den Dialog:

  • Welche Ansätze des Niederländischen Modells wären auch auf Deutschland übertragbar?

  • Welche Herausforderungen bestehen bei überbetrieblichen Anträgen?

  • Machen sie den Agrarumweltschutz zielgerichteter und wirksamer?

  • Wo liegt ihr Mehrwert aus Sicht der Verwaltung?

  • Welche Akteure müssen einbezogen werden, um kooperative Agrarnaturschutzmaßnahmen abzustimmen, zu genehmigen und umzusetzen?

Das vorläufige Programm

Zeitrahmen inkl. Hin- und Rückfahrt – ca. 07:45 bis 17:00 Uhr

Beiträge von: Ministry of Agriculture, Nature and Food Quality, RVO, Provincie Limburg, BoerenNatuur, Natuurrijk Limburg

Zeitrahmen 09:00 bis 13:00 Uhr

Weitere Infos folgen.

 

Die Exkursion wird auf Englisch stattfinden, der Workshop am zweiten Tag auf Deutsch.

Projektpartner

Anmeldeschluss 

1. September 2024

Sie erhalten eine automatische Registrierungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Teilnahme spätestens bis zum 5. September 2024 bestätigen.
 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

Veranstaltungsorte

Aachen (Deutschland) und Maastricht (Niederlande)
 

Kontakt

Vanessa Immel
KOMBI Projektmanagerin Wissenstransfer 
DLG e.V.
vanessa.immel@kombi-agrar.de

 

Download Einladung

Einladung

 

Zimmerreservierung

Übernachtungsmöglichkeit im Tagungshotel in Aachen wird noch bekanntgegeben. 
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung keine Zimmerreservierung beinhaltet, jedoch werden wir ein Kontingent an Zimmern zum Abruf unter dem Stichwort „KOMBI-Exkursion" bereitstellen.