DLG e.V. - DLG-Unternehmertage

DLG-Unternehmertage 2018

Ackerbau und Tierhaltung neu gestalten

Produktionsverfahren zukunftsfähig ausrichten

Bewährte Produktionsverfahren kommen unter Druck, die Herausforderungen sind groß. Wiederholt muss eine schlechte Ernte bewältigt werden und die Daueraufgabe Tierwohl muss gelöst werden. Das landwirtschaftliche Düngemanagement steht vor Umbrüchen...

Foto: © photolars - fotolia.com

 

 

Die Unternehmer im Ackerbau und in der Tierhaltung sind auf ganzer Linie gefordert. Steht der Ackerbau so wie wir ihn kennen, grundsätzlich in Frage? Bedrohlich wachsende Ackerfuchsschwanzresistenzen und ein geringeres Instrumentarium im chemischen Pflanzenschutz erfordern wirksame Reaktionen.

Tierhalter stehen vor der Aufgabe, mehr Tierwohl zu realisieren. Was bieten dafür neue Ansätze in der Einzeltierbeobachtung und die Nutzung digitaler Instrumente?

Für die Baustelle Düngung liegt ein Lösungsweg bei der bedarfsgerechten Wirtschaftsdüngerverwertung. Hier bieten abgestimmte Maßnahmen über die gesamte Wirtschaftsdüngerkette und neue Organisationsmodelle zwischen Ackerbau und Tierhaltung diskussionswürdige Ansätze.

Bei den DLG-Unternehmertagen stellen Unternehmer, Betriebsleiter und Berater ihre Konzepte und Erfahrungen für die Weiterentwicklung von Ackerbau und Tierhaltung vor.

Die Arbeitskreise für Ackerbau und Schweinehaltung, für Milchviehhaltung und für Digitalisierung bieten Raum für Diskussionen. Das Unternehmergespräch, der abendliche Unternehmer-Treff sind willkommene Gelegenheiten, sich mit Berufskollegen aus unterschiedlichen Sparten und Regionen auszutauschen.

Nach der Ernte ist vor der Ernte. Jetzt werden die Konzepte für 2019 entwickelt!

Datum

3. - 4. September 2018

Veranstaltungsort

Kongress Palais Kassel
Holger-Börner-Platz 1
34119 Kassel
www.kongress-palais.de  
Parkhaus mit 100 kostenfreien Stellplätzen am Kongresszentrum

Routing

Tagungscounter: Kolonnadenfoyer, Tel. +49 561 7077-183

Pressezentrum: Kongress Palais Kassel, Raum K1, Tel. +49 69 24788-212, Fax +49 69 24788-8212


Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht


Anmeldeschluss

27. August 2018


Unterkunft

Hotelbuchungen können über die Kassel Marketing GmbH vorgenommen werden. Die Zimmer können per Telefon, E-Mail oder direkt unter www.kassel-marketing.de gebucht werden.

Bei weiteren Fragen oder Wünschen kontaktieren Sie bitte:
Kassel Marketing GmbH, Obere Königstr. 15, 34117 Kassel
Telefon: +49 561 7077-07, booking(at)kassel-marketing.de 


Montag, 3. September 2018

16:30 – 18:30 Uhr, Festsaal

Öffentliche Sitzung der Jungen DLG:

No risk, no farm! – Risiko als Garant für den Erfolg?

Die Risikoeinstellung bei der Betriebsplanung berücksichtigen?!
Professor Dr. Oliver Mußhoff und Dr. Daniel Hermann, Georg-August-Universität Göttingen, Niedersachsen

Mit Diversifikation zum Erfolg! – Wenn viele Standbeine Sicherheit bringen
Tobias Roeren-Wiemers, Land- und Energiewirt, Lichtenau, Nordrhein-Westfalen

Landwirtschaft im Ausland (k)ein Spaziergang? – Unternehmer zwischen Risiko und Abenteuerlust!
Steffen Hauschild, Landwirt, Marshalskoye, Oblast Kaliningrad, Russland

Volles Risiko im Betrieb – Chance oder Gefahr für die Gemeinschaft auf dem Hof?
Dr. Andreas Metten, AgrarSynergetics GmbH, Olsberg,  Nordrhein-Westfalen 

Moderation: Dr. Syster Maart-Nölck, Steuerberaterin, Oberhof, Mecklenburg-Vorpommern; Mitglied im Arbeitskreis Junge DLG 

ab 18:30 Uhr

Unternehmer-Treff (Karl‘s)
Weserstraße 2a, 34125 Kassel

Routing

Interne DLG-Sitzungen am Montag:

10:00-13:00 Uhr
Gemeinsame Sitzung Vorstand + Aufsichtsrat
Gesellschaftssaal 

10:00-13:00 Uhr 
Ausschuss Entwicklung ländlicher Räume
Blauer Saal 

12:00-16:00 Uhr 
Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Jungen DLG 
Bankettsaal Nord

13:30-15:30 Uhr 
Gesamtausschuss
Kolonnadensaal Ost

14:00-16:00 Uhr
Ausschuss für Agrar- und Steuerrecht
Bankettsaal Süd

15:30-16:30 Uhr 
Leitungsteam Junge DLG
Gesellschaftssaal

16:00-18:00 Uhr 
Hauptausschuss Landwirtschaft
Kolonnadensaal West 

18:00-19:30 Uhr 
Ausschuss für internationale Partnerschaft
Bankettsaal Nord

18:15 Uhr
Ausschuss Milchproduktion und Rinderhaltung
Gesellschaftssaal


Dienstag, 4. September 2018

Veranstaltungssaal: Festsaal

9:30 Uhr 

Begrüßung und Eröffnung
Hubertus Paetow, Präsident der DLG

9:45 Uhr 

Arbeitsorganisation überprüfen, Schlagkraft steigern, Produktion optimieren
Friedrich Stute, Landwirtschaftlicher Unternehmensberater, BB Göttingen GmbH (Niedersachsen)

10:15 Uhr Pause 

11:00 Uhr 

Zeitfenster termingerechter Arbeitserledigung nutzen – Ackerbaustrategien weiterentwickeln
Jan Schulze-Geißler, Marktfruchterzeuger und Geschäftsführer Schrot & Korn OHG, Balje (Niedersachsen)

11:30 Uhr 

Die Kuh im Blick: Neue Instrumente, neue Erkenntnisse, verbessertes Herdenmanagement
Andrea Rahn-Farr, Milchviehhalterin in Büdingen (Hessen) 

12:00 Uhr Mittagspause

Interne DLG-Sitzungen am Dienstag:

8:00- 9:30 Uhr 
Ausschuss Schwein
Kolonnadensaal West 

8:00- 9:30 Uhr 
Junge DLG
Gesellschaftssaal  

16:30-18:30 Uhr
Ausschuss für Wirtschaftsberatung und Rechnungswesen
Gesellschaftssaal


13:30-15:30 Uhr: Arbeitskreise Ackerbau/Schweinehaltung, Milchviehhaltung und Neue Technologien

Arbeitskreis Ackerbau + Schweinehaltung 

(Festsaal)

Ackerbau plus Mast – das passt: Wie die Kooperation Tierhalter – Marktfruchterzeuger gelingt

Moderation: Dr. Alexander von Chappuis / Sven Häuser, Fachgebietsleiter Pflanzenproduktion / Bereichsleiter Tierhaltung, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V.

  • Ruth Beverborg, Leiterin des Sachgebietes Betriebswirtschaft, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Oldenburg
  • Dr. Marco Schneider, Beratungsteam Pflanzenbau, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Alsfeld
  • Alexander Platen, Schweinehalter aus Viersen, Nordrhein-Westfalen
  • Henning Pfeiffer, Marktfruchterzeuger aus Clenze, Niedersachsen

Arbeitskreis Milchviehhaltung 

(Kolonnadensaal Ost)

Schlagkraft in der Grobfutterernte

Moderation: Dieter Mirbach, Projektleiter Milchproduktion, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V.

  • Reinhard Bürger-Grebe, Milchviehhalter und Lohnunternehmer, Korbach, Hessen
  • Katrin Hein, Milchviehberatungsdienst Buchen, Odenwald (Baden-Württemberg)
  • Stefan Thurner, LfL Bayern, Freising
  • Andrea Rahn-Farr, Milchviehhalterin, Büdingen Rinderbügen, Hessen

Arbeitskreis Neue Technologien der Digitalisierung

(Blauer Saal)

Wie Blockchain, Künstliche Intelligenz und Robotic auf die Betriebe wirken

Moderation: Dr. Achim Schaffner, Fachgebietsleiter Ökononie, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V.

  • Stefan Teepker, Tierhalter in Handrup, Niedersachsen
  • Prof. Michael Clasen, Hochschule Hannover, Niedersachsen
  • Martin Stoussavljewitsch, Geschäftsführer Youki GmbH, Regensburg, Bayern

15:45 Uhr 

Unternehmergespräch: Was Unternehmer aus den Arbeitskreisen mitnehmen

Gesprächsleitung: René Döbelt, Landwirt in Wurzen-Nemt (Sachsen), Vizepräsident der DLG

  • Georg Scheuerle, Marktfruchterzeuger in Landsberg (Sachsen-Anhalt)

  • Olaf Fackiner, Milcherzeuger in Dainrode (Hessen) 

  • Stefan Cramm, Marktfruchterzeuger in Einbeck (Niedersachsen) 

 

16:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Dr. Achim Schaffner, Fachgebietsleiter Ökonomie, Fachzentrum Landwirtschaft, DLG e.V.

Kontakt

DLG e.V. • Jessica Biehl • Tel.: +49(0)69/24 788-210 J.Biehl(at)DLG.org