Zum Hauptinhalt springen

DLG-Tech Day Spezial 2020: Nutzfahrzeuge

14./15. Oktober, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel, Groß-Umstadt

Herausforderung E-Mobilität

Wohin geht die Reise für Nutzfahrzeuge?

Immer mehr Nutzfahrzeug-Flotten entdecken die Elektromobilität. Noch handelt es sich vorwiegend um Testläufe mit Prototypen, vor allem dann, wenn es sich um schwere Nutz- und Industriefahrzeuge handelt. Im Rahmen dessen werden unterschiedliche elektrische Antriebe und Energieträger unter den unterschiedlichsten Einsatzbedingungen
auf Herz und Nieren erprobt. Inzwischen unter Hochdruck, denn es besteht aufgrund der CO2- Gesetzgebung der EU akuter Handlungsbedarf für die Fahrzeug- und Zulieferindustrie. Um Strafzahlungen zu vermeiden, müssen sie in kurzer Zeit praxistaugliche E-Nutzfahrzeuge in den Markt bringen.

Entscheidend für die Flottenbetreiber ist, abseits aller klimapolitischer Erwägungen und Selbstverpflichtungen, jedoch der Business-Case. Eignet sich ein E-Lkw aufgrund seiner technischen Beschaffenheit für den individuellen Einsatz? Von zentraler Bedeutung ist beispielsweise die Reichweite des Fahrzeugs unter den jeweiligen Einsatzbedingungen sowie die Gesamtbetriebskosten. Die Tauglichkeit ließe sich auch mit vielen Kilometern auf öffentlichen Straßen selbst erfahren.

Eine zeit- und kosteneffiziente Methode ist indes der Test auf dem Rollenprüfstand unter Einbeziehung möglichst vieler realer Umgebungsvariablen. Der Prüfstand des DLG-Testzentrums Technik und Betriebsmittel bietet genau diese Möglichkeiten und lässt sich variabel auch an besondere Bedürfnisse der Kunden anpassen.

Im Rahmen des DLG-Tech Day Spezial 2020 informieren Experten über aktuelle Entwicklungen und Anforderungen der E-Mobilität. Außerdem demonstrieren wir Ihnen das Leistungsvermögen des DLG-Rollenprüfstands. So haben Sie die Gelegenheit Ihre Anforderungen mit denen der Fahrzeugindustrie und auch der Flottenbetreiber abzugleichen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Datum

14. - 15. Oktober 2020

Tagungsort

DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
Max-Eyth-Weg 1, 64823 Groß-Umstadt
Tel.: +49 (0)69-24788-600
Email: techday@dlg.org

Anmeldeschluss

2. Oktober 2020

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis 2. Oktober 2020 werden 50,- € Bearbeitungsgebühr berechnet.

Zimmerreservierung

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung keine Zimmerreservierung beinhaltet.
Im Hotel Hax in Groß-Umstadt steht den Teilnehmern eine begrenzte Anzahl von Zimmern bis zum 30. September 2020 zum Abruf unter dem Stichwort „DLG-Nutzfahrzeuge“
bereit.

Einzelzimmer: 50 € pro Nacht
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 60 € pro Nacht
Doppelzimmer Superior zur Einzelnutzung: 66 € pro Nacht
In allen Preisen ist das Frühstück vom Büfett enthalten.

Bitte nehmen Sie die Buchung nicht online, sondern direkt über das Hotel vor:
Hotel Hax-Gashaus Lamm
Georg-August-Zinn-Str. 32
64823 Groß-Umstadt
Tel.: +49 6078 3317
E-Mail: willkommen@hotel-hax.de

Anfahrt

Entfernung zum Bahnhof Groß-Umstadt: 2,5 km, zur Autobahn 26 km. Bei Anreise mit dem Auto stehen Ihnen Parkmöglichkeiten auf dem Gelände des DLG-Testzentrums Technik und Betriebsmittel zur Verfügung.

Programm, 14. Oktober 2020

Uhrzeit folgtGet-together
Hessischer Abend mit Apfelwein und regionalen Spezialitäten

Programm, 15. Oktober 2020

09:00 Uhr„Kleines Frühstück“
am Info-Point „DLG-Prüfungen und Services“
09:30 UhrBegrüßung
Moderator: Thomas Rosenberger
09:40 UhrDLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel: Dienstleistungen für Nutzfahrzeuge
Stefano Mastrogiovanni, Geschäftsführer DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
10:00 UhrExpertengespräch: Erfahrungen aus der Praxis – wie Orten Electric Trucks seine E-Nutzfahrzeuge testet
Wilhelm Kemmnitz, Betriebsleiter Orten Eletric Trucks GmbH und Thomas Rosenberger
10:45 UhrExpertengespräch: Entwicklung eines praxisgerechten Testzyklus für Verteiler-Lkw mit elektrischem Antrieb
11:30 UhrImpulsvortrag: Erfahrungen aus ersten Tests mit Nutzfahrzeugen auf dem DLG-Rollenprüfstand
12:00 UhrMittagspause und Networking
13:30 UhrVortrag: Ausbau einer für Nutzfahrzeuge geeigneten Ladeinfrastruktur
14:15 UhrOut of the Box: So testet die Agrarmaschinenindustrie auf dem DLG-Rollenprüfstand
15:00 UhrKaffeepause
15:30 UhrPraxis live: Reichweitenmessung mit Hilfe des Vecto-Zyklus „Delivery“ an einem Nutzfahrzeug auf dem DLG-Rollenprüfstand
Wilhelm Kemmnitz, Betriebsleiter Orten Eletric Trucks GmbH
16:00 UhrIhre Fragen und Antworten
Moderator: Thomas Rosenberger
16:30 UhrEnde der Veranstaltung

Kontakt

DLG-Fachzentrum Landwirtschaft  • Dr. Alexander von Chappuis • Tel.: + 49 (0)69/24788-313  A.Chappuis@DLG.org