Zum Hauptinhalt springen

DLG-Arbeitsgruppe Banken und Versicherungen

DLG-Facharbeit im Bereich Ökonomie: Banken und Versicherungen

Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus Experten der Bereiche Banken und Versicherungen sowie aus landwirtschaftlichen Unternehmern. Im Vordergrund steht die Diskussion von Themen aus den Bereichen Finanzierung, Risikomanagement und Versicherungen.

Ziele und Tätigkeiten

  • Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Finanzierern, Versicherern und Unternehmern
  • Identifikation relevanter Themen aus den Bereichen Finanzierung, Risikomanagement und Versicherungen und Formulierung von Hinweisen für Unternehmer zu Betriebsfinanzierung, Risikomanagement und Versicherungen

Aktuelle Themen

  • Rating in der Landwirtschaft
  • Sachversicherungen in der Landwirtschaft
  • Stabile Unternehmensfinanzierung bei steigenden Fremdkapitalanteilen

Vertretene Bereiche

  • Landwirtschaft
  • Banken
  • Versicherungen

Publikationen

Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellen DLG-Merkblätter zum Thema Banken und Versicherungen, die Sie auch kostenlos im Adobe-Acrobat-Format (PDF) herunterladen können. Diese Fachinformationen werden durch unsere Fachgremien erarbeitet.

Dürreversicherung

DLG-kompakt 04/2020

Für landwirtschaftliche und gartenbauliche Kulturen besteht seit jeher die Gefahr von Schäden durch Wetterrisiken. Hagel, Sturm, Starkregen oder Frost können die Pflanzen bis hin zum Totalausfall schädigen. In den letzten Jahren ist als weitere besondere Gefahr die Dürre bzw. Trockenheit hinzugekommen. Über zwei Drittel der Ackerfläche in Deutschland sind zurzeit gegen Hagel und/oder andere Gefahren versichert. Gegen Dürre hingegen sind es weniger als ein Prozent der Fläche. Woran liegt das und wie sieht die Situation im Ausland, z. B. in den Niederlanden aus?

Preisabsicherung mit dem Rohmilchkontrakt – Beurteilung aus Bankensicht

DLG-Kompakt 02/2020

Gerade die letzten Jahre mit vergleichsweise starker Investitionstätigkeit in Milchviehbetrieben einerseits und einer lang anhaltenden Marktschwäche andererseits haben gezeigt, dass als Kernelement einer Risikominderung der Aufbau eines Liquiditätspuffers notwendig und sinnvoll ist. Gerade unter schwierigen Rahmenbedingungen ist eine liquiditätsbezogene Risikostrategie überlebenswichtig. Welche Instumente dafür zur Verfügung stehen, können Sie in diesem DLG kompakt nachlesen.

Mehrgefahrenversicherungen in der Landwirtschaft

DLG-Merkblatt 434

Jedes Jahr verursachen Hagel, Sturm und Starkregen erhebliche Ernteschäden. Auch für tierhaltende Betriebe können Wettergefahren erhebliche Folgen haben. Dieses Merkblatt befasst sich mit den Risiken für Landwirte in der Pflanzen- und Tierproduktion und den Möglichkeiten der Absicherung sowie Schadenregulierung. Ein Leitfaden zu Mehrgefahrenversicherung und Ertragsschadenversicherung soll dem Landwirt eine wichtige Hilfestellung geben.

Weitere Merkblätter zum Thema Banken und Versicherungen:

Kontakt

Geschäftsführung

Dr. Achim Schaffner
DLG e.V.
Fachzentrum Landwirtschaft
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0) 69/24 788-321
Fax: + 49 (0) 69/24 788-114

A.Schaffner@DLG.org

Vorsitzender

Dr. Rüdiger Fuhrmann
Nord LB
Friedrichswall 10
30159 Hannover

Stellv. Vorsitzender

Dr. Rainer Langner
Vereinigte Hagel Versicherung VVaG
Wilhelmstr. 25
35392 Gießen