DLG e.V. - Länderreport Polen 2019 - Schweinehaltung

Länderreport Polen 2019 - Schweinehaltung

Tiergesundheit und -wohl sowie eine effiziente Fütterung sind vorrangige Aufgaben, die Sicherstellung gesunder Tierbestände ist die größte Herausforderung

Die polnischen Schweinehalter sehen sich derzeit drei Herausforderungen gegenüber: der Sicherung bzw. Verbesserung der Tiergesundheit, einer effizienteren Fütterung sowie im Bereich Produktion und Management. Fleischleistung und -qualität sollen unter anderem durch eine bessere Genetik gesteigert werden.

DLG-Agrifuture Insights zeigt, welche Managementaufgaben sich die Schweinehalter vorrangig zum Ziel gesetzt haben und welche Innovationen ihnen besonders wichtig sind.

Einflussfaktoren

Herausforderungen

Investitionspläne

Management

Trends

 
 
 
DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung

DLG-Agrifuture Insights Digitalisierung

DLG-Agrifuture Insights Digitalisierung

 
 
 

Alle Fakten und Analysen zum Thema? - Abonnieren Sie DLG-Agrifuture Insights

  • Trendanalysen, Hintergrundrecherchen und Experteninterviews aus den wichtigsten Agrarregionen der Welt (11 Länder)
  • Aktuelle Geschäftslage und Geschäftsentwicklung, Trends in der Strategieentwicklung
  • Top-5-Investitionen, Investitionsgründe, Investitionspläne
  • Trends in Technik Tierhaltung und Pflanzenproduktion, Management, Politik und Auflagen

Attraktives Abo-Modell: 1.900 Euro pro Jahr (zzgl. MwSt.)

Jetzt bestellen