Zum Hauptinhalt springen

Innenwirtschaft steht auf dem Investitionsplan

Grafik des Monats (Juni/2018)

In Deutschland stehen im Wesentlichen Investitionen an, mit denen die gesellschaftlichen Anforderungen an mehr Tierwohl und Umweltvorgaben, wie beispielsweise die Umsetzung der Düngeverordnung durch die Schaffung von zusätzlichem Lagerraum für Wirtschaftsdünger, umgesetzt werden sollen.

Demgegenüber planen Tierhalter in Südafrika vor allem eine Ausweitung der Tierbestände und die Modernisierung der Haltungsverfahren. In Brasilien plant ein Viertel der Tierhalter Investitionen in neue Geflügelställe. Da die weltweite Nachfrage nach Geflügelfleisch wächst, wollen die Erzeuger ihre Position auf den Exportmärkten stärken und an dem Wachstum teilhaben.

Anders in Russland, dort will mehr als jeder zweite befragte Landwirt in den Bereich Ackerbau beziehungsweise Außenwirtschaft investieren. Die Rekordernten und -ausfuhren der letzten Zeit schaffen die Möglichkeit und die Notwendigkeit, über eine Modernisierung des Maschinenparks eine höhere Schlagkraft und mehr Produktionskapazitäten zu erreichen, um so die zurzeit gute Position noch weiter auszubauen.

DLG-Agrifuture Insights

DLG-Agrifuture Insightsist die neue DLG-Wissensmarke und -plattform für internationale Trendanalysen im Agrarsektor. Sie untersucht das Geschäftsumfeld in Landwirtschaft und Agribusiness durch ein globales Panel von 1.650 führenden Landwirten in 11 Ländern. Monatlich veröffentlicht Agrifuture Insights eine „Grafik des Monats“ aus dem umfangreichen Angebot von Entwicklungstrends der internationalen Agrarmärkte.