DLG e.V. - DLG-Prüfzeichen

"DLG-ANERKANNT"

Geprüfte Qualität einfacher erkennen: DLG-Testzentrum führt vereinfachte Prüfzeichenstruktur ein

Gesamtprüfung DLG-ANERKANNT

DLG-ANERKANNT, das neue Prüfzeichen der DLG

DLG-ANERKANNT in Einzelkriterien

Bei einer Prüfung von Einzelkriterien werden diese im Prüfzeichen aufgeführt.

Die Prüfzeichen des DLG-Testzentrums Technik und Betriebsmittel stehen im Markt für neutral und unabhängig bestätigte, höchste Produktqualität, dies hat eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter Praktikern erneut bestätigt. Die Landwirte hielten es jedoch für sinnvoll, die Vielzahl vergebener Prüfzeichen zu reduzieren und so DLG-geprüfte Produktqualität einfacher erkennbar zu machen. Das DLG-Testzentrum löst deshalb zum Jahreswechsel die bestehenden Prüfzeichen durch „DLG-ANERKANNT“ ab.

„Wir erhoffen uns von der Vereinfachung des Prüfzeichenkonzepts einen höheren Wiedererkennungswert und somit die Möglichkeit, das Potential der Marke DLG besser ausschöpfen zu können. Denn eine Marke ist umso stärker, je einheitlicher sie auftritt“, begründet der Vorsitzende des DLG-Testzentrums Hubertus Paetow den Wechsel. Er ergänzte: „Ein höherer Wiedererkennungswert steigert den Wert des Prüfzeichens und in Folge natürlich auch den Wert der Produkte, die dieses Prüfzeichen tragen. Natürlich behalten die in der Vergangenheit veröffentlichten Prüfberichte und vergebenen Prüfzeichen ihre Gültigkeit. Wir bieten den Unternehmen aber die Möglichkeit, sofort auf das neue Prüfzeichen umzusteigen.“

Insgesamt fünf Varianten möglich
Das neue, moderne Design setzt auf eine hohe Informationsdichte für den Praktiker und transportiert die verlässlichen DLG-Prüfaussagen in zwei wesentlichen Elementen. Dies ist zum einen eine Goldmedaille, die den Schriftzug „DLG-ANERKANNT“ und die Adresse der DLG-Webseite trägt. Bei technischen Produkten wird noch das Vergabejahr angegeben. Hinzu kommt eine seitliche Flagge, die Informationen zu Produkt und Prüfumfang sowie vor allem die Nummer des veröffentlichten Prüfberichts enthält. Unter dieser Nummer können detaillierte Prüfungsergebnisse schnell und einfach in mit wenigen Mausklicks abgerufen werden.

  • Für das neue Prüfzeichen wurden insgesamt fünf Varianten festgelegt:
    Eine Gesamtprüfung DLG-ANERKANNT für ein landtechnisches Produkt, eine Maschine oder Anlage löst dabei den bisherigen DLG-SignumTest ab. Die DLG-Anerkennung für landtechnische Produkte bleibt somit die umfassende Gebrauchswertprüfung der DLG nach unabhängigen und anerkannten Bewertungskriterien.
  • Ein DLG-ANERKANNT für Einzelkriterien stellt eine umfangsreduzierte Gebrauchswertprüfung der DLG zur Produktdifferenzierung und besonderen Herausstellung von Innovationen bei Maschinen und technischen Erzeugnissen dar. Das Prüfzeichen ersetzt den bisherigen DLG-FokusTest sowie die Sonderprüfzeichen DLG ISOBUS-conform und DLG ISOagriNET-conform. Die für den Landwirt besonders wichtige DLG-PowerMix-Prüfung zur Bestimmung des spezifischen Verbrauchs von Traktoren bleibt als Variante erhalten.
  • DLG-ANERKANNT für Betriebsmittel wird zunächst für neue Produktgruppen vergeben und ersetzt dort das DLG-Qualitätssiegel. Hier wird zwischen einer Produktprüfung und der Zertifizierung von Herstellung und Produkt unterschieden.

Aktualität auf einen Blick
Für jedes DLG-ANERKANNT aus dem Bereich Landtechnik gilt eine Laufzeitbeschränkung von 5 Jahren. Wird das Produkt unverändert weiter produziert, kann die Prüfzeichenlaufzeit auf Antrag des Herstellers um jeweils weitere 5 Jahre verlängert werden. Bei den Betriebsmittelprüfungen bleibt es bei der Verpflichtung zu einer dauerhaften neutralen Überwachung der Produktqualität durch die DLG. Hierzu werden durch geschulte Probenehmer jährlich mehrere unangekündigte Überwachungsproben beim Hersteller oder im Handel gezogen und analysiert.

DLG-ANERKANNT in Einzelkriterien / DLG-PowerMix

Das Prüfzeichen für den DLG-PowerMix bleibt als Variante erhalten.

Weitere Prüfsiegel im Umfeld der Landwirtschaft

Band der Milchelite

Mit dem Band der Milch-Elite der DLG zeichnen Molkereien Landwirte aus, die bei der Milcherzeugung hervorragende Leistungen erbracht haben.

Nachhaltige Landwirtschaft

Ein Zertifizierungssystem für nachhaltige Landwirtschaft wurde von der DLG in Zusammenarbeit mit der TU-München und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg entwickelt. Mit dem System werden landwirtschaftliche Betriebe anhand ökologischer, ökonomischer und sozialer Indikatoren zertifiziert.

Urlaub auf dem Bauernhof

Die DLG vergibt die Gütezeichen "Urlaub auf dem Bauernhof", "Landurlaub" und "Urlaub auf dem Winzerhof" bundesweit an Ferienbauernhöfe, Winzerhöfe, Landpensionen, Landhäuser und Landhotels. Mit einer hohen Messlatte werden die Ferienangebote in punkto Vielfalt und Qualität in den Bereichen Freizeit-Angebote, Service, Gastfreundschaft und Sicherheit geprüft. Voraussetzung für die DLG-Gütezeichen-Prüfung ist eine Basis-Prüfung von Mindeststandards nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) bzw. des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA).

Kontakt

DLG Testzentrum Technik und Betriebsmittel • DLG TestService GmbH Standort Groß-Umstadt • Max-Eyth-Weg 1 • 64823 Groß-Umstadt • Tel: +49(0)69/24 788-600 Fax: +49(0)69/24 788-690 tech(at)DLG.org