DLG e.V. - Die DLG prüft Siliermittel

DLG-Gütezeichen für Siliermittel

Für eine bessere Vergärung und stabilere Silagen

Bereits bei der Futterernte auf Grünland- und Silomaisflächen und der nachfolgenden Einsilierung kommt es darauf an, Qualitätsverluste zu vermeiden und möglichst hohe und rentable Leistungen aus dem Grobfutter bzw. eine effiziente Methanerzeugung der Biogasanlage zu erzielen.

Je nach ausgezeichneter Leistungsprüfung verbessern DLG-getestete Siliermittel:

  • die Vergärung des silierbaren Futters
  • die Haltbarkeit unter Lufteinfluss
  • den Futteraufnahmewert der Silage
  • die Verdaulichkeit der Silage
  • den Fleischerzeugungswert der Silage
  • den Milcherzeugungswert der Silage
  • die Hemmung von Clostridien
  • die Methanerzeugung in Biogasanlagen

Siliermittel mit DLG-Gütezeichen müssen ihre Wirksamkeit in mehreren Versuchen gegenüber gleichen, aber unbehandelten Silagen nachgewiesen haben. Ihre Eignung wird jedes Jahr kontrolliert.

Die kompletten Prüfrichtlinien können Sie durch eine Mail an betriebsmittel@DLG.org bestellen.
Sollten Sie die Verleihung des DLG-Gütezeichens für ein Siliermittel beantragen, wird Ihnen die DLG nach Abschluss des Zertifizierungsverfahrens den Betrag gutschreiben.

You can order the complete testing guidelines by sending an email to betriebsmittel@DLG.org.
Should you apply for and receive the DLG Quality Markl for an ensiling agent, this amount will be credited to you. You will receive the testing guidelines and the invoice by email to your sending email address.

Dr. Michael Eise

m.eise(at)DLG.org

Tel.: +49(0)69/24 788-630

Bereiche:
Betriebsmittel allgemein,
Reinigungs-, Hygiene- und Desinfektionsmittel,
Band der Milch-Elite

Kontakt

DLG Testzentrum Technik und Betriebsmittel • DLG TestService GmbH Standort Groß-Umstadt • Max-Eyth-Weg 1 • 64823 Groß-Umstadt • Tel: +49(0)69/24 788-600 Fax: +49(0)69/24 788-690 tech(at)DLG.org