DLG e.V. - Die DLG prüft Additive und Schmierstoffe

DLG-geprüfte Additive und Schmierstoffe

Unabhängiger Nachweis für Qualität und Wirkung

Kaum eine Diskussion ist so gespalten wie die über die Qualität von Kraftstoffen und Ölen bzw. deren Verbesserung durch entsprechende Zusätze. Überschriften wie „Vitamine für den Motor“ und „Wieso Zusätze für Sprit nur Geldschneiderei sind“ machen diese Diskussion deutlich und dass diese geführt wird, liegt nicht zuletzt an den Eigenschaften, die den Zusätzen zugeschrieben werden. Mehr Motorleistung, weniger Spritverbrauch – die Werbeversprechen der Hersteller sind sehr segensreich. Nicht immer kann gehalten werden, was versprochen wird.

Jedoch lassen sich die für die Produkte getroffenen Werbeaussagen durch neutrale, wissenschaftlich fundierte und statistisch abgesicherte Prüfverfahren überprüfen. Deshalb hat die DLG einen neuen Prüfrahmen für Kraftstoff- und Öladditive sowie Schmieröle entwickelt.

Jährliche Kontrolle und unangemeldete Produktbeprobung

Eine Auszeichnung mit dem „DLG-QUALITÄTSSIEGEL“ bzw. „DLG-ANERKANNT JÄHRLICH GEPRÜFT“ für Betriebsmittel bedeutet eine kontinuierlich hohe Produktqualität durch jährliche Wiederholung der Qualitätsprüfung. Außerdem wird die Einhaltung der Produktqualität durch unangemeldete Produktbeprobung im teilnehmenden Betrieb oder Handel kontrolliert.

Dr. Michael Eise

m.eise(at)DLG.org

Tel.: +49(0)69/24 788-630

Bereiche:
Betriebsmittel allgemein,
Reinigungs-, Hygiene- und Desinfektionsmittel,
Band der Milch-Elite

Kontakt

DLG Testzentrum Technik und Betriebsmittel • DLG TestService GmbH Standort Groß-Umstadt • Max-Eyth-Weg 1 • 64823 Groß-Umstadt • Tel: +49(0)69/24 788-600 Fax: +49(0)69/24 788-690 tech(at)DLG.org