Zum Hauptinhalt springen

DLG - Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft

Fortschritt und Nachhaltigkeit in Landwirtschaft und Lebensmittelwirtschaft

Wir sind mit 31.000 Mitgliedern Innovationsplattform und führendes Netzwerk.

Mit unserer Facharbeit geben wir wesentliche Fortschrittsimpulse für die Agrar- und Ernährungsbranche.

DLG-Ehrenpräsident Philip Freiherr von dem Bussche gestorben

Unser Ehrenpräsident und ehemaliger Präsident Philip Freiherr von dem Bussche ist am 8. April 2024 im Alter von 74 Jahren nach längerer Krankheit gestorben. Die DLG hat Philip Freiherr von dem Bussche, der zu den herausragenden Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Agrarwirtschaft gehörte, sehr viel zu verdanken.

Philip Freiherr von dem Bussche war ein Glücksfall für die DLG und für die deutsche Agrarwirtschaft. Wie kein anderer verkörperte er den modernen Landwirt und den verantwortungsvollen Unternehmer. Er führte die DLG mit großer Empathie und sicherem Gespür für die fundamentalen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen ins 21. Jahrhundert und setzte zukunftsweisende Impulse für die Landwirtschaft, die Agrarwirtschaft und die Lebensmittelwirtschaft.

weiterlesen

 „Regularien ändern sich häufig“: Argentinische Argrarexpertin Isabel Lizaso zu Herausforderungen für die dortige Branche.

© DLG

KI kann (noch) mehr: Wie Inline-Verfahren die Qualitätssicherung revolutionieren.
 

© Mareike Bähnisch

News Agrar

DLG-Feldtage 2024: Tag der Wertschöpfungsketten bringt Landwirte und verarbeitende Industrie zusammen

22.04.2024

Tag der Wertschöpfungsketten feiert am 13. Juni Premiere auf den DLG-Feldtagen 2024 – Vernetzung und Austausch im Fokus – Vorträge rund um die Vermarktung von Leguminosen aus heimischen Anbau, Backweizen und die Vermarktungsperspektiven der ...

EnergyDecentral 2024: Hohes Ausstellerinteresse unterstreicht Aktualität der Themen

22.04.2024

Über 250 Ausstellern bereits angemeldet – Leitmesse der nachhaltigen Energieproduktion findet parallel zur EuroTier und Inhouse Farming Feed & Show statt – DLG-Spotlight Solar-Offensive – 12. bis 15. November 2024 in Hannover

EuroTier 2024: Innovationen im Bereich Automatisierung und Tierwohl für den Stall der Zukunft

15.04.2024

EuroTier 2024: 12. bis 15. November 2024 in Hannover – Leitthema der diesjährigen EuroTier: „We innovate animal farming“ – Drei Unternehmen aus dem Bereich Stallbau berichten, wie sie Energieeinsparungen in ihren Ställen fördern – Neue ...

News Lebensmittel

DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2024: Lebensmitteltests zu Haltbarkeiten im Zeitraffer

19.04.2024

DLG-Online-Konferenz fokussiert Ermittlung verlässlicher Haltbarkeitsdaten – Smarte Tools für exaktere Festsetzung und Überwachung des MHDs – Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren

Erfolgreiche Anuga FoodTec 2024: Wegweiser für die Lebensmittel- und Getränkebranche  

25.03.2024

Mit über 1.300 Ausstellern und 40.000 Fachbesuchern aus 133 Ländern hat die Anuga FoodTec ihre Position als Weltleitmesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gestärkt – 'Responsibility' im Fokus

DLG-Insights Sustainable Packaging 2024: Strategien für nachhaltige Konzepte

24.03.2024

Dreiteilige DLG-Studie zum Thema Nachhaltigkeit bei Verpackungen – Grundlage: Verbraucher- und Unternehmensbefragungen

Aktuelle Prüfberichte Agrar

Grid Card 1 Image

GEA Roboter mit sehr guten Verbrauchswerten

Bereits im Mai hat das DLG-Testzentrum die Verbrauchskennzahlen für den GEA DairyRobot R9500 Monobox unter standardisierten Bedingungen veröffentlicht. Jetzt legt GEA nach und hat das Zwei-Boxen-Multiboxsystem ebenfalls zur Prüfung vorgestellt – auch dieses mit sehr guten Verbrauchswerten.

Grid Card 2 Image

Siegel für Zill Rundballen-Wickelnetz:

Die Zill GmbH & Co. KG hat mit ihrem Wickelnetz "Polystar" überzeugt, das ab sofort ein DLG-Qualitätssiegel tragen darf.

Grid Card 3 Image

Wirksame Reduzierung der Ammoniakemission

Das Einstreumittel ImproBed® der Firma Grillo-Werke AG hat in der DLG-Prüfung seine Wirksamkeit bei der Reduzierung von Ammoniakemissionen in Hähnchenmastanlagen nachgewiesen.

Themen Agrar & Food

Image 1

Technologien müssen gestaltet werden

Warum die Wertschöpfungskette Agrar & Ernährung vernetzter werden muss und wieso Innovationen keinem Selbstzweck dienen dürfen, sagt Food-Experte Hendrik Haase im Interview mit dem Anuga FoodTec Magazin.

Image 2

Am Ende geht es um das Powerplay

Warum die Wertschöpfungskette näher zusammenrücken sollte, sagt RWZ-CEO Christoph Kempkes im DLG-Interview.

 

Image 3

Landtechnik und Käse made in Italy

Mitglieder der Jungen DLG waren im Februar zur Exkursion in Italien. Ein Reisebericht mit Stationen bei KWS Italia und Agco.

Aus den DLG-Mitteilungen

Image 1

Pflanzenschutz im Fokus

Kaum ein anderes Thema bewegt die Branche mehr: Im folgenden Dossier informieren wir deshalb über aktuelle Entwicklungen rund um den chemischen, aber auch mechanischen Pflanzenschutz.

Image 2

Biokraftstoffe: Was kann HVO?

HVO gilt in der Landwirtschaft als Kraftstoff der Zukunft. Im unserem neuen Podcast diskutieren wir Herausforderungen und Chancen für diesen Treibstoff.

Image 3

Dossier Düngung

Das Gezerre um die Detailregelungen zur Düngeverordnung führt zu Verunsicherung auf den Betrieben. Das Dossier „Düngung“ sorgt für Klarheit und bündelt die relevanten Informationen.

Mediathek

Unternehmen machen lassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt. Sie können sich externe Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Dadurch stimmen Sie der Verwendung von Cookies des Anbieters zu. Diese Verwendung kann Analysen, Personalisierung und Anzeigen umfassen.

„Ziele statt Zügel – Unternehmen machen lassen“: Das war Leitthema der DLG-Wintertagung 2024 kürzlich in Leipzig. Die DLG will unter diesem Motto eine Initialzündung setzen: Mehr Zielorientierung, weniger Maßnahmenkontrolle bei politischen Vorschriften. Was das konkret heißt, erläutert Dr. Lothar Hövelmann, Hauptgeschäftsführer der DLG, in dieser Folge des Podcasts Landwirtschaft. Denn eines ist klar: Bürokratie und Kontrollen sind notwendiger Bestandteil des Systems – aber man kann die Abläufe effizienter, fachgerechter und zielführender in der Sache gestalten. Und letztlich ist eine solche Optimierung des Systems unabdingbar, um wichtige gesellschaftliche Ziele wie mehr Nachhaltigkeit gemeinschaftlich zu erreichen.

Umbau des Besamungsstalls

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt. Sie können sich externe Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Dadurch stimmen Sie der Verwendung von Cookies des Anbieters zu. Diese Verwendung kann Analysen, Personalisierung und Anzeigen umfassen.

Ein neuer Podcast aus der Reihe DLG-Postcast Landwirtschaft. Diesmal beschäftigen sich die DLG-Experten mit Umbaulösungen aus der Praxis für den Besamungsstall im Schweinebereich.

Netzwerk Female Agri Fellows

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt. Sie können sich externe Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Dadurch stimmen Sie der Verwendung von Cookies des Anbieters zu. Diese Verwendung kann Analysen, Personalisierung und Anzeigen umfassen.

Female Agri Fellows: Netzwerken mit Purpose

48 Prozent aller Studierenden der Agrarwissenschaften sind weiblich aber nur 11 Prozent aller Betriebe werden von Frauen geführt. Warum ist das so und vor allem: Wie ändern wir das? Freya von Czettritz, CEO der DLG Holding GmbH, und Marie von Schnehen, Landwirtin und Initiatorin der Online-Petition gegen die geplante Abschaffung der Agrarsubventionen, erzählen im DLG-Podcast, wie Frauen sich in Communitys wie dem DLG-Netzwerk Female Agri Fellows gegenseitig unterstützen können, um in der Agrarwirtschaft sichtbarer zu werden.