DLG-Technikertagung

26.-27. Januar 2016 in Hannover

47. Fachtagung des DLG-Ausschusses „Versuchswesen in der Pflanzenproduktion“

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern:

  • Vorstellung neuer Entwicklungen der führenden Hersteller von Versuchstechnik
  • Präsentation modernster Maschinen und Geräte (Vorschaubilder hier)
  • Direkte Ansprache der Hersteller vor Ort
  • Informationen über neue, aktuelle Entwicklungen im Bereich des Feldversuchswesens
  • Qualifizierte Vorträge zur Fortbildung von Versuchstechnikern
  • Aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz
  • Erfahrungsaustausch und Kontaktpflege

Die große Bandbreite der Vorträge behandelt sowohl praktische als auch organisatorische Aspekte. Die Fachtagung wendet sich somit an alle Beschäftigten im landwirtschaftlichen Feldversuchswesen von der LTA bis zum Stationsleiter. Zwischen den verschiedenen Ebenen soll das Verständnis für Arbeitsabläufe und die komplexen Zusammenhänge in Versuchsbetrieben gefördert werden.

Programm

Dienstag, 26. Januar 2016

9:45 Uhr Anmeldung u. Registrierung / Möglichkeit zum Besuch der Technikschau
12:15 Uhr Begrüßung / Eröffnung der Tagung
Jürgen Kauke, LWK Niedersachsen / Versuchswesen Pflanze
12:30 Uhr Grußwort
Hans Joachim Harms, Direktor der LWK Niedersachsen
12:35 Uhr Organisatorisches zum Tagungsablauf
Jürgen Kauke, LWK Niedersachsen / Versuchswesen Pflanze
12:40 Uhr Technische Details und Stand der Entwicklung beim Parzellenmähdrescher Quantum
Dr. Stefan Rux, Wintersteiger AG
12.55 Uhr Zürn Harvesting - Neuheiten und Entwicklungen
Harald Alber, Zürn Harvesting GmbH & Co. KG
13:10 Uhr Haldrup - Neuheiten und Entwicklungen
Bernd Kettemann, Haldrup GmbH
13:25 Uhr geo-konzept:
• UAV-Modul MiniGIS
• Online Portal FARMInfo
• Neue Displays für Lenksysteme

Jens Kutschenreuter, geo-konzept GmbH
13:35 Uhr EasySprayer, eine Selbstfahrende Parzellenspritze
Hartje Stendel, CheckTec, Braunschweig
13:45 Uhr Innovationen im Transportbereich
Chris Huber, CH Farm Research
13:55 Uhr Doriane Datenmanagment für Versuche
Arnaud Bauer, Doriane
14:05 Uhr Umbau eines Kartoffelroders für den Einsatz in Parzellenversuchen
Eckard Späth, LWK Niedersachsen / Versuchswesen Pflanze
14:25 Uhr Probleme durch Kartoffelzystennematoden im Praxisanbau und in Versuchsflächen
Dr. Björn Niere, Julius Kühn-Institut
14:50 Uhr Vortragspause / Besuch der Technikschau
16:00 Uhr Erfahrungsbericht über die neu konzipierte Einzelpflanzendreschmaschine von SEED PROCESSING HOLLAND
Gerhard Korporal, Norddeutsche Pflanzenzucht Hans Georg Lembke
16:20 Uhr Erfahrungsbericht Parzellenmähdrescher Haldrup C 65
Rudolf Beck, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
16.40 Uhr Erfahrungsbericht zum Zürn 170 Parzellenmähdrescher
Henning Eickhoff, Bayer CropScience Deutschland GmbH
17:00 Uhr Erfahrungsbericht Parzellenmähdrescher Wintersteiger Quantum
Alexander Kirchherr, Strube Research GmbH & Co. KG
17:20 Uhr Abschlussbemerkungen zum 1. Tag / Organisatorisches
Jürgen Kauke, LWK Niedersachsen / Versuchswesen Pflanze

Mittwoch, 27. Januar 2016

8:30 Uhr Einrichtung einer Meisterausbildung Pflanzentechnologe
Dr. Dorothea Borchardt, KWS Saat SE
8:50 Uhr Erfahrungsbericht Güter Parzellenspritze
Hans-Werner Scherf, Agrartest GmbH
9:10 Uhr Zürn Parzellendrillmaschine
Markus Pflugfelder, Ihinger Hof
9:30 Uhr Plausibilitätsprüfung und Qualitätssicherung bei der Parzellenaussaat
Sebastian Hötte, Deutsche Saatveredelung
9:50 Uhr Kommunkationspause und Technikschau
10:45 Uhr Phänotypisierungsgeräte: immer schneller, immer umfassender. Automatisierung und Bildverarbeitung
Sandra Sobral, Optomachines
11:05 Uhr BreedVision: Eine Phänotypisierungsplattform zur Bestimmung des Biomasseertrags bei Getreide
Dominik Losert, Universität Hohenheim
11:25 Uhr Nutzung der eBee Drohne und multispektraler Aufnahmen in der Durchführung und Auswertung von Feldversuchen
Matteo Triacca, senseFly
11:45 Uhr Vergleich von Handsensoren für den Einsatz im Versuchswesen
Herbert Pralle, Hochschule Osnabrück
12:05 Uhr Nutzung des Panasonic Toughpad zur mobilen Datenerfassung im Feldversuchswesen
Sabine Hubert, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
12:25 Uhr Mittagspause
14:30 Uhr Entwicklung einer Beprobungsmethode zur Beschreibung der Bodenstickstoffdynamik nach Gülleinjektion in Maisfeldversuchen
Matthias Westerschulte, Hochschule Osnabrück
14:55 Uhr Erste Erfahrung und Entwicklung einer GPS-gestützten Steuerung für den Parzellendüngerstreuer
Stefan Kimmelmann, Versuchsfeldzentrum TU München
Johann Janker, Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG
15:15 Uhr Mobile Mais Einwaageeinheit und Schlingmann System
Hans-Werner Scherf, Agrartest GmbH
15.35 Uhr MIRUS Software, präzise & effiziente Datenerfassung am Feld
Dr. Peter Kuchner, Harvest Master Europe
15:50 Uhr Betriebwirtschaftlicher Nutzen der Prozessanalytik am Beispiel der Pflanzenzüchtung
Elke Hilscher, KWS Saat SE
16:15 Uhr Schlusswort mit Ausblick auf das Seminar am 28.1.
16:20 Uhr Tagungsende

Ansprechpartner

Dr. Alexander von Chappuis
Tel.: + 49 (0)69/24788-313,
A.Chappuis(at)DLG.org

Tagungsort

Hannover Congress Centrum
Eilenriedehalle
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Anmeldeschluss

15. Januar 2016

Seminar "NIRS-online"

Bitte beachten: Das Seminar ist ausgebucht!
Direkt im Anschluss an die DLG-Technikertagung findet am 28. Januar 2016 das Seminar "NIRS-online im Silomais" statt.