DLG QM-Standard Biogas

Strukturierte Übersicht über die gesamte Prozesskette vom Substrat bis zu Strom und Wärme

Der DLG QM-Standard Biogas ist ein System zur Zertifizierung von Biogasanlagen. Er gilt in Deutschland für Anlagen jeder Größe und leistet einen wertvollen Beitrag zur Ressourceneinsparung und -optimierung von Biogasanlagen.

Die Preisschwankungen des Agrarmarktes – und hier besonders die gestiegenen Preise für agrarische Rohstoffe – stellen die Betreiber von Biogasanlagen auf Basis landwirtschaftlich erzeugter Substrate vor größte Herausforderungen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit. Für einen dauerhaft gewinnbringenden Betrieb ist neben der Prozessbiologie auch ein gutes Anlagenmanagement wichtig. Die vielen Einzelfaktoren und deren Wechselbeziehungen sind jedoch schwer zu überwachen.

Die DLG hat einen Qualitäts-Management-Standard Biogas entwickelt, der die entscheidenden Kriterien für die Planung und den Betrieb einer Biogasanlage beinhaltet. Er kann ab der Planungsphase eines Projektes eingesetzt werden und dient im Anschluss daran der kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung des erreichen Niveaus des Anlagenbetriebes. Er ist damit ein hilfreiches Werkzeug zur Optimierung des Betriebes von Biogasanlagen, speziell solcher, die auf Basis nachwachsender Rohstoffe produzieren. Des Weiteren unterstützt er den Anlagenbetreiber beim Management zur Sicherung der Prozessstabilität auf hohem Niveau.

Die Erarbeitung des DLG QM-Standards Biogas wurde von der landwirtschaftlichen Rentenbank Frankfurt/Main (www.rentenbank.de) gefördert.

    Ihr Ansprechpartner

    Marcus Vagt

    Tel: 069/24788-279

    m.vagt(at)DLG.org

    AUDIT GmbH

    Andreas Möller
    Am Spielplatz 8
    34630 Gilserberg/Moischeid
    Tel.: +49(0)6696/911-535
    Fax: +49(0)6696/911-0235
    E-Mail: moeller(at)audit-gmbh.de
    www.audit-gmbh.de