DLG e.V. - Wertschöpfung durch Nebenproduktmanagement

Wertschöpfung durch Nebenproduktmanagement DLG-Forum kompakt: am 14. September 2016, DLG-Haus Frankfurt am Main

Ressourcen- und Kosteneffizienz erfordern eine optimale Ausnutzung von Rohstoffen. Rückgewinnung und Recycling spielen deshalb in Prozessen der Lebensmittelproduktion eine immer wichtigere Rolle. Das Thema Nebenproduktmanagement ist dabei von besonderem Interesse. Denn Nebenprodukte aus der Lebensmittelproduktion werden oft nur intern verwertet, wenn diese sich in das eigene Produktportfolio einfügen lassen. Neue Verwendungsmöglichkeiten in Produktionsnebenströmen sorgen dagegen für eine stoffliche Aufwertung, die Neuproduktion von Rohmaterialien wird so reduziert. Das „Upcycling“ von Reststoffen zu werthaltigen Nebenprodukten funktioniert dabei unter Verwendung moderner verfahrenstechnischer Prozesse.

Das „DLG-Forum kompakt“ informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich Trenntechnik von tierischen (Fisch, Blut, Insekten) und pflanzlichen (Raps) Proteinen und zeigt technologische Möglichkeiten in der Verarbeitung weiterer werthaltiger Nebenprodukte (z.B. Fette, Polyphenole, HMF) auf.

Tagungsunterlagen Exklusiv für DLG-Mitglieder und Tagungsteilnehmer

Tagungsteilnehmer geben bitte den Zugangscode ein, den Sie auf der Veranstaltung oder per E-Mail erhalten haben.

Anmelden
Geben Sie Ihren Benutzernamen (Mitgliedsnummer) und Ihr Passwort (Postleitzahl) ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Kontakt

Ulla Mikosch
DLG e.V.
Fachzentrum Lebensmittel
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69/24 788-311
Fax: +49 (0) 69 24 788-8311
FachzentrumLM(at)DLG.org