Futtermittel.NET Informationen und Neuigkeiten aus allen Bereichen von Futter und Fütterung

Futtermittel sind in Deutschland mit einem Wert von rund 17 Milliarden Euro das bedeutendste landwirtschaftliche Betriebsmittel.

Aktuelle und gesicherte Informationen zur Fütterung und Futtermittelqualität sind Voraussetzung für die bedarfsgerechte und damit auch dem Tierwohl dienende Ernährung der Nutztiere, für unbedenkliche, qualitativ hochwertige Lebensmittel tierischer Herkunft und eine günstige Umweltbilanz.

Wer stellt Informationen im Futtermittel.NET zur Verfügung?

Experten aus verschiedenen Fachgebieten stellen die Inhalte zur Verfügung und sichern eine hohe Qualität der Beiträge. Beteiligt sind verschiedene Gremien der DLG wie der "Arbeitskreis Futter und Fütterung", der "Bundesarbeitskreis der Fütterungsreferenten" oder der "Ausschuss für Futterkonservierung". Eine enge Zusammenarbeit besteht auch mit den Fachreferenten von Landwirtschaftskammern und Institutionen, die national oder international Versuche im Bereich Fütterung durchführen.


Welche Informationen bietet das Futtermittel.NET?

Der Bereich "Fachinfos" enthält Hintergrundberichte, Zahlen und Fakten und aktuelle Versuchergebnisse u.a. zu den Themen Rinder, Pferde, Schweine, Geflügel, Futtermittel allgemein oder Futterkonservierung. Daneben finden sich DLG-Informationen zu Fütterungsthemen, die direkt bestellt oder als PDF-Datei heruntergeladen werden können.

Futtermittel.NET ist die Plattform für die "Datenbank Futtermittel". Hier stellt die DLG online Daten zu allen wichtigen, die Futtermittelqualität charakterisierenden Parametern zur Verfügung.


Wer beteiligt sich alles an Futtermittel.NET?

Futtermittel.NET informiert über Veranstaltungen und Projekte aus der Kooperation der DLG mit anderen Institutionen. In Zusammenarbeit mit dem Verband der Landwirtschaftskammern e.V. (VLK) und der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) veranstaltet die DLG das "Forum angewandte Forschung in der Rinder- und Schweinefütterung" und bietet damit eine Plattform für den systematischen fachlichen Austausch zwischen den praxisnahen Versuchseinrichtungen sowie Versuchsansteller und Berater.


Die "Positivliste für Einzelfuttermittel" wurde 2001 von der Normenkommission vorgelegt, einem Gremium unabhängiger Fachleute des Zentralausschusses der Deutschen Landwirtschaft (ZDL) vorgelegt. Mitglieder im ZDL sind der Deutsche Bauernverband (DBV), der Deutsche Raiffeisenverband (DRV), der Verband der Landwirtschaftskammern und die Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Die Positivliste erhöht die Transparenz und damit die Sicherheit in der Erzeugung von Futtermitteln. In Zukunft sollen zur Produktion von Mischfuttermitteln und zur Fütterung nur Rohstoffe verwendet werden, die nach strenger Prüfung in der Liste eingetragen sind.

Kontakt

DLG e.V.
Fachzentrum Landwirtschaft
Dr. Walter Staudacher
Eschborner Landstraße 122
D-60489 Frankfurt a. M.
Tel.: +49(0)69/247 88-320
Fax: +49(0)69/247 88-114
W.Staudacher(at)DLG.org

Datenbank Futtermittel

Die Datenbank Futtermittel der DLG ist eine online recherchierbare Sammlung von Futtermitteldaten. [mehr...]