DLG e.V. - Rückblick DLG-Forum FoodTec: Energiemanagement

Rückblick Energiemanagement DLG-Forum FoodTec, 16. Juni 2016 in Frankfurt am Main

Mehr Energieeffizienz in der Lebensmittelproduktion nötig

Der effiziente Umgang mit Energie stand jetzt im Mittelpunkt des DLG-Forums FoodTec in Frankfurt am Main. Praxisbeispiele zur Optimierung des Stromlastenmanagements sowie effiziente Technologien zur Strom-, Wärme- und Kälteversorgung machten deutlich, dass modernste Fertigungsverfahren in der Lebensmittelproduktion immer relevanter für die Wettbewerbsfähigkeit werden. Denn häufig sind die Energiekosten in der Produktherstellung zu hoch.

Ressourcen bestmöglich verwerten, Abfall und Emissionen weitgehend vermeiden. Das ist für Unternehmen wichtiger denn je und verbirgt sich hinter „Green Economy“. Wie das in einer „Ultraeffizienzfabrik“ gelingen kann, war ebenso Gegenstand der Fachtagung wie zukünftige Möglichkeiten der Datenverarbeitung und Datennutzung. Manche Prozesse in der Lebensmittelproduktion funktionieren nur bei einer ausreichend hohen Temperatur des Wärmeträgers. Durch die Entwicklung eines Hybrid-Erhitzersystems, das Dampf, Heißwasser und die Kombination beider Medien als Wärmequelle einbeziehen kann, wird eine deutliche Effizienzsteigerung erzielt. Große energetische Einsparpotentiale liegen auch im Bereich Kühlung bzw. Klimatisierung.

Tagungsunterlagen Exklusiv für DLG-Mitglieder und Tagungsteilnehmer

Anmelden
Geben Sie Ihren Benutzernamen (Mitgliedsnummer) und Ihr Passwort (Postleitzahl) ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Kontakt

Ulla Mikosch
DLG e.V.
Fachzentrum Lebensmittel
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69/24 788-311
Fax: +49 (0) 69 24 788-8311
FachzentrumLM(at)DLG.org

Weitere Informationen

Einen ausführlichen Rückblick zum DLG-Forum FoodTec: Energiemanagement finden Sie hier...