DLG e.V. - DLG-Merkblatt 359 - Fütterungstechnik in der Sauenhaltung

DLG-Merkblatt 359: Fütterungstechnik in der Sauenhaltung

Download

Nach der aktuellen Nutztierhaltungsverordnung (2006) wird ab dem 01.01.2013 nur noch eine Gruppenhaltung der tragenden Sauen, vier Wochen nach dem Belegen bis eine Woche vor dem Abferkeltermin, rechtlich möglich sein. Betriebe mit durchgehender Kastenstandhaltung müssen unvermeidbar auf ein Gruppenhaltungssystem während der Trächtigkeit umstellen.

Autoren:

Prof. Dr. Martin Ziron, Fachhochschule Soest

Unter Mitarbeit der Mitglieder des
DLG-Ausschusses für Technik in der tierischen Produktion

Kontakt

Michael Biallowons
Servicebereich Marketing und Mitglieder
Tel.: +49(0)69/24 788-209
Fax: +49(0)69/24 788-112
m.biallowons(at)DLG.org