DLG e.V. - DAPoSens (Deutschsprachiges Abstract-Portal sensorischer Forschungsergebnisse) (Kopie 1)

DAPoSens (Deutschsprachiges Abstract-Portal sensorischer Forschungsergebnisse) (Deutschsprachiges Abstract-Portal sensorischer Forschungsergebnisse)

Das deutschsprachige Abstract-Portal sensorischer Forschungsergebnisse "DAPoSens" ist eine elektronische Plattform bezüglich wissenschaftlicher Forschungsergebnisse aus der Lebensmittelsensorik. Es bietet Wissenschaftlern, Nachwuchskräften und Sensorikern aus dem Forschungsbereich eine kostenfreie Online-Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse und Sensorikern aus der Unternehmenspraxis in Lebensmittelwirtschaft, Zulieferindustrie, Amtlicher Überwachung und Lehre eine kostenfreie Recherche.

Ziele:

  • Aufrechterhaltung der B2B-Kommunikation und des Networking im Bereich Sensorikwissenschaft zwischen Wissenschaft und Praxis, 365d/Jahr, auch außerhalb von Veranstaltungen
  • Schneller Transport wissenschaftlicher Erkenntnisse der Sensorik in die Praxis
  • Einfaches Auffinden und effizienter Zugang zu gebündeltem Sensorikwissen
  • Fortlaufende Veröffentlichung von deutschsprachigen Abstracts als Ergebnis aus ...

    • Projektarbeiten oder Semesterarbeiten im Rahmen von Master-/Bachelor-Studiengängen
    • Abschlussarbeiten im Rahmen von Master-/Bachelor-Studiengängen
    • Promotionsarbeiten
    • sonstigen Forschungsarbeiten und –projekten auch außerhalb von Hochschulen

    Sie möchten Abstracts veröffentlichen? Dann nutzen Sie bitte unsere Abstract-Vorlage und senden Sie uns Ihren Abstract per Dateiupload.

    Hier finden Sie zukünftig Abstracts zu den folgenden Themen:

    • Sinnesphysiologie
    • Sensorische Methoden
    • Panelrekrutierung
    • Statistische Methoden
    • Instrumentelle Sensorik
    • Semantik
    • Qualitätsveränderungen/ -verluste
    • Zutaten-/ Rohstoffmodifikation
    • Verbraucherakzeptanzen/ -präferenzen
    • Genuss-/ Sinnesschulung
    • Sonstige Themen

    Kontakt

    Bianca Schneider-Häder
    DLG e.V.
    Tel.: + 49 (0) 69/24 788-360
    b.schneider(at)dlg.org