DLG e.V. - Test BELMONDO® Motion

Bodenbelag BELMONDO® Motion DLG-ANERKANNT Rutschfestigkeit

Beurteilung – kurz gefasst

Der Bodenbelag BELMONDO® Motion, ein elastischer Gummi-Bodenbelag für die Pferdehaltung, wurde sowohl unter trockenen als auch unter nassen Bedingungen auf seine Rutschfestigkeit getestet. Unter beiden Bedingungen erwies sich der Boden­belag in den Rutschfestigkeitsversuchen sowohl für bar­hufige als auch für beschlagene Pferde als rutschfest.

Zum vollständigen Anzeigen Tabelle nach rechts scrollen!

Tabelle 1: Ergebnisse im Überblick

Prüfmerkmal Prüfergebnis Bewertung
Rutschfestigkeit
Barhuf, trocken µ > 0,45 +
Barhuf, nass µ > 0,45 +
Hufeisen, trocken µ > 0,45 +
Hufeisen, nass µ > 0,45 +

*  Bewertungsbereich: – = Anforderungen nicht erfüllt (µ < 0,45), + = Anforderungen erfüllt (µ ≥ 0,45)

Das Produkt

Bei dem geprüften Bodenbelag BELMONDO® Motion handelt es sich um eine elastische Gummimatte, die für den Einsatz auf planbefestigten Flächen in der Pferdehaltung, und zwar speziell für den Einsatz in Führanlagen, konzipiert ist. Nach Angaben des Herstellers ist die Matte elektrisch leitfähig, dies wurde jedoch im DLG-Test nicht überprüft. Die Oberseite der Matte ist mit einer verschleißfesten Deckschicht versehen und weist eine Profilierung aus Rauten auf. Die Unterseite der Matte besteht aus einem Multi­square-Profil mit einer Stärke von 3 mm. Die Matten werden einzeln verlegt und an ihren Längsseiten über Puzzleverbinder miteinander verbunden.

Technische Daten:

BELMONDO® Motion
Oberseite Mosaikprofil
Unterseite Multisquare-Profil (3 mm)
Abmessungen individuell maßgefertigt
Stärke 21 mm
Farbe schwarz
Gewicht ca. 21 kg/m²

Die Methode

Rutschfestigkeit

Die Messungen erfolgten mit einem Gleitzug-Prüfgerät zur Messung der Rutschfestigkeit. Dabei wurde ein künstlicher Pferdehuf, ein mit 42,3 kg belas­te­ter Zugkörper (a) mit geschlossenem Kunststoffhuf­eisen (Poly­ur­ethan) mit hufgetreuem Härtegrad zur Simulation eines Barhufes und (b) mit Hufeisen Größe 5 mit einer Geschwindigkeit von 20 mm/s über den Prüfling gezogen. Die registrierten Zugkräfte wurden mit dem Aufstandsgewicht ins Verhältnis gesetzt und daraus der Reibbeiwert µ berechnet. Die Prüfungen fanden sowohl auf trockener als auch auf mit Wasser befeuchteter Oberfläche statt. Für Bodenbeläge in der Pferde­haltung fordert der DLG-Prüfrahmen einen Reibbeiwert von mindestens µ = 0,45 sowohl im trockenen als auch im nassen Zustand.

Die Testergebnisse im Detail

Die in den Rutschfestigkeitsver­suchen mit Barhuf- und Hufeisen­gleitkörper gemessenen Reib­beiwerte lagen sowohl unter trockenen als auch unter nassen ­Bedingungen deutlich über dem geforderten Grenzwert von µ = 0,45. Die BELMONDO® Motion gilt somit sowohl für barhufige als auch für beschlagene Pferde als rutschfest.

Fazit

In dem vorliegenden Test wurde der Bodenbelag BELMONDO® Motion auf der Basis von Gleitzugversuchen hinsichtlich des Kriteriums Rutschfestigkeit untersucht. Das Produkt erfüllt die Anforderungen des Prüfrahmens für das untersuchte Kriterium.

Kontakt

DLG e.V.
DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
Max-Eyth-Weg 1
64823 Groß-Umstadt
Tel: +49(0)69/24 788-600
Fax: +49(0)69/24 788-690
E-Mail: tech(at)DLG.org

Druckversion/Download als PDF

Ein Prüfzeichen „DLG-ANERKANNT in Einzelkriterien“ wird für landtechnische Produkte verliehen, die eine umfangsreduzierte Gebrauchswertprüfung der DLG nach unabhängigen und anerkannten Bewertungskriterien erfolgreich absolviert haben. Die Prüfung dient zur Herausstellung besonderer Innovationen und Schlüsselkriterien des Prüfgegenstands. Der Test kann Kriterien aus dem DLG-Prüfrahmen für Gesamtprüfungen enthalten oder sich auf andere wertbestimmende Merkmale und Eigenschaften des Prüfgegenstandes fokussieren. Die Mindestanforderungen, die Prüfbedingungen und -verfahren sowie die Bewertungsgrundlagen der Prüfungsergebnisse werden in Abstimmung mit einer DLG-Expertengruppe festgelegt. Sie entsprechen den anerkannten Regeln der Technik sowie den wissenschaftlichen und landwirtschaftlichen Erkenntnissen und Erfordernissen. Die erfolgreiche Prüfung schließt mit der Veröffentlichung eines Prüfberichtes sowie der Vergabe des Prüfzeichens ab, das fünf Jahre ab dem Vergabedatum gültig ist.

Im vorliegenden Test wurde die Rutschfestigkeit an einem elastischen Bodenbelag sowohl im ­trockenen als auch im nassen Zustand überprüft. Prüfgrundlage für den vorliegenden Test war der DLG-Prüfrahmen für Bodensysteme in der Pferdehaltung, Stand August 2011. Andere Kriterien als die dargestellten wurden nicht untersucht.

Hersteller und Anmelder

Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH & Co. KG
Göllstraße 8
D-84529 Tittmoning

belmondo(at)kraiburg-elastik.de
www.kraiburg-belmondo.de

Prüfungsdurchführung

DLG e.V.,
Testzentrum Technik und Betriebsmittel,
Max-Eyth-Weg 1,
64823 Groß-Umstadt

DLG-Prüfrahmen
„Bodensysteme für Pferde“
(Stand 08/2011)

Fachgebiet
Innenwirtschaft

Prüfingenieurin
Dipl.-Ing. Susanne Gäckler *

Laborleiter (kommissarisch)
Dr. Reinhard Grandke

* Berichterstatter