DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Landwirtschaft

EuroTier 2016: Großartiges Angebot für die Schweinehalter

Alle führenden Hersteller aus dem In- und Ausland vertreten – Schwerpunkt in Hallen 15, 16 und 17 – Special „Zukunftsfähig Schweine mästen“ – Cattle & Pig Event – EuroTier-Forum „Schwein“ in Halle 17

(DLG). Die Schweinehalter erwartet auf der diesjährigen EuroTier vom 15. bis 18. November in Hannover ein großartiges Ausstellungsangebot. Es präsentiert sich schwerpunktmäßig in den Hallen 15, 16 und 17. Alle führenden Hersteller aus dem In- und Ausland sind vertreten und zeigen ihre Neu- und Weiterentwicklungen. Das Angebot reicht von der Zucht über die Haltungs- und Fütterungstechnik, den Stallbau, die Klimatechnik bis hin zu umfangreichen Angeboten in den Bereichen Tiergesundheit und Hygiene sowie Futter.
 
Die Bauförderung Landwirtschaft (BFL) und die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) informieren gemeinsam mit Ausstellern im Rahmen des EuroTier-Specials „Zukunftsfähig Schweine mästen“ in Halle 17, Stand B05, über bewährte und neue Möglichkeiten des Stallbaues, der Klimatisierung sowie des Haltungs-, Fütterungs- und Gesundheitsmanagements. Es werden praktikable Lösungsansätze gezeigt, die dem Tier- und Umweltschutz gleichermaßen gerecht werden. Berater für Haltungs- und Fütterungsmanagement, Tiergesundheit und Stallbau stehen interessierten Besuchern als kompetente und neutrale Ansprechpartner zur Verfügung. Darüber hinaus werden täglich um 14.00 Uhr ausgewählte Themen aus dem Special im EuroTier-Forum Schwein direkt gegenüber präsentiert und zur Diskussion gestellt. Ein Sonderbereich des Specials widmet sich aus aktuellem Anlass den Alternativmethoden zur betäubungslosen Kastration. Schweinehalter können sich hier nicht nur über die Vor- und Nachteile der einzelnen Alternativen informieren. Auch die Wahrnehmung von Ebergeruch, die Vermarktung sowie die Verarbeitungseigenschaften von Eberfleisch werden thematisiert.
 
DLG-Talk „Tier“
Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung, Verbänden und Organisationen wird die DLG auch in diesem Jahr ein umfangreiches Fachprogramm als Ergänzung zum Angebot der Aussteller präsentieren. Hierzu zählen auch die täglich auf dem DLG-Stand B 30 in der Halle 26 stattfindenden Podiumsdiskussionsrunden. Auf einer Bühne werden die Themen, die die Landwirte aktuell beschäftigen, diskutiert. Folgende Diskussionsrunden sind jeweils in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15 Uhr vorgesehen: „Perspektiven für die Produktion – Tierhaltung neu gestalten“ am Dienstag, dem 15. November, „Punktlandung statt Blindflug – Krisenmanagement in der Praxis“ am Mittwoch, dem 16. November, und „Abwandern oder Abwarten – verabschiedet sich die Tierhaltung aus Europa?“ am Freitag, dem 18. November.
 
Cattle & Pig Event
Am Vorabend der EuroTier, dem 14. November 2016, treffen sich ab 18.30 Uhr Tierhalter, Berater, Wissenschaftler und Aussteller zum Internationalen Cattle & Pig Event im Saal 2 des Convention Centers. Zu der zentralen Frage „Tierwohl und moderne Landwirtschaft - Widerspruch oder Zukunft?“ nehmen an diesem Abend international renommierte Experten Stellung. Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch (Simultanübersetzung). Der Internationale Cattle & Pig Event endet mit einem gemeinsamen Empfang, bei dem der internationale Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Interessenten wenden sich an die DLG. Ansprechpartnerin ist Katharina Kißner, Tel. 069/24788-211 oder E-mail: k.kissner@dlg.org.
 
Vortrags- und Diskussionsrunden im Forum „Schwein“
Aktuelle, die Schweinehalter gegenwärtig besonders interessierende Themen, werden täglich im Forum „Schwein“ in der Halle 17, Stand A05, behandelt. Bei diesen Foren werden einzelne Veranstaltungen simultan Deutsch/Englisch ( ) übersetzt oder in englischer Sprache ( ) durchgeführt. Damit ist das Forum „Schwein“ auch für internationale Besucher eine wichtige Informationsquelle.

Interessenten finden das vollständige Forumsprogramm unter: https://www.eurotier.com/de/fachprogramm/schwein/




 


Kontakt

Pressestelle der DLG e.V.
Telefon: +49(0)69/24 788 - 201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft