DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Landwirtschaft

Aquakultur auf der EuroTier 2016

Nahrungsmittel und Biomasse „aus dem Wasser statt von der Fläche“

(DLG). Nahrungsmittel und Biomasse „aus dem Wasser statt von der Fläche“ sind Themen im Aquakulturbereich in Halle 24 auf der EuroTier 2016, die vom 15. bis zum 18. November auf dem Messegelände in Hannover stattfindet. Sie ist eine der wenigen internationalen Ausstellungen im Agrarbereich, die Tierhaltungsprofis über diesen innovativen Sektor informiert und die Fischzüchter zum Branchentreff einlädt.
 
Aquakultur ist die kontrollierte Erzeugung von Fischen, Krebsen, Muscheln, Algen und allem, was in Wasser wächst, einem Besitzer zugeordnet werden kann und einer Pflege- oder Hegemaßnahme unterliegt, wie Fütterung oder Schutz vor Räubern. Die Aquakultur ist der international am schnellsten wachsende Bereich im Nahrungsmittelsektor. Europa und vor allem Deutschland hat hier noch viel Potenzial nach oben.
 
Deutschland ist Importland bei Fisch
Die Deutschen verzehren zwar 1,13 Millionen Tonnen Fisch und Seafood (Fischinformationszentrum, 2015), müssen aber 88 Prozent der Waren importieren. Ein Grund mehr, auf der weltweiten Leitmesse für Tierhaltungs-Profis Neues und Bewährtes aus der Aquakultur, Binnenfischerei und Umwelttechnik zu präsentieren. Laut Aquakulturstatistik wurden in Deutschland 2014 in 6.000 Aquakulturbetrieben 20 900 t Fisch und 5.300 t Muscheln erzeugt. Dies gilt es zu steigern!
 
Die DLG als Veranstalter der EuroTier unterstützt diesen Wunsch nach Wachstum und bündelt im Aquakulturbereich nicht nur die führenden Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Fischerzeugung, Umwelttechnik und Wassermanagement sondern präsentiert auch in ein Aquakultur-Infocenter mitten zwischen den Ausstellern.
 
Ausstellung – Beratung – Information – Aquakultur life!
Das DLG Forum Aquakultur ist Teil des Infocenters und beinahe schon Kult. Es bietet an vier Tagen mehr als 40 Experten der Branche aus dem In- und Ausland eine Bühne für praxisrelevante Themen und Erfahrungen. Darüber hinaus erhalten Interessenten Rat und Tat von neutralen Experten der führenden Fachinstitutionen. Ein Schaufenster „Wachstum im Wasser“ zeigt zudem Fische, Muscheln, Krebse bis hin zu Mikroalgen und Makroalgen.
 
Wasser nutzen und schützen!
Die Ressource Wasser gilt es zu erhalten. Sowohl Fischzüchter als auch Landwirte unterliegen strengen Auflagen zur Erhaltung der Gewässergüte. Der Aquakulturbereich in Halle 24 bietet die Chance, sich über professionelle Wasseraufbereitung zu informieren. Effektive Filter-, Belüftungs- und Aufbereitungssysteme für Wasser helfen Kosten zu senken, auch wenn man keine Fische erzeugt.
 
Weitere Informationen zum Aquakulturbereich auf der EuroTier sind erhältlich beim DLG-Fachzentrum Landwirtschaft. Ansprechpartnerin ist Dr. Birgit Schmidt-Puckhaber, Tel.: 069/24788-307, E-Mail: b.schmidt-puckhaber@dlg.org oder im Internet unter http://www.eurotier.com/205.html.
 


Kontakt

Pressestelle der DLG e.V.
Telefon: +49(0)69/24 788 - 201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft