DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Landwirtschaft

Für einen festen Tritt

Zwei Bodenbeläge für die Pferdehaltung von Gummiwerk KRAIBURG Elastik erwiesen sich in DLG-ANERKANNT-Tests als sehr rutschfest. Auf Rutschfestigkeit und noch auf vier weitere Kriterien wurde der Laufgangbelag Max Grip für die Rinderhaltung von Animat untersucht. Auch dieser Bodenbelag bestand den Test erfolgreich.

(DLG). Rutschfeste und trittsichere Böden sind in der Pferde- und Rinderhaltung wichtig, um Verletzungen durch ein Ausrutschen der Tiere beim Aufstehen, Abliegen oder Laufen zu verhindern. Wie rutschfest die Bodenbeläge Belmondo Horsewalker und Belmondo Paddock von der Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH & Co. KG sind, wurde vor kurzem in einem DLG-ANERKANNT-Test überprüft. Die DLG-Prüfingenieure Susanne Gäckler und Dr. Harald Reubold fassen die Ergebnisse zusammen:
 
Bei den beiden Belägen für die Pferdehaltung handelt es sich um elastische Gummimatten, die speziell für den Einsatz in Führanlagen (Belmondo Horsewalker) sowie für Paddocks, Wege oder den Waschplatz (Belmondo Paddock) konzipiert sind. Ihre Oberseite ist mit einer verschleißfesten Deckschicht mit Rautenprofil versehen; die Unterseite besteht aus einem Multisquare- bzw. Noppenprofil. Die Matten werden einzeln plan verlegt und über Puzzleverbinder miteinander verbunden.
 
Rutschfestigkeit bewiesen
Beide Bodenbeläge wurden unter trockenen und nassen Bedingungen auf ihre Rutschfestigkeit getestet. Die Messungen erfolgten mit einem Gleitzug-Prüfgerät, bei dem ein künstlicher Pferdehuf mit einer definierten Geschwindigkeit über die Prüflinge gezogen wurde (Bild 1). Für Bodenbeläge in der Pferdehaltung fordert der DLG-Prüfrahmen einen Reibbeiwert von mindestens 0,45 im trockenen und nassen Zustand. Die gemessenen Reibbeiwerte lagen bei Belmondo Horsewalker und Belmondo Paddock deutlich über dem Grenzwert. Die beiden Bodenbeläge erwiesen sich damit sowohl für unbeschlagene als auch für beschlagene Pferde als rutschfest.
 
Umfangreiche Prüfungen
Die Rutschfestigkeit und zusätzlich vier weitere Kriterien waren Inhalte des DLG-ANERKANNT-Tests für den Laufgangbelag Max Grip. Der elastische Bodenbelag der kanadischen Firma Animat Inc. wird für Laufgänge in Liegeboxenlaufställen eingesetzt. Er wurde in mehreren Prüfstandstests auf Haltbarkeits- und Komforteigenschaften untersucht. Im Einzelnen wurden die Beständigkeit gegen Dauertritt und Abriebbelastung, der mögliche Reinigungsabstand, die Verformbarkeit und die Elastizität geprüft. Die einzelnen Prüfungen verliefen wie folgt:
 
 
  • Verformbarkeit und Elastizität
    Bei den Eindruckversuchen mit einem elastischen Stahlfuß blieben die Verformbarkeit und Elastizität auch nach 250.000 Wechselbelastungen auf dem gleichen guten Niveau wie im Neuzustand.
  • Dauertrittbelastung
    Bei dieser Prüfung mit einem „künstlichen Kuhfuß“ aus Stahl konnten kein nennenswerter Verschleiß und keine bleibende Verformung festgestellt werden.
  • Abriebfestigkeit
    Die Abriebfestigkeit und der Abrieb lassen auf eine zufriedenstellende Abriebfestigkeit des Laufgangbelages schließen.
  • Rutschfestigkeit
    Die Gleitzugversuche ergaben eine gute Rutschfestigkeit auf trockenem und nassem Belag.
  • Reinigungsabstand
    Bei Prüfstandsversuchen mit einem Hochdruckreiniger traten Schäden erst auf, wenn ein Mindestabstand von 40 cm beim Einsatz eines Dreckfräsers bzw. 20 cm beim Einsatz einer Flachstrahldüse unterschritten wurde (Bild 2).
 
Die nachstehende Tabelle zeigt die Ergebnisse der diversen Prüfstandstests. Bei dem Animat-Laufgangbelag Max Gripp waren insbesondere die Verformbarkeit und Elastizität im Neuzustand und nach der Dauertrittbelastung besser als der Standard.
 
Tabelle: Prüfergebnisse Laufgangbelag Max Grip im Überblick
 
Prüfmerkmal Prüfergebnis Bewertung
Verformbarkeit und Elastizität*
  • im Neuzustand
2,3 mm, gut +
  • nach Dauerversuch
2,3 mm, gut +
Dauertrittbelastung* keine bleibende Verformung ++
kein nennenswerter Verschleiß +
Abriebtest* zufriedenstellende Verschleißfestigkeit o
Rutschfestigkeit** bei Gleitzugversuch auf trockenem und nassem Belag gut +
Reinigungsabstand* 20 cm Flachstrahldüse o
40 cm mit Dreckfräser o
 
*Bewertungsbereich: ++ / + / o / – / –– (o = Standard, k.B. = keine Bewertung)
** Bewertungsbereich: +/–

 
Fazit
Die Bodenbeläge Belmondo Horsewalker (DLG-Prüfbericht 6317) und Belmondo Paddock (DLG-Prüfbericht 6318) für die Pferdehaltung von Gummiwerk KRAIBURG Elastik konnten im DLG-ANERKANNT-Test ihre Rutschfestigkeit belegen. Den Test ebenfalls bestanden hat der Laufgangbelag Max Grip von Animat (DLG-Prüfbericht 6309). Seine Bewertungen reichten von „Standard“ bis „sehr gut“. Die drei DLG-Prüfberichte können unter www.dlg-test.de/stalleinrichtungen kostenfrei heruntergeladen werden.
 
Interessenten erhalten weitere Informationen beim DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel. Ansprechpartner sind Susanne Gäckler, Tel.: 069/24788-638, E-Mail: s.gaeckler@dlg.org, und Dr. Harald Reubold, Tel.: 069/24788633, E-Mail: h.reubold@dlg.org.
 


Kontakt

Pressestelle der DLG e.V.
Telefon: +49(0)69/24 788 - 201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft