DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Landwirtschaft

Nachhaltigkeitsbewertung in der Rinderhaltung

Fütterung, Ressourcen, Klima, Tiergerechtheit – Neues DLG-Buch informiert

(DLG). Umweltschutz, nachhaltige Bewirtschaftung und Tiergerechtheit sind zentrale Herausforderungen in der Rinderhaltung und stellen weitreichende Managementanforderungen an den Landwirt. Die Umsetzung nachhaltiger Rinderhaltung erfordert Messgrößen. Ein in der Praxis anwendbares Indikatormodell, das die einzelnen Systemebenen Pflanzenbau, Tierhaltung und Boden verbindet, fehlt bisher. Der neue Band „Nachhaltigkeitsbewertung in der Rinderhaltung“ aus dem DLG-Verlag enthält die Ergebnisse des DBU-Projektes „Entwicklung eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems für Rinder haltende Betriebe“ und zeigt, mit welchen Indikatoren Nachhaltigkeit gemessen und bewertet werden kann.
 
Es wird anschaulich erläutert, wie sich die komplexen Zusammenhänge von Struktur und Intensität der Fütterung, von Haltungsverfahren und Wirtschaftsdüngerlagerung der Betriebe auf die Stoff- und Energieflüsse, auf den Nährstoffhaushalt und auf die Emissionen von Ammoniak, Lachgas, Methan und Kohlendioxid auswirken. Ergänzend wird dargestellt, wie eine umfassende Bewertung der Tiergerechtheit erfolgen kann.
 
Anhand von 14 Betriebsbeispielen werden Ergebnisse interpretiert, die Aussagekraft verschiedener Indikatoren diskutiert und Schlussfolgerungen zur Optimierung des betrieblichen Managements gezogen. Diese Testbetriebe wurden nach Produktionsrichtung (Milcherzeugung, Mast, Mutterkuh), Bewirtschaftungsform (konventionell, ökologisch), nach Region und unterschiedlichen Haltungssystemen ausgewählt.
 
Das Buch ist eine wichtige Wissensgrundlage für Landwirte, Berater und Wissenschaftler, um Ressourcen effizienter zu nutzen und das Prinzip der nachhaltigen Landwirtschaft anwendbar zu machen.
 
Interessenten erhalten das Buch zum Preis von 19,90 EUR zuzüglich Versandkosten beim DLG-Verlag, Tel.: 06123/9238263, Fax: 06123/9238262, E-Mail: dlg-verlag@DLG.org oder direkt im Online-Buchshop unter www.dlg-verlag.de.
 


Kontakt

Pressestelle der DLG e.V.
Telefon: +49(0)69/24 788 - 201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft