DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

„Land & Genuss“ 2016 eröffnet

DLG-Verkaufs- und Erlebnismesse für Hessen und das Rhein-Main-Gebiet feiert 5-jähriges Jubiläum – DLG-Vizepräsident Philipp Schulze Esking eröffnet die DLG-Erlebnismesse – Grußwort von Dr. Anna Runzheimer (Hessisches Landwirtschaftsministerium) und Rosemarie Heilig (Stadträtin der Stadt Frankfurt) – Landwirtschaft, regionale Spezialitäten, Gartenwelten zum Anfassen – Frankfurter Landwirtschaftlicher Dialog mit der hessischen Umweltministerin Priska Hinz am Sonntag – 26. bis 28. Februar 2016 auf dem Frankfurter Messegelände (Halle 1)

(DLG). Gemeinsam mit Dr. Anna Runzheimer (Hessisches Landwirtschafts-ministerium) und Rosemarie Heilig (Stadträtin der Stadt Frankfurt) hat Philipp Schulze Esking, Vizepräsident der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), heute die DLG-Erlebnismesse „Land & Genuss“ auf dem Frankfurter Messegelände eröffnet. Pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum ist die „Land & Genuss“ weiter gewachsen: Erstmals werden mehr als 300 Aussteller aus den Bereichen Landwirtschaft, Direktvermarktung, Landtourismus, Garten und regionale Spezialitäten zusammen mit einem attraktiven Rahmenprogramm den Start in den Frühling einläuten. Eine Vielfalt von Spezialitäten aus Hessen und weiteren Genussregionen, Gespräche mit Landwirten und Direktvermarktern und ein umfangreiches Informationsprogramm machen die „Land & Genuss“ zu einem viel beachteten Schaufenster der hessischen Landwirtschaft und Genusskultur. Am Sonntag wird die hessische Umweltministerin Priska Hinz die DLG-Erlebnismesse besuchen, um an der Podiumsdiskussion „Frankfurter Landwirtschaftlicher Dialog“ teilzunehmen.
 
In seiner Eröffnungsrede betonte DLG-Vizepräsident Philipp Schulze Esking die Bedeutung des Dialogs zwischen landwirtschaftlichen Erzeugern und Verbrauchern. „Die Land & Genuss bietet den Verbrauchern seit nunmehr 5 Jahren im Rhein-Main-Gebiet Informationen zu landwirtschaftlichen Themen, zu Erzeugnissen und – das ist das wichtigste – sie ermöglicht Begegnungen mit den Menschen hinter den Erzeugnissen, wie dem ‚Landwirt um die Ecke‘. Die öffentliche Diskussion zum Tierwohl, zur Verwendung von Pflanzenschutzmitteln oder dem Einsatz von großer Technik in der Landwirtschaft zeigt, wie wichtig reale Begegnungen zwischen Landwirt und Verbraucher sind. Sie sind die Basis, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über Wünsche und Vorstellungen, aber auch Notwendigkeiten auszutauschen. Denn um die Welt des anderen besser zu verstehen, ist das Gespräch auf Augenhöhe, humorvoll und mit Charme, unabdingbar“, hob DLG-Vizepräsident Philipp Schulze Esking die Bedeutung der „Land & Genuss“ für die Region hervor.
 
Dr. Anna Runzheimer (Hessisches Landwirtschaftsministerium) unterstrich in ihrem Grußwort, dass sich die „Land & Genuss“ als Verbraucherattraktion im Rhein-Main-Gebiet in den vergangenen fünf Jahren eindrucksvoll etabliert habe. Zusammen mit ihren zahlreichen Partnern biete die Messe Erwachsenen und Kindern ein umfangreiches Angebot an Informationen, regionaltypischen Spezialitäten und den Kontakt zu Erzeugern und Direktvermarktern. Auch Rosemarie Heilig (Stadträtin der Stadt Frankfurt) zeigte sich von der Entwicklung der Erlebnismesse beeindruckt und verwies auf das große Interesse der Frankfurter Bürger an Produkten aus der Region.
 
Schaufenster für Landwirtschaft und regionale Spezialitäten
 
Die „Land & Genuss“ ist nicht nur zu einem viel beachteten Schaufenster der hessischen Landwirtschaft und Genusskultur geworden, sondern hat sich auch als Plattform für den Dialog zwischen landwirtschaftlichen Erzeugern, Politik und Verbrauchern etabliert. Mit dem Trendthema „Regionalität“ trifft die DLG-Erlebnismesse den Nerv der Verbraucher. Ein weiterer Erfolgsfaktor der „Land & Genuss“ ist, dass sie nicht nur aktuelle Trends aus Land, Garten und Genuss abbildet, sondern auch Diskussionsforum für aktuelle Themen der Land- und Ernährungswirtschaft ist. Mit ihrem innovativen Erlebniskonzept ist die „Land & Genuss“ als ländliche Entdeckungstour mitten in der Main-Metropole ein zeitgemäßer Vermittler zwischen der modernen Landwirtschaft, Lebensmittelerzeugern sowie den Verbrauchern.
 
Frankfurter Landwirtschaftlicher Dialog mit Ministerin Priska Hinz
 
„Hessisch aufgetischt – Wie viel Regionalität ist möglich in Hessen?“ – zu diesem Thema veranstaltet die DLG im Rahmen der „Land & Genuss“ eine Podiumsdiskussion mit Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sowie weiteren Vertretern der regionalen Landwirtschaft. Das Gespräch findet in der Reihe „Frankfurter Landwirtschaftlicher Dialog“ am 28. Februar (14.00 bis 15.00 Uhr) auf dem Frankfurter Messegelände (Halle 1) statt.
  
„Land & Genuss 2016“: Das Beste, was das Land zu bieten hat
 
Die DLG-Verkaufs- und Erlebnismesse „Land & Genuss“ findet vom 26. bis 28. Februar 2016 auf dem Frankfurter Messegelände (Halle 1 und Außengelände) statt. Die Besucher erwartet eine Vielzahl von Highlights aus den Bereichen Landleben und Landwirtschaft, Garten sowie kulinarische Spezialitäten. Auf dem Außengelände warten Tiere und Traktoren auf ihre Besucher. Auf der Showbühne gibt es Kochshows, Experten-Tipps und Diskussionen zu aktuellen Themen. Landwirte der Region und der "ErlebnisBauernhof" liefern praxisnahe Informationen rund um das Thema „Landwirtschaft“.
  
Partner der „Land & Genuss“:
Frankfurter Landwirtschaftlicher Verein, Amt für Ländlichen Raum des Hochtaunuskreises, LandFrauenverband Hessen, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Landesvereinigung Milch und Milcherzeugnisse Hessen, Hessischer Bauernverband, Forum Moderne Landwirtschaft, Landwirtschaftliche Rentenbank, Landservice-Hessen.de, Gärtnerei Löwer, MGH Gutes aus Hessen, Slow Food Frankfurt, Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien, Verband der Köche Deutschlands, Umweltamt Stadt Frankfurt, Genussakademie Frankfurt, Frankfurter Marktverein, MainMärchenschiff, Mix am Mittwoch, Journal Frankfurt, Landlust, LandGenuss, Radio FFH, Antenne Frankfurt, Rhein Main 4 Family, Frankfurt Tipp, Frankfurter-Stadtevents.de

Bildunterschrift:
Rosemarie Heilig (Stadträtin der Stadt Frankfurt), Alexandra Feldmann (Projektleiterin „Land & Genuss“), Dr. Anna Runzheimer (Hessisches Landwirtschaftsministerium), Philipp Schulze Esking (Vizepräsident der DLG) und Martin Heil (Vorsitzender des Verbandes der Hess. Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V.) beim offiziellen Apfelweinanstich zur Eröffnung der „Land & Genuss“. (v.l.n.r.) Foto: DLG


Weitere Informationen:
www.LandundGenuss.de und www.facebook.com/LandundGenuss

 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl