DLG e.V. - Textarchiv

Archiv Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

„Land & Genuss“ zum 5. Mal in Frankfurt

Die Erlebnismesse für Hessen und das Rhein-Main-Gebiet feiert 5-jähriges Jubiläum – Attraktives Rahmen- und Ausstellungsprogramm zum Thema Landwirtschaft, regionale Spezialitäten und Gärtnern – Schaufenster der regionalen Landwirtschaft und Genusskultur – 26. bis 28. Februar 2016 auf dem Frankfurter Messegelände

(DLG). Ende Februar 2016 lädt die Erlebnismesse „Land & Genuss“ der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) erneut zum Land-Trip mitten in die Stadt ein und feiert zugleich ihr 5-jähriges Bestehen. Im Fokus stehen die Themen Land, Garten und Genuss. Die Messebesucher erwarten vom 26. bis 28. Februar in Frankfurt zahlreiche regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm. Neu im Programm sind unter anderem Trendthemen wie Craft Beer und Street Food. Diese ergänzen das bewährte Angebot und vereinen kulinarisch das Beste vom Land mit dem modernen Leben in der Stadt.
 
Das Konzept der Erlebnismesse „Land & Genuss“ begeistert Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Denn in den drei Erlebniswelten „Land“, „Garten“ und „Genuss“ gibt es viele Informationen und Themen, die für das Landleben und die Landwirtschaft, regionale Lebensmittel und den bewussten Umgang mit der Natur sensibilisieren. In Kombination mit Partnern und einer Vielzahl von Ausstellern ist die Erlebnismesse seit ihrer Premiere im Jahr 2012 zu einem viel beachteten Schaufenster der hessischen Landwirtschaft und Genusskultur geworden, das jährlich eine wachsende Zahl von Land-Genusslern begeistert.
 
Die Vielfalt von Land, Forst und Garten erleben
 
Ab dem 26. Februar 2016 zeigt die „Land & Genuss“ erneut, was das Landleben so lebenswert macht. Auf dem Frankfurter Messegelände geben Experten in der Erlebniswelt „Land“ Einblicke in die moderne Landwirtschaft und zeigen, wo und wie man das Landleben in seiner ganzen Vielfalt entdecken kann. Landwirte aus der Region und der „ErlebnisBauernhof“ informieren praxisnah über das Thema „Landwirtschaft heute“. Im Themenbereich „Forst“ gibt es spannende Informationen rund um den Wald und seine nachhaltige Nutzung zu entdecken. In der Erlebniswelt „Garten“ erhalten die Besucher hilfreiche Anregungen zu Trends wie Urban Gardening, dem Gärtnern in der Stadt, und zu heimischen Wildobstsorten. Zum Leben in und mit der Natur gehören natürlich auch Tiere. Auf der „Land & Genuss“ erfahren Tierhalter im Bereich „Heimtier“ Wissenswertes über ihre Vierbeiner und erhalten das passende Zubehör.
 
Kulinarische Entdeckungstour
 
Die Erlebniswelt „Genuss“ lädt zu einer ausgiebigen kulinarischen Entdeckungstour ein. Auf der Landküchen-Bühne erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Koch-Shows, Gourmet-Tastings und Genuss-Seminaren. Für hervorragende Tropfen aus Trauben und Hopfen ist auf der Messe selbstverständlich gesorgt. Winzer laden zum Verkosten ihrer prämierten Weine und Sekte ein. Brauer und Bierfreunde begießen im Jubiläumsjahr 2016 gemeinsam die deutsche Braukunst und 500 Jahre Reinheitsgebot. Neu auf der Messe vertreten sind die Trendthemen Craft Beer und Street Food. Sie ergänzen das bewährte Angebot und vereinen kulinarisch das Beste vom Land mit dem modernen Leben in der Stadt. Ebenfalls lecker: Wild-Spezialitäten in allen Variationen!
 
Regionale Schlemmerangebote
 
„Genuss vom Hof“ heißt es in einem Special zum Thema Direktvermarktung, in dem sich Erzeuger aus der Region mit ihren Spezialitäten präsentieren. Das Interesse an der Vielfalt der Lebensmittel, die direkt und frisch auf den Bauernhöfen der Region produziert werden, ist so hoch wie nie zuvor. Das zeigt auch der „Regionale Marktplatz“ mit Schlemmerangeboten und vielen Informationen aus der Rhein-Main-Region.
 
Umfangreiches Kinderprogramm
 
An allen drei Messetagen können Kinder auf eine informative Entdeckungstour durch die Erlebniswelten Land, Garten und Genuss gehen. Zahlreiche Mitmachaktionen vermitteln Wissenswertes rund um den Anbau und den bewussten Genuss von Lebensmitteln. Beim Besuch des Außengeländes mit Stall, Tieren und Traktoren erfahren Kinder, wie Landwirte heutzutage arbeiten.
 
„Land & Genuss“ 2016:
Freitag, 26. Februar bis Sonntag, 28. Februar 2016
Öffnungszeiten:
Fr., 26. Februar 2016, 10.00 bis 21.00 Uhr
Sa., 27. Februar + So., 28. Februar 2016, 09.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Messe Frankfurt, Halle 1 + Freigelände
Eintrittspreis: 12 Euro (ermäßigt 9 Euro)
Online-Ticket: 10 Euro (www.LandundGenuss.de)
Unser Tipp: HESSISCHER ABEND mit Äppelwoi, hessischen Spezialitäten, Mundart und Musik am Freitag, 26. Februar, von 18 bis 21 Uhr
Weitere Informationen: www.LandundGenuss.de und www.facebook.com/LandundGenuss 
 
Partner der „Land & Genuss“:
Frankfurter Landwirtschaftlicher Verein, Amt für Ländlichen Raum des Hochtaunuskreises, LandFrauenverband Hessen, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Landesvereinigung Milch und Milcherzeugnisse Hessen, Hessischer Bauernverband, Forum Moderne Landwirtschaft, Landwirtschaftliche Rentenbank, Landservice-Hessen.de, Gärtnerei Löwer, MGH Gutes aus Hessen, Slow Food Frankfurt, Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien, Verband der Köche Deutschlands, Genussakademie Frankfurt, Frankfurter Marktverein, MainMärchenschiff, Mix am Mittwoch, Journal Frankfurt, Landlust, LandGenuss, Radio FFH, Antenne Frankfurt, Rhein Main 4 Family, Frankfurt Tipp, Frankfurter-Stadtevents.de

 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl