DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

International FoodTec Award 2018 verliehen

Auszeichnung für wegweisende Innovationsprojekte von Unternehmen der Lebensmittel- und Zulieferindustrie – Preisverleihung während der Anuga FoodTec 2018 in Köln

(DLG). Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat zusammen mit ihren Partnern den International FoodTec Award 2018 verliehen. Mit dem renommierten Preis wurden in diesem Jahr 17 Innovationsprojekte aus der internationalen Lebensmittel- und Zulieferindustrie ausgezeichnet. Fünf Neuheiten erhielten den International FoodTec Award in Gold, zwölf Innovationen erhielten die Auszeichnung in Silber. Zu den Preisträgern gehören Unternehmen aus Belgien, Dänemark, Italien, Russland, der Schweiz und Deutschland. Die Preisverleihung durch DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Michael Doßmann fand am 20. März 2018 im Rahmen der Anuga FoodTec, der globalen Leitmesse für die Lebensmittel- und Getränketechnologie, in Köln statt.
 
Preisträger International FoodTec Award 2018 in Gold: 
 
  • Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG 
    (Biberach a. d. Riß, Deutschland):

             „Formsystem“
  • Linde AG (Unterschleißheim, Deutschland):
           
    „ACCU-CHILL® Sauce Cooling“
  • TREIF Maschinenbau GmbH (Oberlahr, Deutschland):
     
          „AVITOS – Gefrierfleischwürfelschneider“
  • Danish Meat Research Institute (Taastrup, Dänemark):          
           „DynaCQ - multispectral visual surface inspection“
  • MULTIVAC (Wolfertschwenden, Deutschland):
           „MULTIVAC X‐line“
 
Preisträger International FoodTec Award 2018 in Silber: 
 
  • «Absolut-Soft» OOO (Moskau, Russland):
           „1C:MESbyMEAT - Software Branchenlösung für die Fleischindustrie“
  • BEHN+BATES Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (Münster, Deutschland):
          „ROTO-PACKER ADAMS CARE-LINE EDITION”
  • Brabender GmbH & Co. KG (Duisburg, Deutschland):
          „Rapid Flour Check“
  • CSB-Automation AG (Kestenholz, Schweiz):
          „ProMessa 2020“
  • DIL e.V. (Quakenbrück, Deutschland):
        
    „SmoothCut ONE“
  • KRONES AG (Neutraubling, Deutschland):       
         „Express Pasteurisation Bier“
  • Minerva Omega Group (Bologna, Italien):         
          „NeMoSy® (Nexus Monitoring System)”
  • Pfeffer Filtertechnik, Inh. Ulrich Pfeffer (Gingen, Deutschland):        
          „
    Anlage zur Reinigung von Frittierfett in Großfritteusen“
  • Stephan Machinery GmbH (Hameln, Deutschland):
          „SAM® - Stephan Aseptic Multitherm“
  • TOMRA Sorting Solutions Food (Leuven, Belgien):
           „TOMRA ACT”
  • ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH (Töging, Deutschland):
          „Hygienic Dispenser“
  • Zeppelin Systems GmbH (Rödermark, Deutschland):
         „DymoMix“
Kurzporträts zu den ausgezeichneten Innovationen sind verfügbar unter: www.foodtecaward.com
 
Der International FoodTec Award wird in dreijährigem Turnus vergeben. Er wird von der DLG in Kooperation mit folgenden Fach- und Medienpartnern verliehen: der EFFoST (European Federation of Food Science and Technology), der Anuga FoodTec, den im Deutschen Fachverlag erscheinenden Fachzeitschriften „Fleischwirtschaft“ und „Fleischwirtschaft international“, den im Verlag Th. Mann erscheinenden Fachzeitschriften „European Dairy Magazine“ und „Deutsche Milchwirtschaft“, der im Bücker-Fachverlag erscheinenden Fachzeitschrift „FOOD Lab – Qualitätsmanagement, Analytik und Nachhaltigkeit“, der im DLG-Verlag er-scheinenden Fachzeitschrift „DLG-Lebensmittel“ sowie der im LT Food Medien-Verlag herausgegebenen Zeitschrift „Lebensmitteltechnik“.
 
Internationale Experten-Jury:
Die Auswahl der Preisträger erfolgte durch eine international besetzte Jury, der renommierte Experten verschiedener Fachrichtungen angehören. Dies sind Dr. Ir. C.D. (Kees) de Gooijer (Food & Nutrition Delta, Wageningen / Niederlande),  Prof. Dr. Antonio Delgado (Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg), Prof. Dr. Michael Doßmann (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Weidenbach), Prof. Dr. Michael Gänzle (University of Alberta, Edmonton / Kanada), Prof. Dr. Tilo Hühn (ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil / Schweiz), Prof. Dr. Henry Jäger (Universität für Bodenkultur, Wien / Österreich), Prof. Dr. Alexander Kolesnov (Peoples´ Friendship University of Russia, Russland), Prof. Dr. Horst-Christian Langowski (Fraunhofer Institut für Verpackungstechnik und Verpackung, Freising-Weihenstephan), Prof. Dr. Helmy T. Omran (Suez Canal University, Ismailia / Ägypten), Prof. Dr. Achim Stiebing, i. R.  (Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo) und Prof. Dr. Jochen Weiss (Universität Hohenheim, Stuttgart).
 
 
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl

Fachmagazin

DLG Lebensmittel