DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

DLG-Qualitätsatlas Lebensmittel

Als Premium-Sponsor neue Publikationsreihe gezielt unterstützen – Erster DLG-Qualitätsatlas Käse erscheint im Januar 2018

(DLG). Unternehmen, die ihr Qualitätsprofil schärfen möchten, haben ab sofort die Möglichkeit, das neue Standardwerk der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für die deutsche Lebensmittelwirtschaft als Sponsor zu fördern. Der „DLG-Qualitätsatlas Lebensmittel“ ist eine Publikationsreihe von der Branche für die Branche, die produktspezifisch sensorische Fehlerquellen und ihre technologischen Lösungen beschreibt. Sie wird als Code of Practice im Januar 2018 mit dem DLG-Qualitätsatlas Käse starten. Sponsoren profitieren in vielfältiger Weise von einem Engagement in dieses innovative Aus- und Weiterbildungsinstrument.
 
Meist bedarf es langer Erfahrung und eines hohen zeitlichen Aufwands, um den Herstellungsprozess eines Produktes so zu korrigieren und anzupassen, dass auftretende Qualitätsfehler eliminiert werden können. Die neue Publikationsreihe des „DLG-Qualitätsatlas Lebensmittel“ ermöglicht es Herstellern, schnell die Ursachen sensorischer Fehler zu ermitteln sowie zeitsparende und vor allem praxisnahe Lösungen zu definieren und einzuleiten. Damit wird die neue Publikationsreihe einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung von Produktqualitäten leisten und praktische Hilfestellungen entlang des gesamten Herstellungsprozesses geben. Sie wird
 
von einem Experten-Netzwerk aus Lebensmittelsensorikern und –technologen erstellt. Den Startschuss wird im Januar 2018 der DLG-Qualitätsatlas für Käse geben, Fischerzeugnisse werden zeitnah folgen.
 
Für Unternehmen stellt das innovative Standardwerk der DLG eine ideale Plattform dar, das eigene Qualitätsprofil in der für sie relevanten Zielgruppe zu schärfen und unmittelbar von der Expertise des Autoren-Netzwerkes zu profitieren. Premium-Sponsoren genießen beispielsweise eine prominente Positionierung (inklusive Porträt) im DLG-Qualitätsatlas Lebensmittel sowie allen damit verbundenen Kommunikationsmedien (Print und Online). Eine Nennung auf allen Informationsmaterialien bei Tagungen, Poster-Sessions und Seminaren gehört ebenso dazu. Derart gezieltes Sponsoring erzeugt einen Mehrwert, der der Reputation und damit dem Unternehmens-Image zusätzliches Qualitätsprofil verleiht. Als Sponsoren konnten bereits gewonnen werden: ALPMA (Käse), AVO (produktübergreifend), Uelzena (Backwaren), Royal Greenland (Fisch).
 
Weitere Informationen zum DLG-Qualitätsatlas Lebensmittel unter: http://www.dlg.org/qualitaetsatlas.html oder DLG-Fachzentrum Lebensmittel, Miriam Weiser; Tel.: +49 69 24788 412; M.Weiser@dlg.org
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl

Fachmagazin

DLG Lebensmittel