DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

„Land & Genuss“ in Frankfurt: Attraktives Programm für die ganze Familie

Verkaufs- und Erlebnismesse für das Rhein-Main-Gebiet und Hessen – Umfangreiches Angebot für Kinder und Familien – Sportlicher Start mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule – 24. bis 26. Februar 2017 auf dem Frankfurter Messegelände (Halle 1)

(DLG). Für Kinder hat die Verkaufs- und Erlebnismesse „Land & Genuss“ der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) auch dieses Jahr wieder eine Menge zu bieten. Vom 24. bis 26. Februar 2017 erwartet jüngere Besucher auf dem Frankfurter Messegelände erneut ein spannendes und informatives Mitmachprogramm.
 
An allen drei Messetagen der „Land & Genuss“ können Kinder auf eine Entdeckungstour durch die drei Erlebniswelten „Land“, „Garten“ und „Genuss“ gehen. Zahlreiche Mitmachaktionen vermitteln Wissenswertes und Erstaunliches rund um den Anbau und den bewussten Genuss von Lebensmitteln. So gibt es zahlreiche Angebote, die junge Besucher für die Themen Landwirtschaft, regionale Lebensmittel, bewusste Ernährung sowie sportliche Bewegung begeistern.
 
Sportlicher Start mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule
 
Bereits am Freitag beginnt die „Land & Genuss“ sportlich: Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz „Charly“ Körbel und sein Team der Eintracht Frankfurt Fußballschule laden ab 10 Uhr interessierte Nachwuchskicker zum Torwandschießen und Pool-Soccer auf der Erlebnismesse ein. Unter dem Motto „Sporternährung: gesund, lecker und regional aufgetischt!“ kocht Karl-Heinz „Charly“ Körbel am Freitag ab 15 Uhr gemeinsam mit DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke, Eva Scharf von der Straußwirtschaft „Zum Gerippte“ sowie Annette Kreiling von Kreilingshöfchen in Bad Vilbel auf der Showbühne und informiert über die Jugendarbeit der Eintracht Frankfurt Fußballschule.
 
Viel Wissenswertes für junge Landentdecker
 
Auf dem „ErlebnisBauernhof“ erhalten junge Messebesucher Einblicke in die moderne Landwirtschaft und die Lebensmittelerzeugung. Dazu gibt es spezielles Programm für Schüler und Jugendliche an den Erlebnisstationen des i.m.a.-Wissenshofs. Jüngere Besucher können hier zum Beispiel entdecken, wie Mehl entsteht, Obst- und Gemüsesorten ertasten oder an der Butter-Station herausfinden, welche Tiere – neben den Kühen – den Rohstoff für Butter liefern.
 
Die Themen gesunde Ernährung und Geschmackstraining werden in speziellen Kinderkochkursen, auf einem Sinnes-Parcours und beim Besuch regionaler Lebensmittelproduzenten vertieft. Bei der „Power-Pause auf dem Land“ geben der Landfrauenverband Hessen und der Verband der Köche Deutschlands (VKD) wertvolle Tipps zu einer gesunden Ernährungsweise und regionalen Lebensmitteln. Für das traditionell am ersten Messetag stattfindende „Schul- und Kinderprogramm“ haben sich rund 40 Kita- und Grundschulklassen aus Frankfurt mit insgesamt 650 Kindern angemeldet.
 
„Land & Genuss“ in Frankfurt
24. bis 26. Februar 2017
Messe Frankfurt, Halle 1
Öffnungszeiten:
Fr., 24. Februar 2017, 10:00 bis 20:00 Uhr
Sa., 25. Februar, + So., 26. Februar 2017, 9:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 12 Euro (ermäßigt 9 Euro) / Kinder bis 12 Jahre frei

Weitere Informationen unter:
www.LandundGenuss.de  und www.facebook.com/LandundGenuss 
 
Exklusives Angebot für Inhaber der „Familienkarte Hessen“:
Erwachsene zahlen den ermäßigten Eintritt von 9,- Euro statt 12,- Euro. Alle Kinder unter 18 Jahren haben (in Begleitung von Erwachsenen) freien Eintritt. Inhaber der Familienkarte Hessen legen hierzu bitte an der Kasse ihre Familienkarte Hessen vor.
 
Partner der „Land & Genuss“:
Frankfurter Landwirtschaftlicher Verein, Amt für Ländlichen Raum des Hochtaunuskreises, LandFrauenverband Hessen, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Landesvereinigung Milch und Milcherzeugnisse Hessen, Hessischer Bauernverband, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Landservice-Hessen.de, ErlebnisBauernhof, Forum Moderne Landwirtschaft, Landwirtschaftliche Rentenbank, RWZ Rhein-Main eG, Landesverband Hessen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege, Gärtnerei Löwer, Hessischer Waldbesitzerverband, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), PEFC Deutschland, Verband der Köche Deutschlands, MGH Gutes aus Hessen, Slow Food Frankfurt, Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien, Eintracht Frankfurt Fußballschule, massivum.de, MainMärchenschiff, Landlust, LandGenuss, Mix am Mittwoch, Journal Frankfurt, Frankfurter-Stadtevents.de., Radio FFH, RheinMain4Family.de, Frankfurt-Tipp.de  
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl

Fachmagazin

DLG Lebensmittel