DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

Industrie 4.0 – Kompaktwissen

DLG-Expertenwissen über neue Entwicklungen im Rahmen der Industrie 4.0

(DLG). Die Web- und Cloudtechnologie ermöglicht heute einen problemlosen, weltweiten Informationsaustausch. Webbasierte Daten können geräte- und softwareunabhängig überall auf der Welt abgerufen und verändert werden. Neben den neuen Basistechnologien definiert sich Industrie 4.0 auch durch einen fundamentalen Paradigmenwechsel von der zentralen Steuerung zu dezentralen intelligenten Prozesseinheiten. Bei diesem Wandel spielen neben der Technologie auch Organisation und Software eine entscheidende Rolle.  Das neue DLG-Expertenwissen fasst die wichtigsten Merkmale und Entwicklungen der Industrie 4.0 kompakt zusammen. Es steht als kostenfreier Download zur Verfügung unter http://www.dlg.org/industrie_40.html .
 
Der Begriff Industrie 4.0 wurde zur Hannover Messe 2011 als deutsche Wortschöpfung vorgestellt. Er beschreibt die Verfahren und technischen Entwicklungen, die neue Technologien mit industriellen Standards der Fertigungsindustrie verbinden, um einen immer dynamischer werdenden Markt zu bedienen. Im Kern dreht sich Industrie 4.0 um das Zusammenspiel von Netz, Produkt und Anwender.
 
Das DLG-Expertenwissen schildert den Verlauf der industriellen Revolution von der Erfindung mechanischer Produktionsanlagen mit Wasser- und Dampfkraft über die Einführung industrieller Massenproduktion bis zum Einsatz von Elektronik und IT zur weiteren Automatisierung der Produktion. Auch die Nutzung von Cyberphysical Systems findet Berücksichtigung. Des Weiteren werden Begriffe definiert und Entwicklungen im Rahmen der Industrie 4.0 mit ihren Folgen erläutert, beispielsweise IPv6-Adressen, virtuelle Stores, Regelsysteme zur autonomen Anlagensteuerung oder 3D-Drucker. Daneben geht das Expertenwissen auch auf die Betriebs- und Angriffssicherheit der neuen Systeme ein.
 
DLG-Expertenwissen
In der Reihe „DLG-Expertenwissen“ informiert die DLG regelmäßig über Themen und Entwicklungen aus den Bereichen Lebensmitteltechnologie, Qualitätsmanagement, Sensorik und Lebensmittelqualität .
 
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl

Fachmagazin

DLG Lebensmittel