DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Ernährungswirtschaft

Ernährungs-Tipps von DLG-Experten für den Frankfurter Fußball-Nachwuchs

Workshop mit Kindern der „Eintracht Frankfurt Fußballschule“ zum Thema Ernährung und bewusster Genuss von Lebensmitteln

(DLG). „Beachte die Tipps rund ums Essen und Trinken. Sie unterstützen Dich auf dem Weg zum Fußballprofi!“ – Unter diesem Motto standen auch in den hessischen Sommerferien wieder die beiden Workshops mit Kindern des Ferien-Camps der „Eintracht Frankfurt Fußballschule“, die die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) im August durchführte. Ernährungsexperten informierten in unterhaltsamer Weise über grundsätzliche Dinge, auf die heranwachsende Fußballer beim Essen achten sollen, und führten mit Hilfe eines „Sensorik-Parcours“ in die abwechslungsreiche Genussvielfalt gesunder Lebensmittel ein.
 
„Lebensmittel müssen Kindern schmecken und Spaß machen. Nur so kann man sie nachhaltig für bewusste und gesunde Ernährungsformen begeistern“, unterstreicht Miriam Weiser, Sensorik-Expertin und Oecotrophologin im DLG-Fachzentrum Lebensmittel, das pädagogische Konzept des Workshops. Gerade Heranwachsende, die viel Sport treiben, sollten frühzeitig erfahren, welche Ernährung ihr Körper benötigt, um konstant hohe sportliche Leistungen abrufen zu können. „Entscheidend ist dabei auch, dass Kinder mit der Angebotsvielfalt an Lebensmitteln vertraut sind, ihre fünf Sinne trainieren und so für den bewussten Genuss fit gemacht werden“, so Miriam Weiser über die Ziele.

DLG-Parcours der Sinne
Ein erfolgreiches Instrument, um Kinder für den abwechslungsreichen Genuss von Lebensmitteln zu begeistern und so ihre Ernährungskompetenz zu schärfen, ist der von der DLG entwickelte „Parcours der Sinne“: In der „Eintracht Frankfurt Fußballschule“ konnten die Kinder des Workshops an verschiedenen Stationen mittels sensorischer Übungen ihre fünf Sinne trainieren und ihre gemachten Erfahrungen mit Tipps für eine gesunde „Sportler-Ernährung“ verknüpfen. Die jungen Fußballer mussten Abbildungen von Bananen nach ihrem Reifegrad sortieren. Der ernährungsphysiologische Hintergrund: Je reifer die Banane ist, desto mehr Zucker ist enthalten und desto süßer schmeckt sie. Deshalb sind reife und süße Bananen bei hoher sportlicher Aktivität sinnvoll und gesund. Bei der Blindverkostung von roten, gelben und grünen Paprika sollten die Kinder an Hand der Süße und Bitternote herausschmecken, welche Farbe die Paprika hat. Der Reifegrad der Paprika von Grün über Gelb bis Rot ist auch ein Indiz für den Gehalt an Vitamin C. Dieser ist bei roten Paprika am höchsten. Mit verschiedenen Geschmacksübungen wurde auch gezeigt, wie man Joghurt und Quark mit Früchten, Haferflocken und Honig „aufpeppen“ kann, denn Joghurt- und Quarkspeisen sind wichtige Eiweißlieferanten.
 
Nachwuchs-Kicker geschmacklich bei der Sache
Das Workshop-Angebot wurde von den Teilnehmern im Alter zwischen 11 und 15 Jahren begeistert aufgenommen. Vor allem die Auswirkungen von bewusstem Essen und Trinken auf die sportliche Leistungsfähigkeit öffnete den Nachwuchs-Kickern den Blick für den bewussten Umgang mit Lebensmitteln. „Die unterhaltsamen, aber inhaltlich anspruchsvollen Aufgaben des DLG-Sensorik-Parcours haben dazu beigetragen, dass jeder seine eigenen Fähigkeiten in der Sinneswahrnehmung besser kennen- und einschätzen gelernt hat“, so Miriam Weiser. „Die sinnliche Wahrnehmung ist eine der zentralen Faktoren für die Auswahl und Akzeptanz eines Lebensmittels oder einer Mahlzeit. Sie beeinflusst das Ernährungsverhalten nachhaltig. Deshalb sind die sensorische Qualität und ihre Beurteilung wesentliche Bausteine in der Ernährungserziehung. Mit dem ‚Parcours der Sinne‘ leistet die DLG einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Geschmacks- und Sinnesbildung.“
 
Weitere Informationen: DLG-Fachzentrum Lebensmittel, Miriam Weiser, E-Mail: M.Weiser@DLG.org.
 
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Dr. Regina Hübner

r.huebner(at)DLG.org
(-206)
Fleisch & Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte & Feinkost, Molkereiprodukte, Fisch & Seafood, Kaffee & Tee, Gesundheitlicher Verbraucherschutz

Piet Schucht

p.schucht(at)DLG.org
(-226)
Getränke, Wein & Sekt, Backwaren/Süßwaren, Bio-Lebensmittel, Speiseöl

Fachmagazin

DLG Lebensmittel