DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

DLG-Wintertagung nächste Woche in Münster/Westfalen

Zukunftsforum für die Landwirtschaft am 20. und 21. Februar – Leitthema: „Der digitale Betrieb – Chancen richtig nutzen“ – Mitgliederversammlung im Zeichen des Präsidentenwechsels – DLG erwartet rund 1.000 Landwirte und Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft, Beratung sowie von Organisationen und Verbänden

(DLG). Am 20. und 21. Februar führt die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ihre Wintertagung in Münster/Westfalen durch. Mit ihren zahlreichen öffentlichen Tagungen und Diskussionsrunden setzt sie unter dem Leitthema „Der digitale Betrieb – Chancen richtig nutzen“ entscheidende Akzente für die Land- und Ernährungswirtschaft. Das Interesse an der diesjährigen Wintertagung ist groß. Die DLG erwartet rund 1.000 Landwirte und Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Beratung sowie von Organisationen und Verbänden zu ihrem Zukunftsforum. Veranstaltungsort ist das Congress Centrum Halle Münsterland. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen der DLG-Wintertagung ist kostenfrei.
 
Die Herausforderungen für den landwirtschaftlichen Unternehmer steigen stetig: Anpassungen des Nährstoffmanagements im Zuge der neuen Düngeverordnung, verstärkte Resistenzen bei reduzierten Instrumenten im Ackerbau, steigende Anforderungen an das Tierwohl, aber auch neue Formen der Dokumentation und Transparenz von Prozessen. Die Digitalisierung kann bei diesen Herausforderungen Hilfen anbieten. Im Rahmen der großen Plenumsveranstaltung am 21. Februar um 10.00 Uhr zeigen Fachleute auf, welche Rolle die Digitalisierung bei der Weiterentwicklung der landwirtschaftlichen Prozesse hat und wie sie sinnvoll in den Betrieben umgesetzt werden kann.
 
Präsidentenwechsel – Grußansprache Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt
Ein besonderes Highlight wird die DLG-Mitgliederversammlung am 20. Februar um 17.00 Uhr sein. Sie steht ganz im Zeichen des Präsidentenwechsels. Wie Carl-Albrecht Bartmer im September 2017 mitgeteilt hat, wird er nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr für die Wiederwahl als DLG-Präsident zur Verfügung stehen. Vorstand und Aufsichtsrat haben den Gesamtausschuss informiert, dass sie den bisherigen Vizepräsidenten und Vorsitzenden des DLG-Testzentrums Technik und Betriebsmittel Hubertus Paetow, Landwirt in Finkenthal-Schlutow (Mecklenburg-Vorpommern), als Nachfolger vorschlagen. Die Wahl findet turnusgemäß auf der Sitzung des Gesamtausschusses am 20. Februar statt, und die Amtsübergabe erfolgt in der anschließenden Mitgliederversammlung.
 
Im Mittelpunkt stehen dabei der Vortrag des scheidenden Präsidenten Carl-Albrecht Bartmer, der eine Standortsbeschreibung und einen Ausblick über die Entwicklung der Agrarwirtschaft unter dem Thema „Landwirtschaft und Gesellschaft – am Scheideweg?“ vornehmen wird.
 
Im Anschluss an die DLG-Mitgliederversammlung findet ab 19.00 Uhr ein Abendempfang für alle Wintertagungsteilnehmer statt.
 
Am 21. Februar diskutieren ab 8.00 Uhr landwirtschaftliche Unternehmer und Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung in insgesamt 13 öffentlichen Impulsforen Entwicklungspfade für Ackerbau, Milchvieh- und Schweinehaltung, Betriebsführung und Forstwirtschaft.
 
Details zu den einzelnen Veranstaltungen sind unter http://www.dlg-wintertagung.de/ verfügbar.
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft