DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Bodenfruchtbarkeit und Zwischenfruchtanbau

Zwei DLG-Unternehmerseminare am 6. und 7. November 2017 in Schwarzach am Main (Landkreis Kitzingen/Unterfranken) zu Methoden der Schwachstellenanalyse und Verbesserungsmaßnahmen von Böden sowie zum wirtschaftlichen Zwischenfruchtanbau

(DLG). Auf manchen Flächen lassen sich trotz guter Bestandesführung nicht die Erträge erwirtschaften, die eigentlich zu realisieren sind. Ursachen können unter anderem eine nicht optimale Bodenstruktur oder eine geringe Bodenfruchtbarkeit sein. In einem DLG-Unternehmerseminar am 6. November 2017 zeigt Maximilian Schmidt, selbständiger Berater und Dozent an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sowie Autor der DLG-Praxis-Ratgeber „Den Boden fit machen“ und „Kalkdüngung", Methoden der Schwachstellenanalyse und Verbesserungsmaßnahmen von Böden auf. Dabei geht der Fachmann auch auf Bodenbeurteilungsmöglichkeiten mit den menschlichen Sinnen sowie auf Nährstoffgehalte und -verfügbarkeit sowie auf den Einfluss des pH-Wertes auf die Nährstoffverfügbarkeit und Bodenstruktur ein.
 
In einem weiteren DLG-Unternehmerseminar am 7. November 2017 geht es um den Zwischenfruchtanbau. Max Stadler vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Pfaffenhofen/Ilm, zeigt auf, wie bei richtiger Nutzung von Zwischenfrüchten der Ertrag der Folgefrüchte langfristig gesteigert werden kann. Zudem geht der Pflanzenbauexperte in diesem Seminar auf die Vorzüge von Zwischenfrüchten hinsichtlich verbesserter Bodenstruktur, Wasserhaltevermögen, positiver Fruchtfolgeeffekte, Stickstoffbindung und Tragfähigkeit des Bodens ein.
 
Interessenten erhalten ausführliche Informationen zu diesen Seminaren bei der DLG-Akademie, Tel.: 069/24788-333, E-Mail: Akademie@DLG.org oder unter http://www.dlg-akademie.de/nc/veranstaltungen/landwirtschaft/bodenfruchtbarkeit-erhoehen-ertraege-steigern/#/detail bzw. unter http://www.dlg-akademie.de/nc/veranstaltungen/landwirtschaft/zwischenfruechte-machen-sie-ihren-boden-fit-und-erfuellen-sie-die-greeningauflagen/#/detail. Hier sind auch Online-Anmeldungen möglich.
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft