DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Agritechnica-Forum „Pflanzenbau live“ in Halle 15

Im Fokus: Vortrags- und Diskussionsrunden über Technologien und Trends, die die notwendige Produktivitätssteigerung des Acker- und Pflanzenbaus mit Ressourcen- und Umweltschutz in Einklang bringen

(DLG). Im Agritechnica-Forum „Pflanzenbau live“ in der Halle 15, Stand G32, geht es von Montag, dem 13. November, bis Freitag, dem 17. November, um aktuelle Themen rund um den effizienten Pflanzenbau. Im Fokus stehen dabei unter dem Leitthema „Green Future – Smart Technology“ insbesondere Vortrags- und Diskussionsrunden über Technologien und Trends, die die notwendige Produktivitätssteigerung des Acker- und Pflanzenbaus mit Ressourcen- und Umweltschutz in Einklang bringen. Die jeweils um 11.00 Uhr stattfindenden Veranstaltungen werden in englischer Sprache durchgeführt.
 
Folgendes Programm ist im Forum „Pflanzenbau live“ vorgesehen
(Stand 26. September 2017):
 
Montag, 13. November 2017
 
10.00 Uhr Landwirtschaft verständlich machen!
Veranstalter: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL)
11.00 Uhr  Ready for take-off – drones as innovative tools for crop production
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, Pix4D SA, SenseFly SA
12.00 Uhr Voll daneben und dennoch genau. Innovative Düngungssysteme in Mais, Raps und Getreide
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenernährung, TH Köln, SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
13.00 Uhr Die Fühler ausstrecken leicht gemacht – Innovative Sensorsysteme für die Landwirtschaft
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, Georg-August-Universität Göttingen, TU Braunschweig, Fraunhofer Institut e.V., WSN Technologies AG
14.00 Uhr Safety first – Verbesserte Systeme zum sicheren Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenschutz, Agrotop GmbH, Bayer AG
15.00 Uhr Nur wer richtig sät, wird auch ernten.
Technik und Können bei der Saat von Körnerleguminosen

Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
16.00 Uhr Bodenbearbeitung: Konstant vs. Variabel – Was ist richtig?
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, Geoprospectors GmbH, Lemken GmbH & Co. KG
 
Dienstag, 14. November 2017
 
10.00 Uhr Öko-Zuckerrüben - Anbauverfahren und erste Auswertung 2017
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Naturland- Verband für ökologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
11.00 Uhr  Lessons from the frontlines of the Agtech revolution - opportunities and strategies for future developments
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Internationale Partnerschaft, Boston Consulting Group Inc.
12.00 Uhr Neue DüngeVO – Bedeutung der Kalkdüngung
Veranstalter: DLG-Prüfungskommission Düngekalk
13.00 Uhr Von der Landstraße zum digitalen Highway – Digitale Plattformen und ihr Nutzen für den Landwirt
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, FarmFacts GmbH, 365FarmNet Group GmbH & Co. KG
14.00 Uhr Mechanisch ist Trumpf! Innovationen in der mechanischen Unkrautregulierung
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenschutz, John Deere GmbH & Co. KG, Maschinenfabrik Schmotzer GmbH, APV-Technische Produkte GmbH
15.00 Uhr Das Eiweiß-Paket vom Acker – Praktische Erfahrungen im deutschen Sojaanbau
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), Soja-Netzwerk
16.00 Uhr Reduce. Reuse. Recycle. Repeat
Techniken und Optionen zum Nährstoffrecycling in der Landwirtschaft
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, Deutsche Phosphor-Plattform DPP e.V.
 
Mittwoch, 15. November 2017
 
10.00 Uhr Aktuelle Produktionstechniken bei Sojabohnen
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bioland - Verband für organisch-biologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
11.00 Uhr  The next revolution? A peek through the keyhole of future agriculture
Veranstalter: DLG-Ausschuss für internationale Partnerschaft, Boston Consulting Group Inc., Trimble Germany GmbH
12.00 Uhr Neue DüngeVO – Bedeutung der Kalkdüngung
Veranstalter: DLG-Prüfungskommission Düngekalk
13.00 Uhr Vom Datenfriedhof zum Datennetzwerk
Agrarsoftware zur besseren Entscheidungsfindung in der Landwirtschaft
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, BM12 Software as a Solution GmbH
14.00 Uhr Alles aus einer Hand – Mobile Beratungshilfen rund um den Pflanzenschutz
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenschutz; Informationssystem integrierte Pflanzenproduktion e.V. (ISIP); Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz (ZEPP), Industrieverband Agrar e.V. (IVA), DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bioland - Verband für organisch-biologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
15.00 Uhr Beikrautregulierung im Körnerleguminosenanbau
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bioland - Verband für organisch-biologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
16.00 Uhr Damit es bleibt, wo´s hingehört - Emissionen vermeiden, Nährstoffe erhalten
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH, DöhlerAgrar
 
Donnerstag, 16. November 2017
 
10.00 Uhr Bewässerung A++? – Energieeffiziente Bewässerungsmethoden im Ackerbau
Veranstalter: DLG-Arbeitsgruppe Bewässerung, Hochschule Geisenheim, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
11.00 Uhr  Commercial Drone Adoption in Agribusiness: Disruption and Opportunities
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, Ipsos Business Consulting SA
12.00 Uhr Gülle unter der Lupe – NIRS Technologie zur Bestimmung von Nährstoffgehalten
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenernährung, DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel
13.00 Uhr Heute Innovation, morgen bewährte Praxis? - Digitale Helfer in der Landwirtschaft
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenschutz, BASF SE, BAYER AG
14.00 Uhr Einfach Sp(r)itze- automatisierte Pflanzenschutzapplikation und Dokumentation mit nahtloser Konnektivität
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, John Deere GmbH & Co. KG, Julius Kühn-Institut
15.00 Uhr Öko-Pflanzenzucht: Ansätze einer bäuerlichen Sortenentwicklung
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau,  Naturland - Verband für ökologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
16.00 Uhr Kugel oder Schrotschuss?
Einzelkorn- oder Breitsaat bei Weizen und Raps
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, Horsch Maschinen GmbH, Great Plains Manufacturing Inc.
 
Freitag, 17. November 2017
 
10.00 Uhr Phosphorversorgung im Öko-Ackerbau sichern – Kreisläufe schließen
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bioland - Verband für organisch-biologischen Landbau e.V., Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
11.00 Uhr  Frontlines of AgTech. How innovations change farming practices
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, ColbyAgTech
12.00 Uhr Einen Shitstorm verhindern – Methoden zu Aufbereitung und Transport von Gülle
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Pflanzenernährung, DöhlerAgrar, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
13.00 Uhr Was ist SMART und warum eigentlich?
Ein Blick auf Smart Farming in sieben europäischen Ländern
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Digitalisierung, Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e. V. (ZALF)
14.00 Uhr Immer unter Druck – Mit Sp(r)itzentechnik zur besseren Anwendung im Pflanzenschutz
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Pflanzenproduktion, Horsch Maschinen GmbH, KUHN Maschinen-Vertrieb GmbH
15.00 Uhr Von klein auf gesund – Innovative Beizmethoden ohne Chemie
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ökolandbau, Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), PETKUS Holding GmbH
16.00 Uhr Vielfalt in der Agrarlandschaft – aber wie? Maßnahmen zur Steigerung der Biodiversität
Veranstalter: DLG-Ausschuss für Ackerbau, Deutscher Bauernverband e.V.
 
Details zu den einzelnen Veranstaltungen finden Interessenten im Internet unter https://www.agritechnica.com/de/fachprogramm/fachforen/.
 
Die Agritechnica, zu der sich mehr als 2.800 Unternehmen aus aller Welt angemeldet haben, findet vom 12. bis 18. November 2017 (Exklusivtage am 12. und 13. November) auf dem Messegelände in Hannover statt.
 
Ausführliche Informationen: www.agritechnica.com.
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft