DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Milchviehhaltung: Herausforderung Tierwohl meistern

Fachleute aus Beratung, Praxis und Wirtschaft diskutieren Fragen der Zucht und des Herdenmanagements unter Berücksichtigung zunehmender Tierwohlanforderungen im Rahmen der DLG-Unternehmertage am 5./6. September 2017 in Würzburg

(DLG). Die Umsetzung der Düngeverordnung, die Weiterentwicklung von Haltungssystemen und Zuchtprogrammen, um mehr Tierwohl zu erreichen, stellt die Milchviehhalter vor große Herausforderungen. Mit Blick auf die erfolgreiche Weiterentwicklung der Betriebe sind Weichenstellungen nötig. Mögliche Ansätze sind, Präferenzen in der Züchtung neu auszutarieren und mit weiterentwickelten Haltungsverfahren mehr Tierwohl in der Milchviehhaltung zu erreichen. Diese Weiterentwicklungen voranzubringen ohne die Wirtschaftlichkeit aus den Augen zu verlieren, stellen hohe Anforderungen an jeden einzelnen Landwirt.
 
Im Rahmen der DLG-Unternehmertage in Würzburg referieren namhafte Fachleute aus Beratung, Praxis und Wirtschaft am 6. September 2017 ab 9.30 Uhr zu Fragen der Milchviehzucht und des Herdenmanagements unter Berücksichtigung zunehmender Tierwohlanforderungen. So stellt Dr. Stefan Rensing von den Vereinigten Informationssystemen Tierhaltung in Verden (Niedersachsen) die aktuellen Zuchtziele auf den Prüfstand.
 
In einem Arbeitskreis am Nachmittag vertiefen und diskutieren ab 13.30 Uhr weitere Fachleute zusammen mit Dr. Stefan Rensing die Fragestellungen rund um die Milchviehzucht und das Herdenmanagement bei steigenden Tierwohlanforderungen. Es nehmen Stellung: Jörg Stubbemann, Milchviehhalter in Delmenhorst-Schohasbergen (Niedersachsen), Hans-Josef Landes, Milchviehhalter in Rennertshofen-Ammerfeld (Bayern). Beide Landwirte sind in ihren jeweiligen Zuchtorganisationen aktiv. Dr. Georg Eller, Tierärztliche Klinik in Hofheim in Unterfranken (Bayern) wird zur Tierärztlichen Bestandsbetreuung unter den steigenden Erwartungen an das Tierwohl berichten. Die Moderation übernimmt Dieter Mirbach, Projektleiter Milchproduktion im DLG-Fachzentrum Landwirtschaft.
 
Weitere Themen der DLG-Unternehmertage widmen sich am 6. September aktuellen Fragestellungen im Ackerbau und in der Schweinehaltung.
 
Die DLG-Unternehmertage 2017 stehen unter dem Generalthema „Landwirtschaft 2030 – Unternehmer stellen Weichen“. Veranstaltungsort ist das Würzburger Vogel Convention Center (VCC).
 
Auftakt der DLG-Unternehmertage ist der „DLG-Unternehmer-Treff“ für alle Teilnehmer am 5. September ab 18.00 Uhr im Würzburger Hofbräukeller.
 
Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung erwünscht.
 
Interessenten finden das Veranstaltungsprogramm der DLG-Unternehmertage 2017 im Internet unter http://www.dlg.org/unternehmertage.html. Hier ist auch eine Online-Anmeldung möglich.
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft